Torten im ofen mit kohl

Viele Hausfrauen versuchen, ihre Haushalte zu verwöhnen. Sie kochen köstliche und originelle Gerichte. Keine Teeparty ist ohne duftendes Backen komplett. Warum nicht heute Kuchen mit Kohl im Ofen backen? In diesem Artikel teilen wir Ihnen nur die besten Rezepte für Kuchen mit einer einfachen, aber gleichzeitig leckeren und beliebten Füllung.

Wie man Pasteten mit Kraut im Ofen backt: Kochtipps

Wie man Kuchen mit Kohl im Ofen backt

Kohlpasteten gelten als vielseitiges Gericht. Es kann eine großartige Ergänzung zu Ihrem täglichen Tisch oder Picknick sein. Viele Hausfrauen bevorzugen es, solche Backwaren für Tee zuzubereiten. In der klassischen Version wird gekochter Kohl für die Füllung gewählt, Sie können jedoch sautierten oder würzigen Weißkohl verwenden.

Selbst ein Kochanfänger kann mit Kohl im Ofen leckere Pastetchen backen, und der Rat erfahrener Hausfrauen hilft, dieses Backen duftend, flauschig und appetitlich zu machen:

  • Um den Teig porös und üppig zu machen, sollte anstelle von Wasser warme Milch mit einer durchschnittlichen Fettkonzentration verwendet werden.
  • Mehl sollte auf jeden Fall durchsieben. Es sollte nur die höchste Note sein. Um die Qualität des Mehls zu überprüfen, ist es möglich, eine Prise leicht mit Wasser zu befeuchten, selbst in dieser Form sollte sie weiß bleiben.
  • Der Teig zum Backen im Ofen sollte auf der Basis von Trockenhefe mit hoher Geschwindigkeit geknetet werden.
  • Zucker sollte in strikter Übereinstimmung mit den angegebenen Anteilen hinzugefügt werden, da sein Überschuss die Frucht des Teigs beeinflussen kann und auch beim Backen von Kuchen verbrannt werden kann.
  • Die Oberfläche der Kuchen vor dem Backen wird am besten mit geschlagenem Eigelb bestrichen.
  • Es wird empfohlen, Backpapier oder eine andere Form mit Backpapier abzudecken und dieses mit cremiger, weich gewordener oder geschmolzener Butter zu schmieren.
  • Kuchen mit Kohl im Ofen backen, sollte 40 Minuten lang eine Temperatur von 180 ° haben.
  • Damit die Pasteten vor dem Backen leicht und porös werden, müssen sie zuerst an einem warmen Ort stehen.

Kohl-Blechkuchen: Ein Rezept für Schritt für Schritt

Üppig und appetitlich sind Kuchen aus Teig auf Kefirbasis. Viele Hausfrauen verwenden gerne Sauerkraut für die Füllung. In diesem Fall muss es zuerst ausgepresst werden, um überschüssige Flüssigkeit zu entfernen. Die Füllung sollte auch nicht kalt sein, sonst kann der Teig nicht aufgehen.

Pasteten mit Kraut im Ofen: ein Rezept für Schritt für Schritt

Zusammensetzung:

  • Fettkefir oder Sauermilch - 0,2 l;
  • Zucker - 1 EL. l.;
  • 100 g Pflanzenöl;
  • Trockenhefe - 10-11 g;
  • 1 TL Salz;
  • gesiebtes Mehl - 600 g;
  • Sauerkraut - 0,5 kg.

Kochen:

  1. Bevor Sie den Teig zubereiten, muss das Sauerkraut leicht gepresst und auf ein Sieb gegeben werden, um die überschüssige Flüssigkeit aufzufrischen.
  2. Um den Teig vorzubereiten, nimm einen tiefen Email- oder Glasbehälter und gib Trockenhefe und Kristallzucker hinein. Trockene Komponenten müssen mit etwas warmem Wasser (die Hefe buchstäblich bedecken) gegossen werden und anschwellen lassen.Pasteten mit Kraut im Ofen: ein Rezept für Schritt für Schritt
  3. In einem separaten Behälter ist es notwendig, Kefir oder Sauermilch einzufüllen und den restlichen Teil des Kristallzuckers und des Pflanzenöls zuzusetzen. Alle Komponenten müssen sorgfältig gemischt und leicht erhitzt werden.Kuchen mit Kraut im Ofen: Teig kochen
  4. In der warmen Öl-Kefir-Masse müssen Sie geschwollene Hefe hinzufügen. Alle Zutaten müssen gründlich verrühren.Kuchen mit Kraut im Ofen: Teig kochen
  5. Dann sollte in die flüssige Masse Tafelsalz gegeben werden. Die Menge dieses Bestandteils hängt von dem Salzgehalt ab, der für die Sauerkrautfüllung verwendet wird.Kuchen mit Kraut im Ofen: Teig kochen
  6. Nach und nach müssen Sie das gesiebte Mehl einschenken und den Teig kneten. Er sollte lebendig und nicht klebrig werden.

    Kuchen mit Kraut im Ofen: Teig kochen
  7. Nachdem der Teig geknetet wurde, sollte er 15-20 Minuten ruhen. Dann sollte es in Kuchen geschnitten werden, der leicht ausgerollt werden sollte.Pastetchen mit Kohl im Ofen: Modellieren
  8. In der Mitte jedes Teigkreises müssen Sie Kohlfüllung und Blindkanten auslegen.Pastetchen mit Kohl im Ofen: Modellieren
  9. Gebackene Kuchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Oberfläche jedes Pastetchens muss mit geschlagenem Eigelb bestreichen.Kuchen mit Kraut im Ofen: Teig kochen
  10. Sauerkrautpasteten im Ofen 40-50 Minuten backen. Der Temperaturbereich sollte 180 ° betragen.

Fügen Sie ein Ei hinzu - erhalten Sie Gourmet-Gebäck!

Sie möchten Ihre Familie mit exquisitem und originellem Gebäck überraschen, versuchen, Hefekuchen mit Kohl im Ofen zu backen, geschmolzene Butter und ein gekochtes Ei in die Füllung zu geben. Glauben Sie mir, es wird nicht nur lecker und befriedigend, sondern auch nützlich sein.

Pasteten mit Kohl und Ei im Ofen

Zusammensetzung:

  • gesiebtes Mehl - 2,5-3 EL;
  • Pflanzenöl - 4 EL. l.;
  • Trockenhefe - 7 g;
  • warme Milch - 250 g;
  • Zucker - 1 EL. l.;
  • 1,5 TL Salz;
  • 2 Hühnereier;
  • Butter - 50-60 g;
  • frischer Weißkohl - 0,5 kg;
  • eine Mischung aus Paprika.

Kochen:

  1. Hühnereier sollten in leicht gesalzenem Wasser hart gekocht werden.
  2. Gekochte Eier müssen gereinigt und in kleine Würfel geschnitten werden.
  3. Kohl sollte gehackt und gekocht werden. Gekochter Kohl sollte sich in ein Sieb legen.
  4. In einem tiefen Glasbehälter mischen Sie die gehackten Eier und den gekochten Kohl und würzen.Pasteten mit Kraut und Ei im Ofen: die Füllung kochen
  5. In einem separaten Email- oder Glasbehälter mischen Sie warme Milch, Trockenhefe, Kristallzucker und 1 EL. l gesiebtes Mehl
  6. Opara sollte ca. 10-15 Minuten an einem warmen Ort brauen.
  7. Im Sud sollte Kochsalz und Pflanzenöl hinzugefügt werden, alles gut mischen.
  8. Nach und nach das gesiebte Mehl in die flüssige Masse gießen und den Teig mit den Händen kneten. Es sollte leicht, flauschig und porös sein.
  9. Kneten Sie den Teig in eine mit Pflanzenöl gefettete Schüssel. Lassen Sie den Teig in dieser Form 1-1,5 Stunden ziehen.
  10. Dann müssen Sie von der Gesamtmasse des Teigs kleine Stücke nehmen und Kuchen machen, indem Sie sie leicht rollen.
  11. In die Mitte des Kuchens sollte die Füllung gelegt werden und dann die Ränder der Torte schließen.Pasteten mit Kraut und Ei im Ofen: die Füllung kochen
  12. Kittpasteten müssen auf einem mit Backpapier ausgekleideten Backblech ausgelegt werden. Die Oberfläche jedes Pastetchens sollte reichlich mit geschlagenem Eigelb bestrichen werden. Wenn gewünscht, können sie mit Sesam bestreut werden.
  13. Backteigpasteten mit Kohlfüllung sollten bei einer Temperatur von 180-190 ° C im Ofen sein. Die Backzeit beträgt durchschnittlich 25 bis 30 Minuten.

Blätterteiggebäck - lecker!

Pasteten mit Kohlblätterteig können schnell und einfach zubereitet werden. Nicht jeder kann Blätterteig alleine kneten, so dass Sie eine fertige Basis kaufen können. Heute ist es leicht, gefrorenen Teig in jedem Lebensmittelgeschäft zu finden.

Blätterteig mit Kohl im Ofen

Zusammensetzung:

  • Fertigblätterteig (gefroren) - 400 g;
  • frischer Weißkohl - 400 g;
  • Möhren - 1 Stück;
  • 2 Zwiebeln;
  • Pflanzenöl - 2-3 EL. l.;
  • Salz-Pfeffer-Mischung.

Kochen:

  1. Blätterteig sollte auf natürliche Weise vorher aufgetaut werden.
  2. Der abgekühlte Teig sollte in Schichten aufgeteilt werden.
  3. Wenn die Blätterteigblätter vollständig aufgetaut sind, sollten sie in Portionen geschnitten und entsprechend der Größe des Pastetchens ausgerollt werden.
  4. Kohl, Zwiebeln und Karotten sollten geschnitten werden.
  5. Zwiebeln und Möhren in Pflanzenöl anbraten, dann das gehackte Kohl zu dem gebräunten Gemüse geben.
  6. In dieser Form sollte die Gemüsefüllung 15-20 Minuten gekocht werden und am Ende eine Mischung aus Paprika und Salz hinzufügen.
  7. Auf dem Zuschnitt für den Kuchen müssen Sie die Füllung auslegen und die Ränder einwickeln. Die bequemste Art, dreieckige Kuchen zu machen.
  8. Das Backen sollte mit Backpapier bedeckt werden und dann auf die glasierten Kuchen mit Kohlfüllung gelegt werden.
  9. Die Oberfläche jedes Pastetchens kann mit geschlagenem Eigelb bestrichen werden.
  10. Solche Kuchen müssen bei einer Temperatur von 180-190 ° im Ofen gebacken werden.
  11. Leckere Kuchen mit Kohlblätterteig sind in 25 Minuten fertig.

Wie Sie sehen, ist es ziemlich schnell und einfach, Ihren Lieblingsgenuss mit Kohlfüllung zu machen. Zumal Sie fertige Hefe oder Blätterteig verwenden können. Sie können eingelegte oder gebratene Pilze, Gemüse, gekochtes Ei und sogar Fleischfilet dem Kohl hinzufügen. Guten Appetit!

Fügen sie einen kommentar hinzu