Wie man getrockneten fisch aufbewahrt

Getrockneter Fisch ist ein gesalzener Fisch, der in der Luft getrocknet wird.Damit der Fisch lecker und trocken wird, wählen Sie fett- oder fetthaltigen Fisch. Von solchen Personen ergibt sich die höchste Qualität und ein leckeres Produkt.

Jeder kann getrockneten Fisch kochen Das Rezept ist ganz einfach. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Fisch nach Geschmack gut zu salzen. Das Trocknen in der Luft dauert mehrere Tage, erfordert jedoch keine ständige Überwachung, so dass diese Tätigkeit nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.

Salz sollte 12% mehr als Fisch sein. Kleine Fische gesalzen ein oder zwei Tage und groß bis zu 6 Tage. Ein gutes Umrühren von Fischen einen Tag vor dem Ende kann gut gesalzen werden, wodurch es schmackhafter wird. Nach dem Salzen sollte der Fisch gewaschen und zum Trocknen gebracht werden.

Im Freien hängt der Fisch in kleinen Bündeln aus mehreren Stücken. Ein Zug oder drei Wochen (die Größe des Fisches spielt hier eine Rolle, die Menge der Wetterbedingungen) und Ihr Fisch ist fertig. Das können Sie hier lernen: Getrockneter Rücken, festes Fleisch, im Schnitt sollte eine glatt-gelblich-rosafarbene Farbe und orangeroter Kaviar sein.

Nach der Ernte müssen Sie Ihren strategischen Bestand irgendwo speichern. Machen Sie sich mit den Regeln für die Lagerung von getrocknetem Fisch vertraut, damit Ihre Fische lange Zeit sicher und gesund bleiben.

Die wichtigsten Methoden und Regeln für die Lagerung von getrocknetem Fisch

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, getrockneten Fisch zu Hause zu lagern.

  1. Das erste und einfachste ist, es in eine Zeitung / Papier einzuwickeln und an einem kühlen Ort zu lagern.
  2. Stellen Sie eine brennende Kerze in ein großes Glas und schließen Sie sie mit einem Deckel. Nachdem der Sauerstoff vorbei ist, erlischt die Kerze und der Fisch kann auf diese Weise mehrere Monate gelagert werden.
  3. Im Gefrierfach des Kühlschranks können Sie getrockneten Fisch aufbewahren. Wenn Sie essen möchten, können Sie die benötigte Menge einfach auftauen.
  4. Der sicherste Weg ist, den Fisch in einer Dose bei geschlossenem Deckel aufzubewahren. Aber der beste Weg, es zu verderben - "sperren" Sie in einer Plastiktüte. Es ist besser, keinen persönlich getrockneten Fisch zu riskieren und eine der Möglichkeiten zu wählen, die das Produkt präzise rettet.

Einige Feinheiten sind wichtig, die Aufmerksamkeit muss gezeigt werden.

  • Getrockneter Fisch ist ein saisonales Produkt. Daher ist es besser, ihn schnell zu verwenden (nicht für 12 Monate lagern und an Feiertagen essen). Natürlich wird es schön aufbewahrt, aber der "gezüchtete Fisch" ist viel schmackhafter und gesünder als der "Hinlegen".
  • Sie müssen darauf vorbereitet sein, dass der Fisch nach dem Schrumpfen mutiert. Es kann weniger Masse und Größe werden, wenn auch nicht viel. Durch unsachgemäße Lagerung können Schimmel und Fäulnis entstehen, Nagetiere und andere Schieber können Fische fischen. Deshalb müssen die Lagerbedingungen unbedingt eingehalten werden.
  • Im industriellen Maßstab zur Lagerung von Fisch in speziellen Verpackungen. Es gibt eine große Auswahl: Holzkisten, Wellpappebehälter, Weidenkörbe, Flachsfutterbeutel, Papier-Mehrschichtbeutel und vieles mehr. Cellophan und Folie sind, wie bereits erwähnt, absolut nicht für die Lagerung ähnlicher Produkte geeignet.

Der Fisch selbst ist ein erstaunliches Produkt, denn er enthält 8 von 8 essentiellen Aminosäuren. Bei all dem sind sie perfekt ausbalanciert und entworfen, um den menschlichen Körper zu sättigen. Ein Fisch füttert unseren Körper lange Zeit.

Fischsnacks - fast die Basis der russischen Küche. Welcher Tisch kommt ohne den leckersten gesalzenen Hering, getrockneten oder getrockneten Fisch aus? Die Zusammensetzung von Fischfleisch umfasst Eiweißstoffe, Mineralien, Vitamine und Fette, die für den Menschen nützlich sind. Und getrockneter Fisch behält alle positiven Eigenschaften und Qualitäten.

Wenn wir über Kalorien sprechen, ist getrockneter Fisch nicht sehr voll mit Kalorien. Getrocknete Vobla hat etwa 235 kcal pro 100 Gramm, aber Brassen - 221 kcal. In jedem Fall wird ein kleiner, getrockneter Fisch, selbst wenn Sie auf Diät sind, Sie nicht schwerer machen. Essen Sie deshalb Fisch in jeder Form und seien Sie gesund!

Fügen sie einen kommentar hinzu