Wie man nudeln rechtzeitig kocht

Sie haben es eilig, sind aber hungrig und möchten schnell etwas Leckeres kochen? Pasta ist für diesen Zweck ideal. Darüber hinaus sind ihre Kochrezepte ziemlich einfach. Die Hauptsache ist, richtig zu berechnen, wie viel Zeit die Pasta zubereitet.

Wie viel Zeit ist es, Pasta zu kochen?

Wie viel Zeit ist es, Pasta zu kochen?

Das Kochen von Nudeln ist ziemlich einfach, aber die Garzeit muss richtig gewählt werden, um das Gericht nicht zu verderben. Lassen Sie uns zuerst sehen, was beim Kochen mit der Pasta geschieht. Sie bestehen aus Stärke und Eiweiß. Wenn die Stärkemoleküle in die Flüssigkeit abgesenkt und erhitzt werden, aggregieren sie zu großen Körnern, die wie Luftblasen im Wasser aussehen.

In der aquatischen Umgebung nehmen sie zunehmend Feuchtigkeit auf, bis die gebildeten Stärkekörner platzen. Deshalb scheint die Pasta zu Beginn des Kochens immer zusammenzuhalten. Beim Kochen bilden die Stärkemoleküle auf der Oberfläche der Makkaroni eine Art Paste und binden diese zusammen. Am Ende wird die Stärke vollständig ins Wasser gespült, wenn Sie die Nudeln natürlich umrühren.

Die Teigwaren werden weicher und essbarer, sobald sie fertig sind, und die Proteine ​​beginnen zu denaturieren und geben dem Gericht eine weiße Farbe. Verteilen Sie Nudeln auf einem Sieb nur dann, wenn die Proteine ​​ihre Struktur ausreichend verändert haben und die Stärke etwas weicher ist. So behält die fertige Pasta ihre innere Elastizität, wie die Italiener sagen - al dente.

Hörner

Wie viel Zeit, um die Hörner zu kochen?

Heute wird die Pasta in den Läden der Geschäfte durch die vielfältigsten Formen, Qualitäten, Preise und Namen vertreten. Viele lieben die Hörner. Je nach Produktqualität und Sorte kann die Garzeit für die Zapfen 5-15 Minuten betragen.

Die Verpackung hilft Ihnen, die Zeit zu bestimmen. Dort finden Sie ausführliche Informationen zu dieser Art von Teigwaren und der für ihre Zubereitung erforderlichen Zeit. Wenn keine solchen Informationen vorhanden sind, müssen Sie während des Garvorgangs die Produktbereitschaft testen. Wir kochen die dicken Hörner etwas länger bzw. die Vorbereitungszeit für dünne Produkte wird kürzer.

Vermicelli

Wie viel Zeit ist es, Fadennudeln herzustellen?

Nicht weniger lecker Nudelprodukt - Fadennudeln. Es unterscheidet sich darin, dass es viel dünner ist. Dementsprechend ist seine Kochzeit geringer. Zum Kochen von Fadennudeln werden Pasta und Wasser im Verhältnis 1: 5 eingenommen.

Vodichku zum Kochen bringen und etwas Salz hinzufügen. Dann fügen wir eine kleine Menge Pflanzenöl hinzu, um die fertige Schüssel zu zerdrücken, und fügt die Fadennudeln mit einem Löffel in einen dünnen Strahl. Zeit bis zur Bereitschaft - nicht mehr als 5 Minuten. Wenn die Fadennudeln länger gekocht werden, wird sie sicherlich in den Brei übergehen. Spülen Sie das auf einem Sieb liegende Produkt mit kaltem Wasser ab.

Spaghetti

Spaghetti ist eine gute Wahl für Leute, die der italienischen Küche nicht gleichgültig sind. Echte italienische Spaghetti werden nur in kochendem Salzwasser mit etwas Olivenöl zubereitet. Stellen Sie sicher, dass die Pasta nicht zusammenklebt und nicht an den Wänden und am Boden der Pfanne bleibt.

Kochen Sie Spaghetti in leicht kochendem Wasser und sollten 8-9 Minuten dauern. Dann werden sie einfach durch ein Sieb abgelassen, nicht gespült, sondern warten, bis das überschüssige Wasser von selbst abgelassen wird. Dies kann 3-4 Minuten dauern, aber die Spaghetti nicht übertreiben, sonst werden sie austrocknen und verlieren ihren einzigartigen Geschmack.

Wie viel Zeit ist es, Spaghetti zu kochen?

Kochen Sie Fleisch- und Gemüsesuppen mit Nudeln

Oft wird Pasta als Zutat für Gemüse- oder Fleischsuppen verwendet. Die Hauptsache, auf die man beim Kochen von Suppe achten muss: Pasta, die die Bereitschaft erreicht hat, wird nicht aus der Pfanne genommen. Deshalb werden sie 5-7 Minuten in kochende Suppe gelegt. bis es fertig ist, je nach Art und Sorte der Pasta. Nach dem Abschalten des Feuers ist die Pasta innerhalb von 5-10 Minuten fertig.

Und wie viel Nudeln in Milch kochen? Milchsuppe unterscheidet sich von der üblichen, dass Nudeln für ein solches Gericht separat gekocht werden. Wie man Nudeln separat kocht, haben wir uns schon überlegt. In diesem Fall müssen wir jedoch bedenken, dass wir die Teigwaren nach dem Kochen in Wasser auch in Milch geben, damit Sie sie nicht zur vollen Bereitschaft bringen können:

  1. Fast fertige Makkaroni in ein Sieb werfen, waschen, in den Kochtopf geben und mit Milch einfüllen.
  2. Auf den Herd stellen und zum Kochen bringen.
  1. Nach dem Ausschalten des Feuers benötigt die Pasta noch 10 Minuten, um die Bereitschaft zu erreichen.

"Italienisches" Rezept

Wie man Nudeln in der Pfanne kocht?

Wie man Nudeln in der Pfanne kocht? Sie vorzubereiten ist sehr einfach, wenn Sie bestimmte Regeln beachten. Mal sehen, wie die einheimischen Italiener Pasta herstellen:

  1. Füllen Sie den Topf mit Wasser - 1 Liter pro 100 g Spaghetti. Auf den Herd stellen und zum Kochen bringen.
  2. Kochendes Wasser mit Salz - 1 EL. l auf 1 l Wasser.
  3. Für die Knusprigkeit der fertigen Schüssel 1 EL in Wasser hinzufügen. l Olivenöl.
  4. Legen Sie die Spaghetti wieder in das kochende Wasser um den Rand der Pfanne und drücken Sie sie nach unten, sodass sie vollständig eingetaucht sind.
  5. Reduzieren Sie nach dem Kochen die Hitze, so dass das Kochen etwas spürbar ist.
  6. Kochen Sie die Spaghetti, ohne die Pfanne zu bedecken und alle 3 Minuten zu rühren.
  7. Wenn wir fertig sind, falten wir die Spaghetti in ein Sieb, ohne sie zu waschen.

Sportler und Studenten, Physiker und Texter sowie alle Feinschmecker der Hausmannskost werden auf jeden Fall Pasta lieben, wenn sie richtig zubereitet werden. Guten Appetit!

Fügen sie einen kommentar hinzu