Wie man hühneraspik mit gelatine zubereitet

Neben dem "Olivier" und dem "Caesar" auf dem Neujahrstisch ist oft das dritte traditionelle Gericht dabei - es ist Muschel oder Gelee. Traditionell wird es auf der Grundlage von Rindfleisch oder Schweinefleisch als die fettesten und erschwinglichsten Optionen hergestellt, die eine gute Geleebeschaffenheit ergeben. Anhänger einer gesunden Ernährung bevorzugen es jedoch, sie ganz oder teilweise durch einen Vogel zu ersetzen.

Wie kann man Gelee aus Fetzen und Hühnchen kochen und ob es möglich ist, auf Schweinefleisch zu verzichten?

Wie man Hühneraspik zubereitet?

Im großen und ganzen ist der Hauptbestandteil von Muskeln Fleisch mit Knorpel und Knochen, d. die Elemente, die zur Verdickung beitragen, da sie natürliche Kollagenquellen sind. Allerdings mag nicht jeder nur geschmacklose geleeartige Masse, die mit zubereitetem Fleisch durchsetzt ist. Zwiebeln und Karotten tauchten im klassischen Rezept von Gelee auf, die meistens in einfachen Brühen vorkommen, aber auch Gemüse, Gewürze und Hühnereier.

Wie man Hühneraspik zubereitet?

Zusammensetzung:

  • Hühnchen - 1 kg
  • Ei - 1 Stck.
  • Karotten - 1 Stck.
  • Zwiebel - 1 Stck.
  • Dill - Haufen
  • Schwarzer Pfeffer zum Abschmecken
  • Lorbeerblatt - 2 Stück
  • Knoblauchzehen - 3 Stück

Kochen:

  1. Aspik ist überhaupt kein Diätgericht, seien Sie also darauf vorbereitet, dass das Huhn keine Filets, sondern eine ganze Karkasse benötigt. Teilen Sie es und geben Sie das angegebene Volumen in Teile ein: Nehmen Sie am besten die Flügel, den Oberschenkel und ein wenig von der Brust. Es ist notwendig, die Haut zu entfernen, aber nicht alles andere zu berühren, da dies eine reichhaltige Brühe sowie eine nachfolgende Massendichte ergibt.
  2. Das Huhn in einen großen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken, so dass es den Vogel kaum blockiert und zum Kochen bringt. Entfernen Sie den Schaum während 5 Minuten, in denen das Wasser kocht, ständig von der Oberfläche. Danach die Hitze auf ein Minimum reduzieren, den Topf mit dem Deckel abdecken und das Huhn 2 Stunden garen lassen.
  3. Nach der angegebenen Zeit Lorbeerblatt in die Brühe werfen und in einer Stunde entfernen. Lassen Sie den Vogel weitere 60 Minuten kochen, fügen Sie dann die Zwiebel, das Salz und die Erbsen hinzu, schälen und halbieren. Die letzte Garstufe dauert weitere 60 Minuten.
  4. Nun ist es an der Zeit, die restlichen Zutaten zuzubereiten: Hühnerei in kochendes Wasser geben (in einem separaten Behälter), 9 Minuten kochen, abkühlen lassen, Schale herausnehmen und in große Kreise schneiden. Karotten waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Knoblauchzehen von der Schale nehmen und klein schneiden.
  5. Nehmen Sie den Vogel aus der Brühe, entfernen Sie das Fleisch vom Knochen, zerlegen Sie es in Fasern und legen Sie eine dicke Glas- oder Metallschicht auf. Top mit Knoblauchzehen, Ei, Karotte und Dill. Brühe auf Raumtemperatur abkühlen, Pfefferkörner und Zwiebeln daraus entfernen, Flüssigkeit in Form von Flüssigkeit einfüllen. Mit Frischhaltefolie festziehen und 10-12 Stunden im Kühlschrank lassen.

Sie können kleine Dosen verwenden, um eine Portion Jelly zu servieren: In diesem Fall wird die Aushärtung viel schneller.

Wie kocht man geschmortes Hähnchen und Schweinefleisch?

Es ist schwer zu argumentieren, dass das Huhn in seinem Fettgehalt, selbst hausgemachtes Land, niemals auch nur mit Rindfleisch sein wird und nichts über das Schweinefleisch. Folglich wird die Brühe, die darauf basiert, nie dick genug sein, und nach der Verfestigung wird sie eine sehr geschmeidige und weiche Textur haben, die nicht allen Geleekennern gefällt. Aus diesem Grund fügen einige Hostessen Gelatine hinzu, aber die meisten verwenden immer noch natürliche Zutaten, so dass sie Hühnerfleisch mit Schweinefleisch oder Rindfleisch mischen. Von den letzten nur die Beine genommen. Gleichzeitig ist der Kochvorgang nicht schwieriger als bei reinem Hühnerfleisch, außer vielleicht etwas länger.

Wie kocht man geschmortes Hähnchen und Schweinefleisch?

Zusammensetzung:

  • Schweinefüße - 400 g
  • Hühnchen - 1 kg
  • Zwiebel - 2 Stck.
  • Lorbeerblatt - 2 Stück
  • Selleriewurzel - 1 Stck.
  • Petersilienwurzel - 1 Stück
  • Salz - schmecken

Kochen:

  1. In kaltem Wasser einweichen (aber in verschiedenen Schüsseln), Geflügel und Schweinebein geschlachtet. Wenn Sie einen geräucherten Knöchel haben, müssen Sie dies nicht damit tun. Nach 60-90 Minuten Entfernen Sie das Fleisch, entfernen Sie die Haut, und schneiden Sie das Schweinefleisch zusätzlich in mehrere Stücke. In eine große tiefe Pfanne tauchen, mit viel kaltem Wasser bedecken und zum Kochen bringen.
  2. Kochen Sie für 7-10 Minuten. Vergessen Sie nicht, den Schaum zu entfernen, dann reduzieren Sie die Hitze auf mittlere. Gewaschene Selleriewurzel sowie gewaschene, aber nicht geschälte Zwiebeln in die Pfanne werfen - dadurch wird die Brühe golden. Unter dem Deckel 5 Stunden kochen, bei starkem Wasser 0,5-1 Liter hinzufügen, aber vorgekochtes und erwärmtes Wasser hinzufügen.
  3. Nach der angegebenen Zeit die Petersilienwurzel in die Brühe sowie Salz und Lorbeerblatt werfen und weitere 1,5 Stunden kochen lassen.Überprüfen Sie das Fleisch auf seine Bereitschaft: Es sollte leicht vom Knochen getrennt werden, insbesondere von Schweinefleisch.
  4. Nehmen Sie das Fleisch heraus und schneiden Sie es in große Stücke, die in Behältern verteilt werden, wodurch das Gelee einfrieren wird. Über einer großen Schüssel mit 3-4-mal gefalteter Stretchgaze gießen Sie Brühe aus der Pfanne (die Menge sollte sich um das 2- bis 2,5-fache des ursprünglichen Wasservolumens verringern). Entfernen Sie gegebenenfalls überschüssiges Fett und lassen Sie es auf Raumtemperatur abkühlen.

Gießen Sie die fertige Brühe in die Formen, falls gewünscht, dekorieren Sie sie mit Gemüse und zerdrückten Knoblauchzehen und tragen Sie sie in den Kühlschrank. Die Verfestigungszeit beträgt ungefähr 6-8 Stunden.

Tricks hausgemachtes Gelee von den Profis

Hostess hat lange über die Verwendung von Gelatine in kaltem Fleisch gestritten: Jemand argumentiert, dass das Gericht ohne dieses Element nicht dicht genug ist, seine Form schlecht hält, und jemand behauptet, dass es in dem alten Rezept für kaltes Gelee niemals Verdickungsmittel von Drittanbietern gab. Fachleute unterstützen diesen Standpunkt und erklären, dass ein Gericht, das Gelatine in seinem Rezept hat, Aspik und nicht Gelee ist.

Tricks hausgemachtes Gelee von den Profis

  • Wenn Sie sich jedoch weiterhin für die Frage interessieren, wie Hühneraspik aus Gelatine zubereitet werden soll, können Sie sich auf eine der Optionen beziehen, die Sie mögen, und einfach etwas Gelatine (20 g pro 500 ml Flüssigkeit) in die gekühlte Brühe geben. Lass es quellen, löse das Granulat durch längeres Rühren und leichtes Erhitzen und gieße die vorbereiteten Zutaten in die Brühe.
  • Gastgeberinnen beschweren sich manchmal, dass das Gelee nicht transparent wird, obwohl die meisten professionellen Fotos dieses Gerichts eine unglaubliche Textur gefrorener Flüssigkeit aufweisen. Experten verraten ein Geheimnis: Damit die Brühe nicht trüb wird, muss sie bei sehr geringer Hitze gekocht werden. Ja, es dauert länger als der Durchschnitt, aber es wirkt sich positiv auf das Aussehen der fertigen Gelee aus. Kochen Sie das Fleisch auch in 2 Gewässern besser: erst nach 30-40 Minuten abtropfen lassen. nach dem Kochen und tauchen Sie das Fleisch erneut in die Kälte.
  • Eine wichtige Nuance - Gewürze und Zusatzkomponenten. Aspik - ein Gericht, das eher "Asket" ist, akzeptiert keine große Anzahl von Zusatzstoffen. Karotten und Zwiebeln sind die Hauptbestandteile der Brühe, die am besten 1-2 Stunden vor Ende des Kochens in die Brühe gegeben wird. Pfeffer und Lorbeerblatt werden nach Belieben hinzugefügt, aber Sie sollten das Salz nicht bereuen - es wird so viel hinzugefügt, wie Sie es brauchen würden, wenn Sie das Gericht zu stark salzen möchten.

Und doch der wichtigste Moment bei der Zubereitung von Aspik - die Wahl des Fleisches. Wie bereits erwähnt, wird das Gericht nicht so dicht wie Schweinefleisch oder Rindfleisch, aber nicht nur dies bestimmt den Erfolg des Unternehmens. Das Fleisch sollte Adern und Knorpel haben, während das Verhältnis des Fleischteils und der Schweinekeulen selbst 2: 1 betragen sollte.

Abschließend ist es erwähnenswert, dass Sie Gelee erkennen können, indem Sie sich ganz auf Ihre Vorstellungskraft verlassen: Es ist nicht notwendig, sie mit einer traditionellen rechteckigen Form zu füllen. Sie können Brühe in Gläser, Schüsseln, Formen für große Cupcakes oder sogar kugelförmige Behälter gießen und Muster von Fleisch- und Gemüsestücken innen legen. Weder die Gäste noch die Familienmitglieder werden dieses Gericht vergessen.

Fügen sie einen kommentar hinzu