Wie man steinpilze brät

Maslata - köstliche Waldpilze, die gesalzen, getrocknet, gekocht, gebraten und eingelegt werden können. Pilzsammler schließen Steinpilze als "traditionelle und köstliche Pilze" ein. Sie haben ein ausgeprägtes Aroma, das sie in jeder Form lecker macht. Meistens wird Steinpilze mit Zwiebeln gebraten und mit Kartoffeln serviert.

Wie brät man Butter mit Kartoffeln?

Wie brät man Butter mit Kartoffeln?

Zusammensetzung:

  • Maslata - 700 g
  • Kartoffeln - 10 Stück
  • Zwiebeln - 2 Stck.
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • Pflanzenöl - zum Braten

Kochen:

  1. Zuerst müssen Sie die Pilze vorbereiten: Reinigen Sie die Kappen von der klebrigen Haut, entfernen Sie den Schmutz und spülen Sie ihn gründlich mit fließendem Wasser aus. Die vorbereiteten Champignons trocknen und in beliebige Stücke schneiden.
  2. Gießen Sie das Pflanzenöl in die Pfanne, erhitzen Sie es und setzen Sie das Öl ein. Die Pilze bei hoher Hitze braten, bis die Flüssigkeit verdunstet ist. Es dauert ungefähr eine halbe Stunde. Vergessen Sie nicht regelmäßig, Pilze zu mischen, salzen.
  3. Während die Butter brät, die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Die gebratenen Bolettes in eine Schüssel geben.
  4. Öl in die gleiche Pfanne geben, erhitzen und die Kartoffeln legen. Braten Sie die Kartoffeln halb gegart an.
  5. Reinigen Sie die Zwiebel zu diesem Zeitpunkt und schneiden Sie sie in dünne Halbringe. Fügen Sie die Zwiebeln zu den Kartoffeln, Salz und Pfeffer hinzu.
  6. Fügen Sie dann gekochte Butter zu den Kartoffeln hinzu, mischen Sie alles, bedecken Sie die Pfanne mit einem Deckel und kochen Sie die Schüssel, bis die Kartoffeln fertig sind.
  7. Gebratene Salzkartoffeln mit heißen Kartoffeln servieren, mit gehacktem Grün bestreuen.

Gribochkis Speck: Lecker Finger!

Gebratene Speckbutter: ein Rezept

Zusammensetzung:

  • Öl - 800 g
  • Speck - 300 g
  • Zwiebeln - 2 Stck.
  • Saurer Apfel - 1 Stück
  • Trockener Rotwein - 150 ml
  • Parmesankäse - 200 g
  • Salz und Gewürze - zum Abschmecken
  • Pflanzenöl - zum Braten

Kochen:

  1. Vor dem Kochen müssen die Pilze unbedingt verarbeitet werden: Entfernen Sie die schleimige Folie, entfernen Sie den Schmutz und spülen Sie sie gründlich mit kaltem Wasser aus. Schneiden Sie die Pilze in zufällige Stücke.
  2. Das Pflanzenöl in die Pfanne gießen, erhitzen und die Champignons platzieren. Wenn Sie gefroren verwenden, wird empfohlen, sie vor dem Braten aufzutauen.
  3. Bringen Sie die Champignons zur Hälfte und gießen Sie den Wein ein. Lassen Sie das Öl einige Minuten einwirken.
  4. Während die Pilze schmoren, schälen und würfeln Sie die Zwiebeln.
  5. Speck kann in Streifen geschnitten werden und Äpfel - in Würfel oder Würfel.
  6. Speck, Äpfel und Zwiebeln mit Öl in die Pfanne geben. Salz und Pfeffer, alles mischen. Lassen Sie die Eintopfzutaten für etwa 20 Minuten.
  7. Zu dieser Zeit reiben Sie Parmesan auf einer mittleren Reibe und streuen Sie einige Minuten, bevor das Gericht fertig ist, mit Käse.
  8. Gebratenen Speck und Butter vor dem Servieren in eine große Schüssel geben. Wenn gewünscht, können Sie sie mit Zitronensaft, Balsamico oder Sojasauce bestreuen.

Gebratener Steinpilz mit Sauerrahmsoße

Gebratene Butter & Sauerrahm Rezept

Zusammensetzung:

  • Maslata - 600 g
  • Zwiebeln - 1 Stck.
  • Karotten - 1 Stck.
  • Sauerrahm - 200 ml
  • Salz und Pfeffer abschmecken
  • Pflanzenöl - zum Braten

Kochen:

  1. Zu Beginn sortieren, putzen und spülen Sie die Pilze aus. Kochen Sie sie in Salzwasser, lassen Sie sie dann in ein Sieb fallen und spülen Sie sie unter fließendem Wasser ab. Gekochte Butter in kleine Stücke schneiden.
  2. Öl in die Pfanne gießen, Öl einfüllen und braten, bis fast die gesamte Flüssigkeit verdunstet ist.
  3. Das Gemüse putzen, während die Champignons braten. Zwiebel in halbe Ringe schneiden, Karotten auf eine große Reibe reiben.
  4. Das Gemüse zu den Pilzen geben und 10 Minuten unter Rühren kochen. Sauerrahm, Salz und Pfeffer hinzugeben, noch rühren und 5-7 Minuten köcheln lassen.
  5. Die zubereiteten Champignons mit Salzkartoffeln, Makkaroni oder Buchweizenbrei servieren.

Wie viel Frittierbutter pünktlich?

Damit die Butter lecker ist, müssen Sie wissen, wie viel Zeit diese Pilze braten. Viele Leute empfehlen, unmittelbar vor dem Braten Öl zu kochen. Die Pilze in kochendem Wasser etwa 10 bis 15 Minuten kochen. Dann mit Butter in eine vorgeheizte Pfanne geben und braten, bis die gesamte Flüssigkeit verdampft ist (dies dauert etwa 20 bis 30 Minuten). Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, braten Sie weitere 5-7 Minuten.

Eine Pilzernte für den Winter machen

Wie brät man Butter für den Winter?

Zusammensetzung:

  • Maslata - 3 kg
  • Pflanzenöl - zum Braten
  • Salz - schmecken

Kochen:

  1. Zuerst die Pilze sorgfältig pflücken, die klebrige Haut abziehen und abspülen. Die vorbereiteten Pilze 15 Minuten in Salzwasser kochen. Nach dem Gießen Wasser abspülen und erneut kochen.
  2. Bratpfanne mit Pflanzenöl erhitzen, Butter herausnehmen und unter geschlossenem Deckel etwa eine halbe Stunde braten. Von Zeit zu Zeit lohnt es sich, Pilze zu mischen.
  3. Entfernen Sie dann die Abdeckung und warten Sie, bis die gesamte Flüssigkeit verdunstet ist.
  4. Weitere 10 Minuten braten, Salz abschmecken.
  5. Gebratene gekochte Butteraufstrich auf sterilisierten Gläsern, mit Öl bedecken, worauf sie gebraten wurden. Verschließen Sie die Gläser und lassen Sie sie abkühlen.
  6. Gebratene Pilze an einem kühlen Ort aufbewahren. Im Winter können Sie Suppen daraus kochen, Füllung für Pizza, Salate und andere Gerichte herstellen.

Maslata - köstliche Pilze, die sich ideal für die Zubereitung verschiedener Snacks, Beilagen und Hauptgerichte eignen. Die Verarbeitung ist jedoch nicht ganz einfach: Der gesamte Film ist klebrig. Sie können Butter selbst oder mit Gemüse, Sauerrahm, Nüssen und anderen Zutaten braten.

Fügen sie einen kommentar hinzu