Was kann anstelle von backpulver verwendet werden

In der Küche jeder Hausfrau gibt es einen kleinen Zauberer ... Ohne ihn ist es unmöglich, leckere Cupcakes, Muffins, Pfannkuchen zu kochen. Schon ein paar Löffel Backpulver machen das Backen üppig und zart. Die Verwendung einiger anderer Substanzen führt zum gleichen Ergebnis.

Die meisten Mehlprodukte verwenden Backpulver. Dank ihm nimmt der Teig zu und steigt. Ohne Backpulver haften Gebäcke am Boden, verkrusten sich und dürfen nicht in der Mitte gebacken werden. Es gibt mehrere Möglichkeiten, den Teig zu lösen. Wenn das Rezept viel Butter und Zucker enthält, verwenden Sie chemisches Backpulver. Meistens ist es Ammonium und Soda. Beim Einkauf von Backpulver handelt es sich um eine Stoffmischung. Bei einigen Backarten wird Hefe hinzugefügt. Alkohol wird auch verwendet, um den Teig zu lockern.

Wenn im Rezept Backpulver angegeben ist, müssen Sie den sogenannten Kauf verwenden. Backpulver. Sie können jedoch die Mischung vorbereiten, um den Teig beim Backen zu heben. Verwenden Sie dazu Zitronensäure, Soda und andere Zutaten.

Die Volumenzunahme und die luftige Textur des Teigs sind auf die Entwicklung von Gas zurückzuführen, das sich unter dem Einfluss der Temperatur bildet.

Backteig: Rezept

Was kann anstelle von Backpulver verwendet werden?

Zusammensetzung:

  1. Soda - 10 gr.
  2. Mehl - 12 gr.
  3. Stärke - 12 gr.
  4. Zitronensäure - 6 gr.

Kochen:

  • Wir waschen und wischen das kleine Glas. Es muss trocken sein. Wir falten alle Komponenten in den Behälter, verschließen ihn mit einem Deckel und schütteln.
  • Als nächstes verwenden Sie das Pulver gemäß dem Rezept. Um die Menge an hausgemachtem Backpulver zu erhöhen, können Sie die Proportionen verwenden: Mehl, Stärke, Soda und Zitronengras werden im Verhältnis 12: 5: 3 verwendet.

Lesen Sie auch:

  • Wie viel Gramm Hefe enthält ein Teelöffel?
  • Wie das Backpulver ersetzen?
  • Wie man Soda mit Essig löscht? Was kann Essig ersetzen, wenn nicht?

Backpulver: Wie kocht man?

Zusammensetzung:

  1. Backpulver - 50 gr.
  2. Mehl - 8 gr.
  3. Zitronensäure - 32 gr.

Kochen:

Trockene Zutaten werden miteinander vermischt. Sie sollten gut getrocknet werden, ohne nasse Partikel. Die Mischung wird durch ein Sieb gesiebt und in einem fest verschlossenen Gefäß aufbewahrt. Auf 1 kg Mehl nehmen Sie 50 g. hause backpulver.

Sie können ein Pulver herstellen, das nicht gelagert werden muss. Es wird nach Bedarf verwendet.

Soda statt Backpulver: wie verwenden?

Zusammensetzung:

  1. Soda - 5 gr.
  2. Zitronensäure - 3 gr.
  3. Mehl - 12 gr.

Kochen:

  • Wie im vorherigen Rezept müssen Sie alle Zutaten mischen. Sie müssen trocken sein. Die Mischung wird in Mehl gesiebt. Dann wird es nach dem Rezept zum Teig gegeben.
  • Die Menge dieses Pulvers wird für 1 Anwendung pro 400-500 g berechnet. Mehl.

Soda statt Backpulver: wie verwenden?

Soda ersetzt perfekt das fertige Backpulver. Normalerweise wird es vor Gebrauch mit Säure (Essig, Zitronensaft) abgeschreckt. Um das Backpulver im Rezept richtig zu ersetzen, müssen Sie bestimmte Mengen Soda einnehmen. Normalerweise bei 400 gr. Mehl brauchen 10 gr. Backpulver. Dieser Anteil entspricht 1 TL. Soda, durch einen Biss ausgelöscht.

Soda zum Lösen des Teiges wird nicht immer abgeschreckt. Normalerweise wird es in dieser Form nur in Keksen verwendet. Bei anderen Backarten können Sie eine Mischung aus Soda mit Zitrone und Mehl verwenden. Soda wird auch nicht gelöscht, wenn beim Backen saure Milch, saure Sahne, Kefir verwendet wird. Beim Dämpfen mit Essig ist es wichtig, das Maß zu beachten. Wenn das Soda nicht erlischt, kann der Teig sein Aroma haben. Umgekehrt ruiniert zu viel Essig auch den Geschmack des Backens. Daher ist die beliebteste Mischung aus Soda und Zitronensäure im Verhältnis 1: 1. Für die Zubereitung von 1 TL. Backpulver nehmen 0,5 TL. Soda und ebenso viel Zitrone.

Wenn der Teig saure Bestandteile enthält, können Sie Soda und kochendes Wasser abkühlen. Habt keine Angst, dass es nicht aufsteigt. Die Reaktion ist endotherm, d.h. es wird unter dem Einfluss der Temperatur fortgesetzt.

In einigen Fällen wird die Verwendung von Soda bevorzugt.Es ist besser, es hinzuzufügen und nicht Backpulver, wenn im Rezept Honig enthalten ist. Es und in dunklen Sirupen enthalten Säuren, die mit Soda reagieren. Der Anteil an Backpulver für Soda-Backpulver ist wie folgt: 1-2 Teelöffel / 0,5 Teelöffel jeweils. Wenn das Pulver weniger als 1 Teelöffel ist, müssen Sie die Menge an Soda auf die Hälfte seines Volumens nehmen.

Alkohol kann als Backpulver wirken. Normalerweise wird es zu Cupcakes, Charlottes, Reisig hinzugefügt. Ein paar Löffel Schnaps oder Rum machen den Teig luftig. Der Alkoholgeruch während des Backens wird verdunsten. Es kann zusammen mit Backpulver verwendet werden. Es verbessert den Geschmack des Backens und sein Aussehen.

Was kann anstelle von Backpulver verwendet werden? Die beliebtesten Substitute sind eine Mischung aus Soda und Zitronensäure. Diese Zusammensetzung steht dem fertigen Produkt nicht nach. Wenn Ihre Küche kein Backpulver hat, können Sie es durch erloschenes Soda ersetzen. Es macht das Backen üppig und luftig.

Fügen sie einen kommentar hinzu