Wie man hühnerfilet zur bereitschaft kocht

Verwerfen Sie alle Gedanken an harter, klebriger und geschmackloser gekochter Brust. Hausgemachte Salate, Sandwiches und das übliche leichte Abendessen verdienen nur die besten Produkte. Und dazu natürlich nützliche Kenntnisse darüber, wie viel Hähnchenfilet zubereitet wird. Wir werden herausfinden, wie man zartes und saftiges Hühnerfleisch bekommt.

Willst du eine saftige gekochte Brust? Nichts ist einfacher!

Hühnerbrust ist eine vielseitige Zutat für fast jedes Gericht. Es hat eine sehr weiche und zarte Textur und ist somit ideal für die Zubereitung von Salaten, Suppen und Sandwiches. Dies ist eine ausgezeichnete Wahl für diejenigen, die eine anständige Alternative zu rotem Fleisch suchen und sich um ihre Gesundheit kümmern.

Willst du eine saftige gekochte Brust? Nichts ist einfacher!

Es gibt viele Möglichkeiten, ein Huhn zuzubereiten, aber die schnellste und bequemste ist das Kochen in einem Topf:

  1. Füllen Sie zwei Drittel des Topfes mit Wasser oder verwenden Sie einfach so viel Flüssigkeit, um das Fleisch vollständig zu bedecken.
  2. Wenn Sie Hühnchen zum Kochen kochen möchten, können Sie dem Wasser duftende Kräuter und würzige Mischungen hinzufügen. Möchten Sie, dass gekochtes Fleisch zu den meisten Gerichten passt? Dann fügen Sie einfach etwas Salzwasser hinzu. Bei mexikanischen und würzigen Rezepten werden dem Wasser Kümmel und Knoblauch zugesetzt.
  3. Wann muss das Filet gelegt werden? Es gibt keinen grundsätzlichen Unterschied: Sie können das Fleisch in kaltes oder kochendes Wasser stellen. Die Hauptsache - nach dem Hinzufügen von Fleisch, um die Hitze zu reduzieren und das Huhn bei mittlerer oder niedriger Temperatur zu garen. Wie viel Hähnchenfilet gekocht wird, hängt von mehreren Faktoren ab:
  • Für Fleisch mit Knochen und Haut müssen Sie etwa 30 Minuten Zeit verbringen.
  • Brust ohne Knochen kocht 15-20 Minuten;
  • Gehackte Hähnchenfiletstücke müssen etwa 10 Minuten gekocht werden.
  1. Das fertige Hühnerfleisch wird aus der Brühe genommen und abgekühlt. Übrigens, gekochtes Hühnchen kann bis zu 2 Tage unter der Frischhaltefolie im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Wie Sie sehen, ist der Garvorgang nicht schwierig. Hier muss jedoch ein kleiner Punkt geklärt werden: Wenn das Fleisch zuvor gefroren war und keine Wartezeit bis zum Auftauen besteht, sollte die Vorbereitungszeit der Brust vom Set verdoppelt werden.

Ein weiterer wichtiger Einflussfaktor für die Garzeit des Hühnerfilets ist die Zubereitungsmethode. Mit der Einführung moderner Geräte in der Küche, die Hausfrauen das Leben erleichtern, begannen sie, Hühnerfleisch in langsamen Herden, Schnellkochtöpfen und sogar in der Mikrowelle zu kochen. Und für jedes Küchengerät gibt es einen eigenen Zeitrahmen:

  • Hühnerfilet in einem langsamen Kocher sollte etwa 40 Minuten im "Steamer" -Modus gegart werden.
  • Schnellkochtopf bewältigt die Aufgabe schneller Multikocher. Bei großen Stücken genügt eine halbe Stunde, und kleine Lendenstücke sind in 7-10 Minuten fertig.
  • Und der schnellste Weg ist eine Mikrowelle. Bei einem Gerät mit einer Leistung von 750 W dauert es 15 Minuten, und Öfen bis 1000 W werden die Filets in 10 Minuten gut kochen. Hier ist es wichtig, dass die Schüssel mit einem kleinen Loch in der Mitte mit Frischhaltefolie bedeckt wurde, da sonst das Wasser auskocht und das Fett die Wände der Mikrowelle verschmutzt.

Jede Methode ist auf ihre Weise gut, aber erfahrene Hausfrauen und professionelle Köche argumentieren, dass die saftigste und würzigste Brust erhalten wird, wenn Sie sie in einem herkömmlichen Ofen kochen.

Was ist pochiertes Filet und wie wird es zubereitet?

In englischsprachigen Quellen und in Rezepten anderer Länder finden Sie einen Ausdruck wie pochiertes Hähnchen. Dieses Prinzip des Hähnchenfilets gleicht dem Kochen von pochierten Eiern sehr. Es ist für dieses Gericht und erhielt einen ähnlichen Namen in Russland und den GUS-Ländern - Hühnchen pochiertes Filet.

Der Hauptvorteil gegenüber herkömmlichen Methoden besteht darin, dass der gesamte Saft im Filet gelagert wird und sich das Huhn als sehr zart und weich erweist. Diese Zubereitungsmethode eignet sich besonders für die Zubereitung von Salaten und hausgemachten Pasteten.

Was ist pochiertes Filet und wie wird es zubereitet?

Wir brauchen also einen kleinen Frischhaltefilm, ein paar Garne, ein sauberes Hähnchenfilet ohne Haut und Knochen. Starten Sie den Garvorgang:

  1. Hühnerfilet von der Vene befreit und der Länge nach in zwei Hälften geschnitten. Legen Sie das Fleisch in eine Schüssel und würzen Sie es mit Ihren Lieblingsgewürzen und aromatischen Kräutern. Fügen Sie einen Teelöffel Zitronensaft hinzu.
  2. In der Zwischenzeit geben wir Wasser in die Pfanne, sodass das Fleisch vollständig bedeckt ist.
  3. Jetzt reißen Sie ein Stück Lebensmittelfolie ab, das für alle Filets geeignet ist, und falten Sie es in zwei Hälften.
  4. Wir verteilen das Fleisch von einer Kante der Lebensmittelverpackung und wickeln den Film nach dem Prinzip eines Schneckenhauses ein. Versuchen Sie es fest genug. Die Ränder der Folie werden mit Fäden fixiert oder einfach mit einem festen Knoten gebunden.
  5. Sobald das Wasser im Kochtopf siedet, lassen Sie das Bündel vorsichtig hinein. Wie viel Hähnchenfilet gekocht wird, hängt vom Gewicht des Fleisches ab. Für 500 Gramm sind 13-15 Minuten ausreichend, und für große Stücke werden einige Minuten benötigt.
  6. Bereiten Sie die fertige Brust aus dem Film vor und kühlen Sie ab.

Pochiertes Hühnchen kann sofort in einen Salat geschnitten oder in Frischhaltefolie eingewickelt und im Kühlschrank eingefroren werden.

Leckere Tipps:

  • Es ist wichtig, nicht nur zu wissen, wie viel Hähnchenfilet für den Salat zubereitet wird, sondern auch, um das Wasser richtig vorzubereiten. Fügen Sie für würzige Salate etwas Knoblauch, Oregano und Kümmel zur Brühe hinzu. Für Snacks mit einem neutralen Farbton können Sie das Wasser leicht salzen und pfeffern.
  • Um die Vorbereitung der Brust zu beschleunigen, nehmen Sie einen kleinen Topf. Wasser kocht schneller aufgrund der kleineren Heizfläche.
  • Wenn Sie das Filet für die zweite Schüssel verwenden möchten, belassen Sie es in der Brühe, bis Sie es brauchen. So wird das Fleisch nicht zerkleinert und bleibt saftig.

Das ist alles, jetzt können Sie sicher mit der Zubereitung von leckerem und gesundem Hühnerfleisch fortfahren. Guten Appetit!

Fügen sie einen kommentar hinzu