Wie man soda mit essig löscht

Wie man Soda mit Essig löscht? Für viele Köche mag diese Frage einfach und absurd erscheinen. Aber für diejenigen, die zum ersten Mal einen üppigen Teig backen, ist dies ein echtes Problem. Heute erklären wir Ihnen, wie man Soda richtig löscht und gibt mehrere alternative Varianten dieses Verfahrens.

Auslöschen oder nicht auslöschen - das ist die Frage

Wie man Soda löscht

Bevor wir uns mit der Haupt- und interessanten Frage beschäftigen, wie man Soda mit Essig zum Backen löscht, sollten wir die einfachen Konzepte verstehen: Welche Art von Substanz und warum ist es für uns bei der Zubereitung von Desserts so wichtig?

Für diejenigen, die den Chemiestundenunterricht sicher übersprungen haben, erklären wir: Soda ist ein chemisches Element mit dem wissenschaftlichen Namen Natriumbicarbonat. Im Alltag wird es als Reiniger für Rohre, Schneidebretter und Mittel zum Abwaschen der Platte von Fett verwendet. Beim Kochen ist es notwendig, ungewöhnlich leckere und üppige Desserts zu erhalten.

Das Soda im Teig allein bringt keinen Nutzen. Und nur bei Wechselwirkung mit einem Oxidationsmittel, z. B. Sauerrahm oder Kefir, und in unserem Fall mit Essig tritt eine chemische Reaktion auf, bei der Kohlendioxid gebildet wird. Dies ist der Effekt, den wir erreichen müssen, damit der Teig aufsteigt, locker und locker wird. Wenn eine ähnliche Reaktion nicht erreicht wird und nur Backpulver zum Teig hinzugefügt wird, wird der Geschmack der fertigen Schüssel mit einem charakteristischen Seifen-Zucker-Geschmack sein.

Fingerhände sind keine Langeweile: Soda richtig

Soda richtig löschen

Also, wie setzt man das Backpulver mit Essig aus, um richtig zu backen? Tatsächlich gibt es zwei Möglichkeiten, und jede davon ist auf ihre Art gut. Vielleicht fangen wir mit dem einfachsten Weg an - Sodawaschen mit Essig in einem Esslöffel.

Zunächst sollten Sie überlegen, welcher Essig dafür verwendet wird. Und der Punkt hier ist überhaupt nicht in seiner Vielfalt, wir können alle verwenden - Weiß und Apfel und die am häufigsten verwendete Tabelle. Viele im Küchenschrank lagern die übliche 9% ige Essiglösung. Viel seltener kann man die konzentrierte Essigsäure finden. Im ersten Fall wird das Oxidationsmittel in reiner Form verwendet, im zweiten - die Essenz muss mit Wasser im Verhältnis 1 zu 7 verdünnt werden.

Weitere Maßnahmen sollten sein:

  1. Wir nehmen einen großen Esslöffel und gießen die notwendige Menge Soda hinein, wie in Ihrem Rezept angegeben.
  2. Die trockene Essigmischung auflösen. Das Ergebnis sollte eine Art "Pop" sein.
  3. Über die Essigmenge klären. Zum Beispiel für eine vollständige Reaktion auf 1 TL. Soda-Konten für 2 TL. Essig Wenn Sie einen anderen Betrag haben, wird das Verhältnis proportional verringert oder erhöht.
  4. Sobald das Soda anfängt zu brutzeln, fügen wir es sofort zu den anderen Zutaten hinzu, kneten den Teig schnell und schicken ihn in den Ofen.

Um die Porosität des Teiges zu erhalten, ist es äußerst wichtig, dass die Zersetzungsreaktion direkt im Mischprozess stattfindet und nicht in einem Löffel. Deshalb lohnt es sich nicht, mit der Zugabe von Soda zu zögern. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Soda mit Essig zu mischen, was in einem Esslöffel "Auge" genannt wird, kann dies alles in einem kleinen Glas erfolgen. Die Reihenfolge und das Wirkprinzip bleiben in diesem Fall gleich.

Soda

Die zweite Option Sodaschlacke - Aufteilung der Zutaten in Gruppen. Erfahrene Köche verwenden eine solche Methode und halten sie für die produktivste und effizienteste. Das ist auch nicht schwer:

  1. Zunächst teilen wir die Zutaten in zwei Teile auf: flüssig und trocken. Den trockenen Komponenten wird Soda und der Flüssigkeit das Oxidationsmittel zugesetzt.
  2. Dann die flüssigen Zutaten in die Schüssel gießen, mischen und dann schnell das Mehl, Soda und alle anderen Zutaten hinzufügen.
  3. Der Teig wird wie in der vorherigen Version schnell geknetet und in den Ofen geschickt, um die chemische Reaktion durch Wärmebehandlung zu verbessern.

Denken Sie bei dieser Methode daran, dass Sie dem Teig nur dann Soda hinzufügen müssen, wenn seine Grundzusammensetzung keine sauren Bestandteile enthält: Marmelade, Kefir, Sauerrahm, Joghurt und andere. Es ist der Teig selbst, nicht die Füllung!

Alternativen

Alternativen

Es gibt auch solche Fälle, in denen Sie Soda ohne Essig löschen müssen, zum Beispiel ist es einfach nicht im Haus. Wie soll es dann sein? Es ist nicht notwendig, den Kochvorgang zu stoppen, da aus diesem Grund die Köche verschiedene Alternativen haben:

  • Zitronensäure Damit Soda vollständig mit Zitronensäure reagiert, müssen die Bestandteile in Anteilen von 1 bis 1,5 verwendet werden.
  • Frisch gepresster Zitronensaft ist eine andere Lösung, als Soda außer Essig zu löschen. 9 TL aus der Zitrone auspressen. Saft, und dies reicht aus, um mit 1 TL zu interagieren. Soda trinken.
  • Sauermilch, Sauermilch, Kefir. Diese Zutaten werden in empfohlenen Verhältnissen verwendet. Wenn das Rezept kein Oxidationsmittel enthält, nehmen Sie 1-2 Esslöffel fermentiertes Milchprodukt für die Reaktion.
  • Hausgemachte Gurke - normalerweise wird Essig bei der Konservierung hinzugefügt.

Wenn Sie sich zwischen Alternativen entscheiden, was kann gelöscht werden, wenn kein Essig vorhanden ist, wissen Sie, dass der Teig trotzdem aufgehen kann, aber nicht so üppig ist wie bei der Verwendung eines Standard-Oxidationsmittels. Erwarten Sie von herrlichen Keksenhöhen also nichts, aber jedes andere Essigsäure-Analogon kann Sie leicht vor dem zuckerhaltigen Nachgeschmack des Gerichts bewahren.

Jetzt wissen Sie alles über das Löschen von Soda mit Essig, und Sie können sogar erfahrenen Köchen eine Chance geben. Viel Glück beim Backen und Blätterteig!

Fügen sie einen kommentar hinzu