Wie man leckeres saftiges schweinefleischsteak in einer

Das ursprüngliche Steak besteht aus Rindfleisch oder Kalbfleisch, das dicke Fleischscheiben brät, die über die Fleischfasern geschnitten werden. Je nach Brattiefe sind die Speisen unterschiedlich bereit. Aber da viele Leute kein Rindfleisch mögen, wenn man es für zu mageres und trockenes Fleisch hält, wird es darum gehen, wie man Schweinefleischsteak zubereitet.

Was ist ein Steak und womit wird es gegessen?

Was ist ein Steak und womit wird es gegessen?

Ein Steak nach Regeln zu kochen, ist eine Kunst: Dieses Gericht ist nicht so einfach, wie es auf den ersten Blick erscheint. Es ist sehr wichtig, dass die Außenseite des Fleisches nicht verbrannt wird, nicht trocken wird und gleichzeitig in dem erforderlichen Umfang fertig war.

Verschiedene Sorten von Fertiggerichten:

  • Blaues Steak wird gegrillt. Zuerst wird das Fleisch auf eine Temperatur von nicht mehr als 45 ° C leicht erwärmt0C und dann schnell und intensiv gebraten. Das Fleisch bleibt roh, aber es sollte nicht kalt sein.
  • Steak, zu Seltenheit geröstet, ist außen mit einer Kruste bedeckt, aber innen - Fleisch mit Blut;
  • Medium Rare Steak wird etwas stärker gekocht, darin befindet sich kein Blut, sondern rosa Saft;
  • Mittlerer Grad zeichnet sich durch mittlere Röstung aus, das Fleisch erzeugt jedoch einen rötlichen Saft;
  • Das hellrosa Fleisch von Medium Well kann als fast geröstet bezeichnet werden.
  • und schließlich gut gemacht - perfekt trocken geröstetes Steak.

Ein richtig gegartes Gericht, unabhängig vom Röstgrad, bietet die Möglichkeit, den saftigen, natürlichen Geschmack von Fleisch zu spüren. Steaks sind lecker zu Gemüse, Pilzen und Soße.

Steak in einer Pfanne: Geheimnisse kochen

Steak in einer Pfanne: Geheimnisse kochen

Ein klassisches Steak wird auf dem Grill zubereitet, aber zu Hause ist diese Option nicht immer möglich. Wenn wir darüber reden, wie man den Grill ersetzt und wie man Schweinesteak in einer Pfanne zubereitet, sollten Sie sofort reservieren: Die beste Option wäre die Verwendung einer speziellen Grillpfanne. Schwere dickwandige gusseiserne Schüsseln haben einen gerippten Boden - und das Steak sieht "richtig" aus und hat einen anständigen Geschmack. Es ist notwendig, die Pfanne vorher zu erwärmen und das Fleisch darauf zu verteilen. Die oberste Schicht "greift" sofort und verhindert, dass Flüssigkeit austritt. Das Fleisch in der Pfanne trocknet nicht aus.

Vor dem Braten sollte es sich auf Raumtemperatur erwärmen. Sie müssen es nicht vorher salzen und pfeffern: Der Saft geht nicht weg. Schweinefleisch in 3 cm dicke Stücke schneiden, leicht zerdrücken, aber nicht abschlagen, um die Fasern nicht zu beschädigen. Das fertige Fleisch wird mit Pflanzenöl (vorzugsweise Olivenöl) bestrichen und auf einer heißen Pfanne ausgebreitet. Salz und Pfeffer brauchen zu dieser Zeit. Fry Steak muss auf jeder Seite sein und 45 drehen0. Die Zeit hängt von der gewünschten Bereitschaft ab.

Es gibt mehrere Geheimnisse, wie man Schweinefleischsteak mit einer Pfanne köstlich zubereitet:

  • Zum Kochen ist es besser, Fleisch von der Rückseite des Schlachtkörpers zu verwenden.
  • Fleisch sollte nicht lange gebraten werden. Wenn jedoch auf jeder Seite 4 Minuten für gründlich gebratenes Rindfleisch und 1 Minute für Steak mit Blut ausreichen, sollte Schweinefleisch etwas länger im Feuer gehalten werden, um unangenehme Folgen zu vermeiden.
  • Gewürze und Marinaden können den Geschmack von Fleisch ändern, aber Sie sollten sich nicht darauf einlassen.
  • Klassisches Steak ist natürlich gebratenes Fleisch ohne Marinade. Bei ihm geht es eher um Schweinebraten. Viele bevorzugen es dennoch, Scheiben zu marinieren.

Schweinesteak im Ofen: schnell und appetitlich

Schweinesteak im Ofen: schnell und appetitlich

Wenn der Ofen eine Grillfunktion hat, wird die Frage, wie Schweinefleischsteak im Ofen zubereitet werden soll, nicht gestellt. Aber auch wenn der Küchenherd des alten Modells und diese Funktion darin nicht vorhanden sind, können Sie darauf verzichten.

Das Fleisch wird geschnitten, mit einer Gabel leicht durchbohrt, mit Gewürzen eingerieben, mit Balsamico-Essig, Zitronensaft, Sojasauce oder Rotwein bestreut. Backform oder gusseiserne Pfanne mit Öl eingefettet und darauf Steaks verteilen. Wenn der Grill eingeschaltet ist, wird das Fleisch für 15 Minuten erhöht, gebraten und gelegentlich umgedreht. Freigegebener Saft muss aus der Pfanne entfernt werden, ansonsten wird kein Steak, sondern Schweinefleisch gedünstet. Wenn es keinen Grill gibt, ist der Ofen stark, bis zu 280-300 Grad, erhitzt und zum Braten von Fleisch eingestellt.

Fertige Steaks bleiben einige Minuten auf einem hölzernen Schneidebrett, sodass sich die Hitze gleichmäßig im Inneren verteilt. Nach dem Servieren auf warme Teller mit Beilage, Sauce, Gemüse.

Wenn man darüber spricht, wie man ein saftiges Schweinesteak im Ofen zubereitet, ist zu beachten, dass Knochenfleisch perfekt für diesen Zweck ist. Solche Stücke werden beim Braten nicht verformt, behalten den Geschmack eines Naturprodukts und sehen sehr ästhetisch aus.

Gegrilltes Schweinesteak: Klassiker des Genres

Gegrilltes Schweinesteak: Klassiker des Genres

Gegrilltes Schweinefleisch ist ein bezauberndes Gericht. Es bereitet sich schnell vor, strahlt ein magisches Aroma aus und der Umgang damit ist einfach. Zum Backen eignet sich der Halsteil. Bevor Sie das gegrillte Schweinesteak zubereiten, muss das Fleisch mehrere Stunden bei Raumtemperatur gehalten und mariniert werden. Überschüssiges Fett lässt sich besser schneiden und hinterlässt nur kleine Streifen.

Schweinefleisch wird in etwa 2 cm dicke Scheiben geschnitten, jedes Stück wird gründlich und gründlich mit Pflanzenöl, Salz, Pfeffer geschmiert und dann zum Marinieren gegeben. In einem Behälter zum Beizen eine Schicht Zwiebeln, gehackte Ringe und gehackte Kräuter (Dill, Petersilie, Koriander) auslegen. Schicht Fleisch mit der gleichen "Decke" bedeckt. Marinieren Sie es an einem kühlen Ort von 2 bis 12 Stunden.

Zum Braten auf dem Grill werden ausgebrannte Kohlen benötigt. Steaks werden auf einem Gitterrost ausgelegt und auf jeder Seite 8-12 Minuten über Kohlen gebraten. Schweinefleisch ist besser zu übertreffen als zu wenig.

Wenn Sie keine Zeit zum Marinieren von Fleisch haben, können Sie auf diese Stufe verzichten. Fleisch mit Kräutern eingerieben, gesalzen, auf dem Grill verteilen und zart braten.

Wie kocht man Schweinesteak?

Und noch ein paar Tipps, wie man Schweinefleischsteak zubereitet.

  • Wählen Sie hochwertiges Fleisch. Beim Frischen bleibt beim Pressen eine Spur zurück, die schnell verschwindet und die Oberfläche wieder ihre Form annimmt. Es sollte keine Nebengerüche haben. Wenn das Produkt glänzt, wird vielleicht nicht sehr frisches Fleisch mit Öl eingerieben, um die Kunden anzuziehen.
  • Das Filet sollte eine gute Dicke haben, nehmen Sie keine dünnen Stücke.
  • Fleisch für Steaks schlagen nicht ab. Wenn Sie die Scheiben jedoch leicht formen müssen, verwenden Sie keinen Metallhammer - nur einen Holzhammer.
  • Roter und schwarzer Pfeffer, Koriander, Basilikum, Meerrettich, Thymian werden gut mit Schweinefleisch kombiniert.
  • Verwenden Sie zum Schneiden von Fleisch nur scharfe, gut geschliffene Messer. Die gleiche Verwendung und während des Essens.
  • Steaks servieren nicht direkt von der Hitze, sie müssen einige Minuten unter einem Deckel oder in einer mit Folie bedeckten Form stehen. Die Teller für sie sollten jedoch warm sein, damit das Gericht länger Geschmack und Aroma behält.

Schweinesteaks sind ein Gericht, das schnell zubereitet werden kann, wenn plötzlich Gäste im Haus auftauchen. Sie können ihre Familie zum Abendessen glücklich machen, es ist perfekt für ein großes Unternehmen unter freiem Himmel. Die vielseitige Verwendbarkeit beim Kochen - in der Pfanne, im Ofen oder auf dem Grill - ermöglicht es Ihnen, sich und Ihre Familie zu jeder Tageszeit und zu jeder Jahreszeit mit saftigem, appetitlichem Schweinefleisch zu verwöhnen.

Fügen sie einen kommentar hinzu