Wie man nüsse in oreshnitsa kocht

Nüsse - ein Keks, den viele von Kindheit an lieben. Krümeliger Teig und zarte Sahne machen dieses einfache Gebäck zu einer köstlichen Delikatesse!

Teig für Nüsse in oresnitsa: Rezept

Es gibt mehrere Rezepte für Teig für diese süße. Sie sind alle ähnlich, aber das Endergebnis ist etwas anders. Experimentell können Sie bestimmen, welches Rezept zum Kochen von Nüssen verwendet wird in der oreshnitsaVorzug geben.

Das Rezept für die Teigmutter im Erzgebirge №1

Wie Nüsse in Nüssen kochen?

Zusammensetzung:

  • Hühnereier - 2 Stück
  • Rohrzucker - 1/3 der Kunst
  • Mehl Bestnote - 2 Esslöffel
  • Sauerrahm oder dicke Mayonnaise - 100 g
  • Margarine oder Butter - 100 g
  • Backpulver - 1 TL
  • Tafelessig - 1 EL.
  • Kartoffelstärke - 1/3 Art.-Nr.

Kochen:

  1. Fügen Sie den Eiern Zucker hinzu und schlagen Sie alles gut glatt. Sauerrahm oder Mayonnaise (optional), weiche Butter oder Margarine zu den Eiern hinzufügen.
  2. Soda mit Essig ablöschen und zu den Eiern geben. Stärke dort einfüllen. Alle Zutaten gut mischen.
  3. Die letzte Stufe wird die Zugabe von Mehl sein. Es muss schrittweise hinzugefügt werden, so dass sich keine Klumpen bilden. Den Teig kneten. Auf einer Konsistenz sollte es weich genug und geschmeidig sein.

Das Rezept für die Teigmutter im Erzgebirge №2

Das Rezept für die Teigmutter im Erzgebirge №2

Zusammensetzung:

  • Hühnereigelb - 2 Stück
  • Zucker - ½ st
  • Sauerrahm dick - ½ st
  • Weiche Margarine - 250 g
  • Salz - auf der Spitze eines Messers
  • Backpulver - 0,5 tsp.
  • Essig - 1 Teelöffel
  • Vanillin - schmecken
  • Mehl - aus Notwendigkeit

Kochen:

  1. Eigelb mit Zucker schlagen, Sauerrahm, Margarine, Salz, Soda, mit Essig und Vanillin löschen. Alles gründlich mischen bis glatt.
  2. Dann langsam das gesiebte Mehl in den Teig gießen. Der Teig sollte sehr weich sein.

Das Rezept für das Teig-Nüsschen in einem Nussknacker ohne Eier

Das Rezept für das Teig-Nüsschen in einem Nussknacker ohne Eier

Zusammensetzung:

  • Butter - 250 g
  • Mehl - 3 EL
  • Sauerrahm - 100 g
  • Zucker - ½ st
  • Soda, mit Essig gelöscht - 0,5 TL.

Kochen:

  1. Die saure Sahne leicht mit Zucker verrühren, die weiche Butter und Soda hinzufügen. Mischen Sie alles.
  2. Fügen Sie ein wenig Mehl hinzu und rühren Sie vorsichtig um, damit keine Klumpen entstehen.
  3. Lassen Sie den fertigen Teig bei Raumtemperatur eine Weile ruhen.

Wie Nüsse in Nüssen backen?

Wie Nüsse in Nüssen backen?

  • Oreshnitsu muss mit jedem Fett gut geschmiert werden. Am besten für diesen Zweck geeignet, Pflanzenöl. Es ist notwendig, gründlich zu schmieren und alle Kerben und Teile des Geräts festzuhalten.
  • Legen Sie eine kleine Teigkugel in jede Vertiefung des Nussknackers. Die optimale Größe für eine Standardform ist 1/3 Walnuss. Nachdem Sie die erste Schale von Schalen für Nüsse vorbereitet haben, werden Sie selbst verstehen, ob die Teigmenge für jede Schale erhöht oder verringert werden muss.
  • Schließen Sie als Nächstes die Oreshnitsa und legen Sie sie auf den Herd. Zuerst halten wir 40 Sekunden auf der einen Seite, dann drehen wir um und - genauso viel auf der anderen Seite. Sie können die Zeit etwas verlängern, wenn Sie mehr geröstete Nüsse mögen. Öffnen Sie das Formular sorgfältig und prüfen Sie, ob die Schalen gebacken wurden.
  • Daher sollte der gesamte gekochte Teig gebacken werden. Die Muscheln abkühlen, ggf. die Kanten sorgfältig abschneiden und mit Sahne auffüllen.

Rezept zur Herstellung von Nüssen für Nüsse

Rezept zur Herstellung von Nüssen für Nüsse

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Nüsse zu füllen. Sie können jeden nach Ihrem Geschmack kochen.

  1. Die Standardfüllung ist gekochte Kondensmilch. Gekochte gekochte Kondensmilch ist im Laden erhältlich und kann auf die bewährte Weise zubereitet werden. Das Glas in einen Topf mit Wasser stellen und drei Stunden kochen lassen.
  2. Für jede Schale benötigen Nüsse 1 Teelöffel. Kondensmilch.
  3. Sie können geschmolzene Butter zu gekochter Kondensmilch geben und alles zu einer flauschigen Masse aufschlagen. Der Geschmack der Füllung ist cremig und zart.

Nussknacker-Creme: Das beste Rezept

Nussknacker-Creme: Das beste Rezept

Zusammensetzung:

  • Hühnereigelb - 2 Stück
  • Zucker - 0,5 st
  • Mehl - 2 EL
  • Kalte Milch - ¼ M
  • Heiße Milch - 0,5 l
  • Butter - 50 g
  • Vanillin - schmecken

Kochen:

  1. Eigelb gut mit Zucker einreiben. Mehl zu kalter Milch hinzufügen, mischen, damit sich keine Klumpen bilden.
  2. Dann die Milch- und Mehlmischung in das Eigelb geben. Mischen Sie alles und gießen Sie einen dünnen Strahl in kochende Milch.
  3. Noch einmal umrühren und vom Herd nehmen. Fügen Sie Vanille und Butter hinzu. Warten Sie, bis die Creme abgekühlt ist, und füllen Sie sie mit Nüssen.

Nachdem Sie die Nüsse mit Sahne gefüllt haben, mischen Sie die beiden Hälften zusammen, legen Sie eine schöne Folie auf den Teller, streuen Sie sie mit Puderzucker bestreut auf den Tisch. Ihr Zuhause wird sich nicht von dieser Süße lösen können, solange es nicht von den Krümeln bleibt!

Fügen sie einen kommentar hinzu