Wie man gerste kocht, lecker

Diejenigen, die von Perlgerste hören, verbinden sich oft sofort mit geschmackloser Armeeküche, Kindergartenbrei und Essiggurke. Deshalb kochen heutzutage nur wenige Hausfrauen Gerste, und noch weniger wissen sie, wie man sie köstlich kocht. Es ist an der Zeit, den Mythos zu entlarven, dass alle gesunden Lebensmittel geschmacklos sind. Jetzt finden wir heraus, was für Gerstenbrei nützlich ist. Es ist kein Wunder, dass er in der Ernährung von Soldaten und Kindern enthalten ist.

Über die Vorteile von Graupen

Perlgerste enthält verschiedene lebenswichtige und für den Körper notwendige Substanzen: Vitamine, Fette, Kohlenhydrate, Proteine, Spurenelemente, Ballaststoffe. Die reichhaltige Zusammensetzung der Spurenelemente ist überraschend vielfältig: hier und Salze von Kalium, Calcium, Eisen sowie Zink, Kupfer, Mangan, Cobalt, Phosphor, Chrom, Jod, Molybdän, Strontium, Nickel, Brom.

Perlovka - ein notwendiges Produkt für Ihre Schönheit und Gesundheit. Wenn Sie zweimal pro Woche Gerste essen, werden Haare, Haut und Nägel ein gesundes, schönes Aussehen finden. Und aufgrund des Gehalts an Hordecin hat Perlgerste die breiteste und stärkste antimykotische und antibakterielle Wirkung.

Gerstenbrei mit Milch kochen. Gourmet-Rezept

Wie kann man Gerste lecker kochen?

Zusammensetzung:

  1. Perlovka - 1..
  2. Wasser einweichen - 1l
  3. Milch - 2 l
  4. Sahne
  5. Butter
  6. Zucker

Kochen:

  • Zunächst ist es auf jeden Fall notwendig, die Gerste in Wasser zu tauchen. Wir nehmen das Müsli im Verhältnis zu 1 Glas Gerste pro 1 Liter Wasser. Mindestens 8 Stunden in kaltem Wasser einweichen.
  • Jetzt erwärmen wir 2 Liter Wasser auf 1 Tasse Gerste. Wenn sich die Milch erwärmt hat, legen Sie die Gerste auf. Nach dem Kochen das Getreide 10 Minuten kochen. Und sofort den Brei ins Wasserbad bringen. Um auf diese Weise zu schmachten, sollte der Brei 5-6 Stunden dauern. Dank dieses Rezeptes wird der Brei krümelig und zart. Sie können Brei mit Sahne oder Butter hinzufügen. Es ist notwendig, sofort Brei zu essen, sonst wird es hart und wird Ihre Bemühungen nicht rechtfertigen.

Gerstenbrei mit Käse

Zusammensetzung:

  1. Gerste - ½ st.
  2. Wasser - 1,5 Kunst.
  3. Weißkäse - 250 g

Kochen:

Spülen Sie die Perlgerste mehrmals, gießen Sie sie mit kochendem Wasser über und lassen Sie sie 2-3 Stunden quellen. Dann gieße kaltes Wasser und zünde Feuer an. Kochen Sie 35-40 Minuten, bis die Gerste weich ist. Sie sollte das gesamte Wasser aufnehmen. Dann schneiden wir den Käse in Stücke, geben ihn in den Brei und decken ihn 20 Minuten lang auf, damit die Gerste gut durchnässt ist.

Gerstenbrei mit Trockenfrüchten in Töpfen

Dieser Brei bekommt nach dem Braten im Ofen ein wunderbares Aroma und einen angenehmen Geschmack.

Gerstenbrei mit Trockenfrüchten

Zusammensetzung:

  1. Perlovka-1.
  2. Wasser - 1l
  3. Trockenfrüchte - (getrocknete Aprikosen, Feigen, Pflaumen, Rosinen, Datteln) - 200g.
  4. Honig - 2 Teelöffel
  5. Sahne
  6. Zimt - 1 Teelöffel
  7. Orangenschale - 2 Teelöffel

Kochen:

  • Spülen Sie die Perlgerste 4-5 mal in Wasser. Dann auf den 1. gießen. Gerste 1 Liter kaltes Wasser und über Nacht gehen lassen. Trockenfrüchte mehrmals spülen, dann mit kochendem Wasser gießen und 15-20 Minuten ziehen lassen, damit sie anschwellen. Sie können die getrockneten Früchte hacken, und Sie können groß lassen.
  • Gerstenmix mit Zitronenschale und Zimt. Legen Sie ein Stück Butter auf den Topfboden und legen Sie die Produkte in Schichten zusammen: Gerste ist ein Teil von Trockenfrüchten, Gerste ist Trockenobst, gießen Sie Honig darüber. In die Töpfe sollte etwa 50 ml Wasser gegeben werden, etwas weniger als die Hälfte. Und lassen Sie einen Platz im Topf, damit die Gerste gut gedämpft ist.
  • Die mit Deckel oder Folie bedeckten Töpfe 50-60 Minuten in einen vorgeheizten Ofen stellen.
  • Beim Servieren den Brei mit Sahne gießen.
  • Das Kochen von Haferbrei in Töpfen ist auch gut, weil es die Wärme lange hält und Sie heiße Gerste essen sollten, sonst wird es wieder steif.

Ändern Sie Ihre Einstellung zu Perlgerste - verwenden Sie sie so oft wie möglich. Schließlich behalten Sie so Ihre Immunität bei und beseitigen gleichzeitig die Möglichkeit katarrhalischer Erkrankungen. Man muss nur mit mehreren Gerichten beginnen und man wird verstehen, wie lecker dieses Produkt ist.

Kochen Sie gerne, guten Appetit!

Fügen sie einen kommentar hinzu