Wie man makrele kocht

Makrele im Ofen, zusammen mit Kartoffeln oder anderem Gemüse gebacken, ist ein sehr schmackhaftes Gericht. Dafür brauchen Sie nicht viel Zeit: Der Fisch wird eine halbe Stunde lang gebacken. Und auch wenn sich die Gäste vor der Tür befinden, haben Sie immer Zeit, sich zu rezitieren und sie glücklich zu machen. Wie lecker Makrele im Ofen mit Kartoffeln zu kochen ist besonders lecker?

Geheimnisse der Zubereitung und des Kochens

Makrele im Ofen mit Kartoffeln

Makrele ist ein sehr fetter Fisch. In Kombination mit Kartoffeln ergibt dies ein herzhaftes Gericht, das ernst aussieht, obwohl es leicht zubereitet wird. Hauptprodukte können mit zusätzlichen Zutaten kombiniert werden. Der kleine Fisch erhält einen verfeinerten Geschmack in einer Umgebung mit Pfeffer, Tomaten und Pilzen. Es kann am Ende des Kochens leicht mit Käse bestreut werden.

Makrelen, die mit Kartoffeln im Ofen gebacken werden, müssen bei der Zubereitung von Produkten die Einhaltung einfacher Regeln beachten. Der Fisch sollte aufgetaut werden, der Schwanz, der Kopf und die Flossen sollten getrennt, alle schwarzen Filme entfernt und gut gewaschen werden. Es ist am besten, die Karkasse zu backen, indem man sie in mehrere Stücke schneidet und Zitronenscheiben dazwischen legt.

Bevor Sie die Makrele im Ofen mit Gemüse garen, sollten die Zutaten für die Garnierung gereinigt, gewaschen und in große Scheiben geschnitten werden. Wenn Sie diese ganze Firma in den Ärmel schicken, wird das Gemüse beim Backen mit fettem Fischsaft getränkt und erhält ein verlockendes Aroma.

Hier sind einige weitere Funktionen zum Braten von Makrelen:

  • 10 Minuten, bevor das Gericht in den Ofen geschoben wird, ist der Fisch gut in Gewürzen und Knoblauch mariniert.
  • Wenn Sie eine Karkasse in Folie backen, drehen Sie sie 5-10 Minuten vor dem Garen um, damit das Gericht braun wird.
  • Da Kartoffeln mehr Zeit zum Backen benötigen, können sie etwas gekocht werden, bevor sie in den Ofen geschickt werden.
  • In Gemüse ist es gut, ein wenig Ghee einzusetzen.

Nun lass uns anfangen.

Ein einfaches Rezept für Makrelen mit Kartoffeln

Überlegen Sie, wie man Makrelen in Folie mit Kartoffeln garen kann, zum Beispiel dieses Rezept mit Foto. Es ist wünschenswert, dass das Folienblatt fest ist, andernfalls fließt der Saft aus der Karkasse während des Wärmebehandlungsprozesses aus. Wenn sich kein solches Material im Haus befindet, können Sie Fisch direkt auf dem Backblech oder in einem Backbeutel herstellen.

Ein einfaches Rezept für Makrelen mit Kartoffeln

Zutaten:

  • 2 kleine Kadaver Makrelen;
  • 2-3 Kartoffeln;
  • 1 Zwiebel und Möhren;
  • Mayonnaise oder Pflanzenöl;
  • Salz;
  • Pfeffer

Kochen:

  1. Bereiten Sie Makrelen und Gemüse wie oben beschrieben vor.Bereiten Sie Makrelen und Gemüse vor
  2. Salz und Pfeffer reiben Fischkadaver innen und außen.Salz und Pfeffer reiben Fischkadaver innen und außen
  3. Optional können Sie Makrelen mit Mayonnaise oder Sonnenblumenöl einfetten. Dieser Fisch ist jedoch fettig, und Sie sollten nicht die Zugabe von überschüssigen fetthaltigen Produkten missbrauchen.
  4. Verbreiten Sie ein Blatt Folie. Lege einen Fisch drauf.
  5. Unter dem Kadaver oder um ihn herum verteilen Sie die Gemüsescheiben.Unter dem Kadaver oder um ihn herum verteilen Sie die Gemüsescheiben
  6. Wickeln Sie den Fisch gründlich ein, legen Sie ihn auf ein Backblech und senden Sie ihn in den Ofen.

    Wickeln Sie den Fisch gründlich ein, legen Sie ihn auf ein Backblech und senden Sie ihn in den Ofen
  7. Der Ofen sollte zu diesem Zeitpunkt auf 210-230 Grad erhitzt werden. Wenn Sie eine Makrele hineinlegen, sollte die Temperatur sofort auf 200 Grad reduziert werden.
  8. Verringern Sie nach 10 Minuten die Temperatur um weitere 10 bis 20 Grad und backen Sie eine halbe Stunde lang weiter.
  9. Die Bereitschaft des Fisches kann durch den Geruch bestimmt werden, der den Raum zu füllen beginnt. Die Schale mit Gemüse dekorieren und servieren.

Makrelen in Folie mit Kartoffeln im Ofen - ein klassisches Gericht mit diesem Fisch in der Hauptrolle. Es kann jedoch abwechslungsreich sein, wenn Sie anderes Gemüse, Pilze und Käse hinzufügen.

Mit Tomaten und Käse

Der Fisch in diesem Rezept ist zart und pikant, und geriebenes Käsepulver verleiht seinem Geschmack ein bisschen Raffinesse.

Makrele mit Tomaten und Käse

Zutaten:

  • 1 Makrelen-Kadaver;
  • 1 Zwiebel;
  • 1 Tomate;
  • 1 Zitrone;
  • 200 g Käse;
  • Salz;
  • Gewürze

Kochen:

  1. Bereiten Sie den Makrelen-Kadaver vor.
  2. Saft aus einer Zitrone auspressen und mit Fisch einreiben. Sie können dem Saft Salz und Gewürze hinzufügen.
  3. Zwiebel und Tomate in Scheiben schneiden. Kadaver mit Gemüse füllen.
  4. Käse reiben und zur Füllung schicken.
  5. Glätten Sie ein Blatt Folie. Den Fisch darauf verteilen und die Ränder einwickeln.
  6. Eine halbe Stunde in einen vorgeheizten Ofen geben und bei 190 Grad backen.
  7. Vor dem Servieren die Folie aufklappen, den Fisch auf ein Tablett oder eine große Schüssel legen und mit gehacktem Grün bestreuen.

Mit Kartoffeln und anderem Gemüse

Wie man Makrelen im Ofen kocht, nicht nur mit Kartoffeln, sondern auch mit anderem Gemüse? Diese Version des Gerichts ist nützlich, wenn Sie das traditionelle Rezept mögen, aber Sie möchten es ein wenig bereichern und diversifizieren.

Makrele mit Kartoffeln und anderem Gemüse

Zutaten:

  • 1 großer Makrelenkadaver;
  • 1 süßer Pfeffer;
  • 1 Tomate;
  • 1 Karotte;
  • 1 Kartoffel;
  • 1 Zwiebel;
  • 1 Zitrone;
  • Gewürze;
  • Salz;
  • Grüns

Kochen:

  1. Den vorbereiteten und gut gewaschenen Kadaver mit Zitronensaft, Salz und Gewürzen behandeln.
  2. Gemüse schälen, waschen und in Ringe schneiden.
  3. Den Fischbauch mit Karotten, Paprika und Zwiebeln füllen.
  4. Legen Sie die Makrele auf ein Backblech. Sie können es in eine Folie einwickeln.
  5. Kartoffeln breiteten sich an den Seiten aus.
  6. Bei 190 Grad eine halbe Stunde kochen.
  7. Wenn der Fisch gebacken ist, nehmen Sie ihn heraus, legen Sie ihn auf die Schüssel und dekorieren Sie ihn mit Gemüse.

Mit Kartoffeln und Pilzen

Makrele mit Kartoffeln und Pilzen

Zutaten:

  • 1 Makrele;
  • 1 kg Kartoffeln;
  • 1 Zwiebel;
  • 0,4 kg Pilze;
  • 0,5 Zitrone;
  • 0,2 Liter Sauerrahm;
  • 0,2 kg Käse;
  • Salz;
  • Gewürze

Kochen:

  1. Pilze waschen und trocknen.
  2. Zwiebel hacken
  3. Die Zwiebeln in der Pfanne mit den Champignons braten.
  4. Kartoffeln schälen und in Streifen schneiden.
  5. Kartoffeln mit Sauerrahm mischen.
  6. Gebratene Champignons zum Garnieren hinzufügen.
  7. Legen Sie die Kartoffelmischung auf ein Backblech und Makrelen.
  8. Zitrone in Scheiben schneiden und auch darauf legen.
  9. Schicken Sie das Backblech in den Ofen und backen Sie es bei 190 Grad eine halbe Stunde lang.
  10. 5-7 Minuten, bevor Sie den Käse reiben und die Schüssel damit streuen.
  11. Mit Grünen dekorieren und auf den Tisch legen.

Makrele mit Kartoffeln und optional - mit anderem Gemüse - ein sehr schnelles und gleichzeitig sättigendes und wohlschmeckendes Gericht. Es kann sowohl für einen Feiertag als auch an Wochentagen vorbereitet werden. Und die Variationen des Fischfutters können sehr unterschiedlich sein - hier können Sie kulinarische Fantasie erleben!

Fügen sie einen kommentar hinzu