Üppige pfannkuchen auf dem wasser ohne hefe - ein einfaches

Pfannkuchen werden von vielen wegen ihres ausgezeichneten Geschmacks und ihrer Kochgeschwindigkeit geliebt. Außerdem braucht der Teig für sie etwas Zeit und Zutaten. Solche Produkte sollen flauschig sein und diese Qualität wird auf verschiedene Weise sichergestellt. Ist es möglich, "puffy" süße Pfannkuchen auf Wasser und sogar ohne Hefe zu backen? Es stellt sich heraus, dass die Mission machbar ist!

Üppige Pfannkuchen auf dem Wasser ohne Hefe

Diese Art von Pfannkuchen war ursprünglich ein Nahrungsmittel für die Bauern. Nach einer Weile machte er "Karriere" und wurde zu einer Delikatesse für Aristokraten. Hausfrauen in der Küche hatten sogar spezielle Pfannen - Pfannkuchen.

Moderne Köche schätzen Pfannkuchen für eine Vielzahl von Zutaten. Flapjacks können aus Früchten, Beeren, Gemüse und Getreide hergestellt werden. Mit anderen Worten, sie können Kartoffeln, Zucchini, Pilze, Grieß, Äpfel, Birnen, Aprikosen und viele andere sein. Und natürlich respektieren viele Menschen die Mehlpfannkuchen, deren Rezepte in großer Zahl existieren. Einige von ihnen sind besonders nützlich, wenn sich zum Beispiel keine Eier im Haus befinden oder die Wirtin sich nicht mit Hefe beschäftigen möchte.

Wie mache ich flauschige Pfannkuchen?

Hefe wird zur Herstellung von Pfannkuchen verwendet. Für Hefegebäck müssen Sie im Voraus einen Teig herstellen.

Wie mache ich flauschige Pfannkuchen?

Zutaten:

  • 200 g Mehl (mit einer solchen Menge Pfannkuchen wird auf dem Luftweg erhalten);
  • 15 g Trockenhefe;
  • Sonnenblumenöl;
  • 3 Eier;
  • 2 EL. gefiltertes Wasser;
  • 3 dess. Löffel Zucker.

Kochen:

  1. Die Hefe in etwas erhitztem Wasser auflösen.
  2. Gießen Sie das Mehl in eine spezielle Schüssel und fügen Sie die aufgelöste Hefe hinzu. Rühren
  3. Lassen Sie die Mischung 45 Minuten in der Nähe der Wärmequelle.
  4. Während das Gebräu zubereitet wird, 3 Eier mit einer Prise Salz und Zucker schlagen.
  5. Eier mit Aufguss mischen. Rühren Eine halbe Stunde gehen lassen.
  6. Wenn der Teigrohling wieder aufgestanden ist, ohne ihn zu rühren, fangen wir an, Pfannkuchen zu backen.
  7. Öl in eine vorgeheizte Pfanne gießen.
  8. Nehmen Sie den Teig mit einem Esslöffel und lassen Sie ihn vorsichtig in einer Pfanne in die Butter fallen.
  9. Frittieren, bis der gewünschte "Zustand" der gerösteten Kruste auf jeder Seite etwa 5 Minuten lang erscheint.
  10. Es empfiehlt sich, solche Pfannkuchen mit Blütenhonig, dicker Marmelade, Sauerrahm oder mit Puderzucker bestreut zu servieren.

Rezepte für hefefreie Fritten

Natürlich gilt der Klassiker als Pfannkuchen aus Hefeteig. Um Kochzeit zu sparen, können Sie das Rezept für Krapfen auf üppigem Wasser ohne Hefe aufnehmen. Sie sind auch ziemlich üppig.

Rezepte für hefefreie Fritten

Zutaten:

  • 250-300 g Mehl;
  • 2 Eier;
  • 2-3 Kunst. Wasser bei Raumtemperatur;
  • 100 g (etwa 3 EL) Zucker;
  • Salz nach Geschmack;
  • Backpulver;
  • ¼ TL Zitronensäure;
  • Sonnenblumenöl.

Kochen:

  1. Wasser mit Salz, Zucker, Eiern und Zitronensäure verquirlen.
  2. Fügen Sie Zitronensäure und Mehl hinzu und schlagen Sie bis zur Konsistenz der hausgemachten Creme weiter.
  3. Gießen Sie Öl auf die erhitzte Oberfläche der Pfanne.
  4. Wir verteilen eine Portion Pfannkuchen in Butter und braten, bis eine angenehme goldene Farbe erscheint.
  5. Serviert mit Sauerrahm, hausgemachter Marmelade oder Honig.

Krapfen auf dem Wasser ist ein einfaches Rezept, das auch von unerfahrenen Köchen verwirklicht werden kann. Sie können Zimt, Vanillezucker, getrocknete Aprikosen oder Sesam hinzufügen.

Krapfen auf dem Wasser ohne Eier

Es gibt sogar eine preisgünstigere Option - Pfannkuchen auf dem Wasser ohne Eier. Das Gericht fällt sehr leicht und lecker aus.

Krapfen auf dem Wasser ohne Eier

Zutaten:

  • 1 EL Wasser
  • ½ EL l Soda;
  • 1 EL l Zitronensaft oder verdünnte Zitronensäure im Verhältnis 1: 4;
  • 300-350 g gesiebtes Mehl;
  • Zucker, Salz;
  • Pflanzenfett;
  • 100 g Rosinen
  • Marmelade, Puderzucker, Honig - zur Auswahl, zum Servieren.

Kochen:

  1. Zucker und Salz in ein wenig erhitztes Wasser geben, umrühren, bis es vollständig aufgelöst ist.
  2. Soda hinzufügen.
  3. Gießen Sie das Mehl. Rühren
  4. Zitronensaft einfüllen, mischen.
  5. Fügen Sie Rosinen hinzu.
  6. Wir geben einen Esslöffel Teig ein und tauchen ihn in die in einer Pfanne vorgewärmte Butter ein.
  7. Braten Sie bis rötlich.
  8. Serviert mit Puderzucker, Sauerrahm, Marmelade.
  9. Wenn Sie danach streben, sich in einer gesunden Ernährung zu halten, müssen Sie nur wissen, wie man Pfannkuchen auf dem Wasser macht. Dieses Gericht ist nicht nur lecker, sondern auch universell in Bezug auf Gemüse- und Fruchtzusätze. Anstelle von "klassischen" Rosinen können Sie Äpfel hacken oder Zucchini reiben.

Bananenstückchen

Wenn Sie Bananen mögen, bieten wir Ihnen folgende einfache Rezeptur an.

Bananenstückchen

Zutaten:

  • 1-2 Bananen;
  • ½ EL Haferflocken;
  • 1.5 Kunst. Weizenmehl;
  • 4-5 Art. l Zucker;
  • 2 TL spezielles Backpulver;
  • 1 TL Zimt;
  • 2 EL. gereinigtes Wasser;
  • Öl zum Braten von Bananenkuchen (Sie können Olivenöl);
  • Honig, Marmelade, saure Sahne zum Servieren.

Kochen:

  1. Banane mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Haferflocken mahlen (Sie können fertige kleine kaufen);
  3. Mischen Sie Haferflocken, Salz, Zucker, Zimt, Backpulver und Mehl.
  4. Gießen Sie die Mischung in Bananenbrei.
  5. Einen Löffel Butter dazugeben.
  6. Den Teig auf einen Esslöffel Butter in eine heiße Pfanne geben.

Bananenkuchen sind gut in heiß und kalt.

Diese Pfannkuchen können als ausgezeichnetes Frühstück dienen. Sie können sie mit in die Schule nehmen, arbeiten, einen herzhaften und gesunden Snack genießen.

Nützliche Tipps: wie man leckere Pfannkuchen brät?

Für welches Rezept Sie sich auch entscheiden, mit oder ohne Hefe, Geschmack und Aussehen der Pfannkuchen hängen von einigen Tricks ab.

  • Mehl für Tortillas muss gesiebt werden - dann werden Pfannkuchen üppig. Und Sie müssen dies mindestens dreimal tun.
  • Damit der Teig gut auf der Pfanne liegt, sollte jeder Löffel jedes Mal in Wasser eingeweicht werden.
  • Hefe sollte zu Mehl gegeben werden und nicht umgekehrt - dann setzt sich der Teig nicht fest.
  • Der Geschmack der Pfannkuchen hängt nicht von der Art der Hefe ab - trocken oder gepresst.
  • Anstelle von Wasser können Sie fettarmen Joghurt, Milch oder Molke verwenden.
  • Je saurer das Molkereiprodukt ist, desto prächtiger sind die Krapfen.
  • Flache Kuchen auf einer gut erhitzten Pfanne verteilen.

Nützliche Tipps: wie man leckere Pfannkuchen brät?

  • Es sollte viel Frittieröl geben, sonst werden Pfannkuchen nicht nur nicht aufgehen, sondern auch nicht gebacken. Einige Liebhaber von üppigen, flachen Kuchen sollten sie im Ofen zubereiten. Fans mit Antihaftbeschichtung werden enttäuscht sein: Diese Beschichtung benötigt kein Öl, daher eignet sie sich hervorragend zum Braten von Pfannkuchen, nicht jedoch für Pfannkuchen.
  • Nach dem Mehl muss Zitronensäure hinzugefügt werden, ansonsten steigen die Pfannkuchen nicht auf, sondern setzen sich ab.
  • Vor dem Servieren ist es gut, auch heiße Pfannkuchen mit Marmelade oder Sauerrahm zu gießen - sie werden einweichen und noch geschmackvoller.

Üppige Pfannkuchen auf dem Wasser ohne Hefe

Um das köstliche Frühstück Ihrer Lieben zu erfreuen, kochen Sie Pfannkuchen auf dem Wasser. Das Rezept für üppige Pfannkuchen garantiert auch ohne Hefe die Verwandlung in ein Lieblingsgericht der ganzen Familie. Kleine Kinder lieben Pfannkuchen mit Früchten, und Erwachsene können ihre Mahlzeit mit etwas „Wichtigerem“ ergänzen, z. B. Sauerrahm oder Kaviar. Die Hauptsache ist, den Teig richtig zu machen, aber die Auswahl der Zusatzstoffe unterliegt keinen Einschränkungen.

Fügen sie einen kommentar hinzu