Truthahn hackt

Die Türkei galt lange als nützlicher und diätetischer Vogel. Gleichzeitig können Sie daraus nicht nur Gerichte für die Diät einer Person herstellen, die an Gewicht verliert. Bei einigen Rezepten können Sie mit dem Truthahn Schnitzel, Schnitzel und natürlich Koteletts herstellen. Das letzte Gericht kann sogar einen festlichen Tisch schmücken.

Geheimnisse des Kochens

Truthahnkoteletts im Ofen: Wie kocht man?

Putenschnitzel gelten als Delikatesse. Ihr Geschmack ist außerordentlich zart. Gleichzeitig enthält Fleisch viele Nährstoffe. Bereiten Sie sie meistens aus Geflügelbrust. Dies ist darauf zurückzuführen, dass dieser Teil der zarteste ist. Außerdem erlaubt sie Ihnen, flache Koteletts zu formen. Sie aus den Oberschenkeln zu machen ist unwahrscheinlich.

Zur Vorbereitung der Koteletts können Sie sowohl die bereits geschnittene Brust als auch die gesamte Karkasse verwenden. In beiden Fällen sollten Sie einen Qualitätsvogel wählen. Ihre Haut sollte cremefarben sein mit einem leichten Rosa-Ton. In diesem Fall können die Flecken auf dem Vogel eine Verschlechterung anzeigen. Überprüfen Sie das Fach sorgfältig, wenn es bereits verkauft ist. Es sollte kein Blut an der Unterseite sein. Wenn ja, dann ist der Truthahn aufgetaut. Ein solches Fleisch ist in seiner Qualität den frischen und gekühlten unterlegen.

Truthahnsteak: Rezept-Grundlagen

Alle Truthahnkoteletts werden nach dem gleichen Prinzip zubereitet. Zuerst müssen Sie die Brust abschneiden. Koteletts können nur gekocht werden, wenn es sich um ein Filet handelt. Verwenden Sie den restlichen Knochen für die Brühe.

Das resultierende Truthahnfilet wird in Stücke geschnitten. Sie sollten groß genug und nicht sehr dick sein. Die letzte Anforderung macht das fertige Gericht zarter. Auch mittelgroße Koteletts lassen sich schneller garen. Denken Sie daran, dass Fleisch immer über die Fasern geschnitten wird. Es hängt davon ab, ob das Gericht saftig oder trocken ist.

Die resultierenden Verrundungsrohlinge schlagen ab. Verwenden Sie dazu einen speziellen Kochhammer. Um zu verhindern, dass die Fleischfasern brechen, legen sie oft eine Kunststofffolie darauf. Fleisch von 2 Seiten abschlagen. Dann wird es gesalzen, mit Gewürzen bestreut und auf beliebige Weise gekocht.

Gebackenes Hafermehl für Diät

Dieses Gericht ist nicht sehr kalorienarm. Es ist also für diejenigen geeignet, die auf Diät sind. Sie können es mit Pilzen, Käse und Gemüse festlicher gestalten.

Truthahnkoteletts im Ofen: Wie kocht man?

Zusammensetzung:

  • Putenfilet - 600 gr.
  • Tomate - 1 Stück
  • Bulgarischer Pfeffer - 1 Stck.
  • Zwiebeln - 1 Stck.
  • Käse - 100 gr.
  • Mayonnaise, Gewürze, Pflanzenöl, Salz - zum Abschmecken

Kochen:

  1. Schneiden Sie die Filets in Koteletts. Wende jedes Stück ab. Salzen es
  2. Backform einfetten. Geben Sie die Putenschnitzel hinein und lassen Sie sie etwa 30 Minuten einweichen.
  3. Während das Fleisch mariniert, schälen Sie das Gemüse. Schneiden Sie Tomaten, Zwiebeln und Paprika in dünne Ringe. Gewürze und Mayonnaise mischen. Reiben Sie den Käse auf eine mittlere Reibe.
  4. Gehen Sie zurück zum Formular mit Koteletts. Pfeffer, Tomate und Zwiebel darauf geben.
  5. Jeder Schnitt mit Mayonnaise. Dann legen Sie die Form 35-40 Minuten lang in einen auf 190 Grad vorgeheizten Ofen.
  6. Nach 30 minuten Koteletts sollten mit geriebenem Käse bestreut werden.
  7. Heiß servieren mit Kartoffelpüree, Reis oder gebackenem Gemüse.

Klassisches Rezept Gebratene Koteletts

Dieses Gericht ist interessant, weil man am Ausgang der Koteletts eine sehr schmackhafte Kruste bekommt. Darüber hinaus können Sie Koteletts in einer Pfanne auf verschiedene Arten zubereiten: einfach Schinkenfilets anbraten, schlagen oder Paniermehl und Teig verwenden. Im zweiten Fall sind die Koteletts saftig und wirken festlich.

Truthahnkoteletts im Ofen: Wie kocht man?

Zusammensetzung:

  • Putenfilet - 500 gr.
  • Käse - 50 gr.
  • Paniermehl, Pflanzenöl, Gewürze - zum Abschmecken

Kochen:

  1. Nehmen Sie ein frisches Truthahnfilet. Es sollte hellrosa sein. Schneiden Sie es mit einem Messer in längliche Stücke. Die Länge kann beliebig sein und die Dicke - 1 cm.
  2. Teile die entstandenen Stücke von 2 Seiten mit einem Hammer.
  3. Hartkäse auf eine Reibe gerieben und mit Semmelbröseln vermischt.
  4. Gießen Sie Pflanzenöl in die Pfanne und stellen Sie es auf mittlere Hitze. Während es erhitzt wird, tauchen Sie die resultierende Paniermischung von allen Seiten sanft ein.
  5. Lassen Sie die Truthahnkoteletts in eine heiße Pfanne. Von zwei Seiten eine Minute braten, bis sie goldbraun sind. Gegebenenfalls Pflanzenöl hinzufügen.
  6. Fertige Koteletts auf ein Papiertuch gelegt. Es ist notwendig, überschüssiges Fett von ihnen zu stapeln. Danach servieren Sie das Gericht zum Tisch.
  7. Dieses Rezept kann verbessert und verfeinert werden. Der einzige Nachteil in diesem Fall ist der Zeitpunkt der Vorbereitung. Im Gegensatz zum letzten Rezept können Sie die Koteletts sofort, jedoch erst nach 12-24 Stunden, braten, weshalb es besser ist, sie nachts zuzubereiten.

Gemäß einer verbesserten Rezeptur für die gleiche Anzahl von Produkten wird eine spezielle Marinade hergestellt. Dazu nehmen Sie einen Teelöffel. Gewürze für Hühnchen, Sojasauce, Pflanzenöl, Kräuter der Provence. Wir brauchen auch 2 Knoblauchzehen, die durch eine Presse geleitet werden. Alle Zutaten werden gemischt. Dann beschichten wir sie mit gehackten Koteletts von 2 Seiten. Dann das Fleisch in den Behälter geben. Dort gießen auch die Überreste der Marinade. Verschließen Sie den Behälter mit einem Deckel und schütteln Sie ihn ein wenig. Dann legen Sie es für 12-24 Stunden an einen kühlen Ort. Nachdem das Fleisch mit duftenden Gewürzen getränkt ist, braten Sie es nach dem oben beschriebenen Prinzip.

Truthahnkoteletts im Ofen: Wie kocht man?

Ein paar Tipps für diejenigen, die tolle Truthahnkoteletts machen wollen:

  • Fleisch sollte beim Braten Raumtemperatur haben und vollständig trocken sein. Dies verkürzt zum einen die Garzeit. Zweitens, wenn die Koteletts nass sind, bildet sich keine Kruste auf der Oberfläche. Feuchtes Fleisch wird einfach gelöscht.
  • Versuchen Sie niemals, einen Truthahn unter heißem Wasser aufzutauen. Es ist besser, es für einen Tag im kältesten Regal des Kühlschranks aufzubewahren. Eiswasser ist ebenfalls erlaubt. In den Behälter Flüssigkeit mit Eis gießen. Dann steckten sie den Truthahn hinein. Wasserwechsel beim Auftauen des Fleisches.
  • Schneiden Sie das Fleisch nur mit einem scharfen Messer. Aus diesem Grund werden Filetfasern nicht beschädigt. Die Koteletts werden dadurch saftig.
  • Die nach dem Braten entstehenden Fleischsäfte können zur Herstellung einer aromatischen Soße verwendet werden. Brühe oder Wasser in einen Behälter gießen und zum Kochen bringen (Backblech wird auf 180 Grad erhitzt). Dann müssen Sie in die resultierende aromatische Flüssigkeit das Mehl eingeben. Am einfachsten geht das mit kalter Butter. Mischen Sie beide Zutaten zu gleichen Teilen und geben Sie den resultierenden Kuchen in eine Pfanne. Auf die gewünschte Konsistenz bringen, ggf. Wasser hinzufügen und gut umrühren.
  • Zum Braten in der Pfanne Teig verwenden. Nehmen Sie dazu eine beliebige Menge Mehl und Ei. Schlag die zweite Zutat, um eine Melange zu bilden. In das Mehl die Gewürze und das Salz geben. Tauchen Sie die Koteletts ein und tauchen Sie sie in das Ei. Am Ende das Fleisch in eine mit Öl erhitzte Pfanne geben. Auf beiden Seiten 1 Minute braten.
  • Truthahnkoteletts ohne Panade sollten mit verschiedenen Saucen serviert werden. Sie können sauer oder süß sein. Zum Beispiel passt es gut zu Vogelcranberry-Sauce.

Truthahnkoteletts sind sehr einfach, aber gleichzeitig ein unglaublich leckeres Gericht. Bereiten Sie sie aus Vogelfilets. Dazu wird es in beliebige Stücke mittlerer Form geschnitten. Es ist wichtig, die Hackschnitzel auf beiden Seiten abzuschlagen. Dann wird das Fleisch gesalzen, mit Gewürzen bestreut und in die Pfanne oder in den Ofen geschickt. Zum Wechseln können die Koteletts in Paniermehl gerollt oder in den Teig getaucht werden.

Fügen sie einen kommentar hinzu