Wie man aus kartoffeln knödel und knödel macht

Wer mag keine leichten Suppen mit leckeren Knödeln? Es scheint, dass nichts sie von Teigwaren unterscheidet, weil dies alles Mehlprodukte sind. Die "Knödel" klingen jedoch attraktiver, und Sie können sie unter Zugabe anderer Zutaten kochen. Wie Knödel für Suppe machen? Die Rezepte sind ziemlich einfach, Sie müssen nur das richtige für Ihr Gericht auswählen.

Dumpling Secrets

Dumpling Secrets

Knödel sind nicht nur Teigklumpen. Sie können den Geschmack des ersten Gerichts aufgrund ihrer Zusatzstoffe erheblich verändern. Befolgen Sie einige Tipps, damit die Pads zart und duftend wirken.

  • Beginnen Sie zu kochen, wenn Sie Suppe kochen. Dann werden Ihre Knödel gerade noch rechtzeitig eintreffen und die Brühe kann als Hauptzutat des Teigs verwendet werden.
  • Mehl für die Produkte muss gesiebt werden, und die Eier sind kühl.
  • Wenn Milch zu den Knödeln hinzugefügt wird, überprüfen Sie unbedingt die Frische und Haltbarkeit.

Der Rest der Vorbereitung der Knödel - ein einfacher Prozess. Lass uns anfangen

Wie Knödel für Suppe zu machen: ein klassisches Rezept

Wie Knödel für Suppe zu machen: ein klassisches Rezept

Zutaten:

4 EL. l Mehl;

1 Ei;

2 EL. l Milch und Butter.

Kochen:

  1. Ei in Weiß und Eigelb geteilt.
  2. Eiweiß in den Kühlschrank geben und das Eigelb mit Milch vermischen und schlagen.
  3. Butter hinzufügen und gut mischen.
  4. Das Protein aus dem Kühlschrank nehmen, schlagen und in den Teig geben.
  5. Mehl hinzufügen und Teig kneten.
  6. Die "Pads" mit einem Löffel formen und in kochendes Salzwasser geben.

Kartoffelknödel

Die zartesten Knödel werden aus Kartoffeln hergestellt. Sie sind auch praktisch, denn wenn Sie sie in den ersten Gang geben, müssen Sie die Kartoffelstücke nicht hinzufügen.

Kartoffelknödel: ein Rezept

Zutaten:

200-300 g Kartoffeln;

1 Ei;

4 EL. l Mehl;

2 EL. l Sauerrahm.

Kochen:

  1. Kartoffeln schälen und kochen.
  2. Zerdrücken Sie es in einem Püree und mischen Sie es mit den restlichen Zutaten.
  3. Den Teig mit einem Teelöffel sammeln und in kochendes Salzwasser geben.

Grieß

Grießknödel sind sehr kinderlieb. Wenn das Baby den Grießbrei nicht isst, gehen köstliche Suppenbrocken sicherlich mit einem Knall.

Suppenklödelknödel

Zutaten:

2 Eier;

7 EL. l Grieß;

Salz

Kochen:

  1. Eier in die Teller gießen, salzen und gut schlagen.
  2. Fügen Sie nach und nach den Grieß hinzu und machen Sie einen dicken Teig.
  3. Kleine Pfannkuchen daraus formen.
  4. Braten Sie sie leicht in einer Pfanne mit Öl.
  5. Beim Servieren Suppe hinzufügen.
  6. Knödel aus Grieß kann nicht braten, den Teig mit einem Löffel abtupfen und Knödel in kochendes Wasser geben.

Käseknödel

Knödel mit Käse verleihen den ersten Gerichten ein einzigartiges, exquisites Aroma der französischen Küche, die Käsesuppen so mag. Gewöhnliche Hühnerbrühe kann mit einem angenehmen Geschmack erfrischt werden, und wenn Sie immer noch Käse mit Kräutern nehmen, kommen alle Nachbarn zum Aroma der frischen Suppe.

Wie macht man Knödel für Käsesuppe?

Zutaten:

50 g Hartkäse;

1 Ei;

1.5 Kunst. Mehl.

Kochen:

  1. Käse fein reiben.
  2. Mit Ei und Mehl mischen.
  3. Den Teig kneten.
  4. Knödelform mit einem Teelöffel oder Schneiden des Teigs mit einem Messer.

Pikante Knödel mit Knoblauch

Diese Version der Knödel wird eher der starken Hälfte der Menschheit entsprechen. Knödel sind leicht würzig und geben dem ersten Gericht einen würzigen Geschmack.

Wie macht man Knödel für Suppe mit Knoblauch?

Zutaten:

2-3 Knoblauchzehen;

4 EL. l Mehl;

3 Teelöffel Mayonnaise

Kochen:

  1. Knoblauchzehen schälen.
  2. Hacken und mit Mayonnaise und Mehl gut mischen.
  3. Machen Sie einen leichten Teig.
  4. Geben Sie Teelöffel Knödel und in kochendes Wasser.

Verbrühte Teigtaschen

Die Basis für diesen Test kann Brühe sein, die Sie für die Suppe vorbereiten. Es muss heiß verwendet werden - dann werden die Knödel zart und fleischig.

Dumplings Vanillepudding

Zutaten:

10 art. l Brühe;

3-4 Art. l Mehl;

1 Ei;

etwas Pflanzenöl;

2 Knoblauchzehen;

Petersilie

Kochen:

  1. Trennen Sie das Eigelb vom Protein.
  2. Eiweißhaut im Kühlschrank.
  3. Das Eigelb salzen und gut schlagen.
  4. Fügen Sie 1 EL hinzu. l Butter und Mehl.
  5. Gießen Sie die Brühe langsam nach und kneten Sie den Teig ähnlich der Sauerrahm.
  6. Petersilie hacken.
  7. Knoblauchzehen schälen und fein hacken oder raspeln.
  8. Kräuter und Knoblauch mit dem Teig mischen.
  9. Das Protein aus dem Kühlschrank nehmen und zu Schaum schlagen.
  10. Das geschlagene Protein vorsichtig in den Teig geben.
  11. Galushki gibt einen Teelöffel ein und taucht die Suppe ein.Dumplings Vanillepudding

Die Rezepte für erste Gänge mit Knödeln können sehr unterschiedlich sein: auf Hühnerbrühe, auf Schweinefleisch oder Rindfleisch. Sie können mit Gemüse, Hülsenfrüchten und sogar anderen Mehlprodukten kombiniert werden. Es hängt alles von Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben ab.

Knödel zu machen, ist ziemlich einfach: Der Vorgang dauert nicht lange. Aber sie sehen viel appetitlicher aus als die übliche und nervige Pasta, und verschiedene Zusatzstoffe im Teig verleihen der Suppe einen besonderen, pikanten Geschmack.

Fügen sie einen kommentar hinzu