Wie man die pilze vor dem kochen putzt

Wahrscheinlich gibt es keine Hausfrau, die keine Champignons kocht. Diese Pilze sind aufgrund ihres Geschmacks und ihrer langen Haltbarkeit beliebt geworden. Und Rezepte mit Champignons zählen einfach nicht. Viele Hausfrauen stellen sich selbst die Frage, wie man Champignons vor dem Kochen säubert und ob es überhaupt nötig ist. Lass uns die Antworten zusammen finden.

Muss ich die Pilze vor dem Kochen reinigen?

Zunächst ist festzuhalten, dass es sich bei Champignons um zwei Arten handelt: Wald und Handel

Zunächst ist festzuhalten, dass es sich bei Champignons um zwei Arten handelt: Wald und Handel. Wenn die Pilze aus dem Wald in Ihre Küche kamen, müssen sie auf jeden Fall sorgfältig vorbehandelt werden.

Shop-Pilze werden in der Regel sauber und ohne unnötigen Abfall verkauft. Deshalb waschen viele Hausfrauen sie einfach und kochen sie sofort. Erfahrene Köche empfehlen jedoch immer noch etwas saubere gekaufte Champignons, da nicht garantiert wird, dass sie unter sterilen Bedingungen und ohne die Verwendung von schädlichen Düngemitteln für den Menschen angebaut werden. Im Allgemeinen ist die Entscheidung, nur Sie zu treffen. Wir werden Sie mit der Verarbeitungstechnologie sowohl von Wald- als auch von gekauften Champignons vertraut machen.

Wie reinige ich Waldpilze?

Um die Waldpilze zu reinigen, müssen wir die folgenden Materialien und Zutaten vorbereiten

Um die Waldpilze zu reinigen, müssen wir die folgenden Materialien und Zutaten vorbereiten:

  • scharfes Messer;
  • eine Schüssel mit hohen Seiten;
  • Küchentuch;
  • etwas Mehl;
  • Wasser

Prozessbeschreibung:

  1. Zuerst sollten Sie die Pilze sorgfältig untersuchen und sicherstellen, dass sie nicht verrotten. Alle verdorbenen Champignons sollten auf jeden Fall weggeworfen werden. Schneiden Sie sie nicht.
  2. Jetzt müssen Sie den Schmutz von den Pilzen abschütteln. Dies kann auf zwei Arten erfolgen: Verwenden Sie gewöhnliche Servietten oder reiben Sie einfach die Pilze zusammen.
  3. Wir nehmen ein Messer und schneiden die Beine ein bisschen ab. Achtung: Alle ausgetrockneten sowie trägen Stellen sollten ebenfalls abgeschnitten werden, damit sie den Geschmack unseres Gerichts nicht beeinträchtigen.
  4. Dann müssen die Pilze 3-5 Sekunden lang unter sehr kaltem Wasser gehalten werden. Wenn die Pilze länger als angegeben unter Wasser stehen, sammelt sich zu viel Feuchtigkeit an, wodurch das Aroma der Pilze während der Zubereitung beeinträchtigt wird.
  5. Wenn die Champignons sehr schmutzig sind, gießen Sie etwas Wasser in das Geschirr und mischen Sie es mit Mehl. Die Pilze in diese Mischung geben und 5-10 Minuten ziehen lassen. Dann die Pilze herausnehmen und abwischen.

Und noch ein wichtiger Hinweis: Schneiden Sie die Champignons ab dem Bein ab. Es wird nicht empfohlen, die geschälten Pilze lange zu lagern. Daher ist es besser, sie sofort zu kochen. In extremen Fällen die Champignons in einen Behälter geben, dicht schließen und im Kühlschrank aufbewahren, jedoch nicht länger als 24 Stunden.

Viele Hausfrauen interessieren sich für die Frage: Wenn die Pilze dunkel sind, können sie gegessen werden?

Viele Hausfrauen interessieren sich für die Frage: Wenn die Pilze dunkel sind, können sie gegessen werden? Es wird generell nicht empfohlen, solche Pilze zu kochen, um Probleme mit dem Magen-Darm-Trakt zu vermeiden, und ihre Geschmacksqualitäten ändern sich nicht zum Besseren.

Was zeichnet die Zubereitung von Pilzen zum Braten aus?

Wenn Sie sich entschließen, Ihren Haushalt mit gebratenen Champignons zu verwöhnen, achten Sie auf solche Merkmale der Vorbehandlung:

  1. Pilze werden unter fließendem Wasser gewaschen und getrocknet.
  2. Wenn Champignons große Kappen haben, ist es wünschenswert, die Haut von ihnen zu entfernen. Um dies zu tun, heben Sie es an einer beliebigen Kante auf und ziehen Sie es in Richtung Mitte.
  3. Dann die Pilze schneiden und salzen und erst dann braten.

Übrigens, wenn Pilze zuerst 5 Minuten kochen und dann braten, werden sie saftiger und duftender.

Was tun mit dem Kauf von Pilzen?

Bevor Sie gereinigte Pilze kaufen, müssen Sie herausfinden, wie Sie sie auswählen.

Bevor Sie gereinigte Champignons kaufen, müssen Sie herausfinden, wie Sie sie richtig auswählen. Es ist notwendig, auf solche Momente zu achten:

  • die Kappe von frischem Champignon ist weiß oder braun;
  • das Bein des Pilzes sollte fest und stark sein;
  • Wenn der Champignon braune Flecken hat oder der Film zwischen Stiel und Mütze zerrissen ist, bedeutet dies, dass er abgestanden ist.

Gekaufte Champignons müssen nur vor ihrer Vorbereitung so gereinigt werden:

  1. An der Basis des Pilzstammes muss eine dünne Schicht geschnitten werden, da sich an dieser Stelle Schmutz ansammeln kann.
  2. Jetzt sollten Sie die obere Schicht vorsichtig vom Bein des Pilzes abschneiden.
  3. Von der Kante der Kappe haken wir mit einem Messer, immer scharf, schälen und kratzen.
  4. Geschälte Champignons müssen gut gewaschen und getrocknet sein, dann können Sie kochen.

Der Erfolg eines Gerichts hängt nicht nur von der Zubereitungsrezeptur ab, sondern auch davon, wie gut die Produkte zubereitet wurden. Dasselbe gilt für Champignons. Um den Geschmack von Pilzen nicht zu beeinträchtigen, müssen Sie sie auswählen und reinigen. Kochen Sie mit Vergnügen!

Fügen sie einen kommentar hinzu