Wie man sabrefish in essig legt

Getrockneter und gesalzener Chekhon hat ein atemberaubendes Aroma! Der Fisch ist so beliebt, dass er zur Kontrolle der Bevölkerung im Roten Buch aufgeführt wird. In einigen Gegenden des Landes war jedoch die kommerzielle Zucht von Sabrefish erlaubt. Von dort kommt der Fisch in die Ladenregale, um die Feinschmecker mit ihrem köstlichen Geschmack zu erfreuen.

Wie Sabberfish salzen: Tipps

  1. Wie viele andere Fische der Karpfenfamilie werden Sabberfische oft gesalzen. Es wird angenommen, dass zu viele Knochen darin sind, um es anders zu kochen.
  2. Kleine Kadaver von Sabrefish werden am besten ungeschnitten gesalzen. Subkutanes Fischfett sättigt das Fleisch und macht es aromatischer und geschmackvoller.

Wie Säbel zupfen? Die leckersten Rezepte!

Salting Chekhon: die besten Möglichkeiten

  • Zuerst müssen Sie sich für die Salzmethode entscheiden. Es ist trocken und nass. Im ersten Fall verwenden wir Salz, im zweiten - Sole. Das Trocknen der Sabrefish-Trockenmethode ist wie folgt. Salz wird in den vorbereiteten Behälter gegossen. Pro 1 kg Fisch braucht man normalerweise 100-150 g. Die Dicke der Salzschicht sollte etwa 1 cm betragen, darauf werden die gewaschenen und getrockneten Schlachtkörper fest auf den Bauch gelegt.
  • Mit Salz bestreuen. An der Unterseite sollte großer Fisch sein, oben - klein. Auf der Kapazität stellen wir Fracht fest. Kleine Fische in 4 Tagen gesalzen, groß - in 10. Die Bereitschaft wird durch die Augenfarbe und die Härte des Schlachtkörpers bestimmt. Chekhon ist bereit, wenn ihr Saft aufgehört hat, ihre Augen hellrot zu werden und ihr Rücken sich beweglich und fest anfühlt.
  • Als nächstes wird der Fisch so viele Stunden in Wasser eingeweicht wie an den Tagen, an denen er gesalzen wurde. Dadurch wird überschüssiges Salz hervorgebracht. Trocknen Sie sie nach dem Einweichen mehrere Stunden auf dem Tisch. Chehon einsatzbereit.
  • Zum Nasssalzen 1 kg Salz in 3 Liter auflösen. Wasser Fügen Sie 1 EL hinzu. l Zucker, um Fleisch weich zu machen. Für das Trockensalzen wird der Fisch für 4-7 Tage mit Salzlösung gegossen. Als nächstes einweichen und trocknen.

Kochen:

  1. Den Fisch in kleine Stücke schneiden und in gesalzene Milch geben, in Mehl oder Semmelbrösel rollen und in eine gefettete Form geben.
  2. Top Chehon auch mit Öl schmieren. Dann das Formular mit Fisch in den Ofen legen. Die Temperatur sollte 180 bis 200 Grad betragen.
  3. Nach 12 Minuten ist der Fisch fertig. Mit Gemüse, Kräutern und Salzkartoffeln servieren. Top Sabrefish mit Ölsaft aus der Form gegossen.

Wie Säbel trocknen?

Wenn Sie viel frisch gefangenen Chekhon haben, können Sie ihn auf folgende Weise vorbereiten.

Wie Säbel trocknen?

Wir reinigen den ungebratenen Fisch mit Wasser, legen ihn in einen Behälter (Becken, Pfanne) und schütten ihn mit großem Steinsalz ins Auge. Legen Sie die Ladung darauf und versenden Sie sie 7-10 Tage an einen kühlen Ort. Nach dem angegebenen Zeitraum den Fisch mit Wasser füllen. Verteidigen Sie sich innerhalb von 7-10 Stunden (die Zeit, die Sie im Wasser verbringen, sollte der Zeit unter dem Joch entsprechen). Wir erreichen und trocknen den Chehon. Mischen Sie in einer Schüssel das ungereinigte pflanzliche Öl und den Essig. Menge - nach eigenem Ermessen. Wischen Sie den Fisch vorsichtig mit einer öligen Mischung ab. Hängen Sie es dann 4-7 Tage zum Trocknen auf. Es ist besser, etwas auf den Boden zu legen, da Saft aus dem Sabrefish tropft.

Damit die Fliegen an den getrockneten Fisch hängen können, sollte er mit in Essig getauchtem Gaze eingewickelt werden.

Das Salzen von Sabrefish ist eine ziemlich beliebte Art der Zubereitung dieser Fischart. Mit dieser Zubereitungsmethode kann es nach 4 bis 12 Tagen gegessen werden. Auch das Absalzen von Sabrefish ist die erste Stufe des Trocknens und Welkens von Fischen. Eine alternative Methode zum Kochen von Sabrefish kann als Braten betrachtet werden. Für welche Methode Sie sich auch entscheiden, der Chehon wird unter Berücksichtigung der Vorbereitungszeit lecker.

Fügen sie einen kommentar hinzu