Wie man leckere knödel zubereitet

Die Herkunft der Knödel ging über die Jahre verloren. Es wird vermutet, dass dieses Gericht unter dem Einfluss der sibirischen oder chinesischen Küche entstand. Aber seit vielen Jahren sind Knödel ein Nationalgericht der Ukraine. Der Teig in den Knödeln ist fad, aber die Füllungen sind verschieden: Kartoffeln, Champignons, Kohl, Quark, verschiedene Beeren. Ja, aber alles, was Sie wünschen, kann in die Füllung gestellt werden. Kuchenknödel in der Form eines Halbmonds. Das Wort "Knödel" erschien aufgrund der Kochmethode: Sie werden in Wasser gekocht. Allerdings bevorzugen viele Feinschmecker dampfende Knödel, weil sie saftiger werden und an Volumen zunehmen.

Hüttenkäseknödel

Hüttenkäseknödel

Kochteig nach klassischem Rezept. In kaltem Wasser oder in ½ Glas Milch das rohe Ei schlagen und einen halben Teelöffel Salz hinzufügen. Gießen Sie 2 Tassen gesiebtes Mehl (Mehl nimmt immer eine frische, weiße Farbe an). Den Teig kneten. Der Teig muss mit den Händen gründlich geknetet werden, damit er elastisch ist. Fügen Sie nach und nach Mehl hinzu, ungefähr 2 Gläser. Wenn Sie mehr Mehl einsetzen, bleibt der Teig zusammen und rollt nicht. Jetzt rollen wir aus dem fertigen Teig einen großen Kreis, versuchen den Teig gleichmäßig zu machen. Schneiden Sie die üblichen Glaskreise aus.

Für die Füllung nehmen wir 400 g Hüttenkäse, zwei Löffel Zucker, wir fahren in ein kleines rohes Ei. Alles wischen bis glatt, so dass keine Klumpen entstehen.

Hüttenkäseknödel

Jetzt nehmen wir einen Kreis, rollen ihn etwas weiter aus und stellen einen Teelöffel Hüttenkäse in die Mitte. Dann falten wir den Kreis zur Hälfte, wir drücken auf die Kanten. Stellen Sie sicher, dass die Füllung nicht über die Ränder kriecht, und während des Kochens kann der Knödel sich lösen. Tauchen Sie Ihre Finger in das Mehl und drücken Sie die gemusterten Kanten mit Hilfe des Zeigers und des Daumens. Sie können Mehl auf einen Teller streuen und dort fertige Knödel legen, damit Sie ungehindert auf dem Tisch garen können.

Gießen Sie jetzt eine halbe Schüssel Wasser und salzen Sie es. Wenn es siedet, senken Sie die Knödel nach und nach und löschen Sie das Feuer. Wenn die Knödel schwimmen, kochen Sie sie weitere 2-3 Minuten und entfernen Sie vorsichtig den Abschäumer. Sie können ein Stück Butter darüber geben und mit Zucker bestreuen. Und den Rest der Portion in den Gefrierschrank stellen und sicherstellen, dass sie nicht zusammenkleben.

Kochen Sie mit Vergnügen und alles wird für Sie funktionieren!

Fügen sie einen kommentar hinzu