Wie man vanillepuddingkuchen macht

Vanillepudding wird häufig von Konditoren als Füllung für Kuchen, Röhrchen, Kekse und andere Mehlprodukte verwendet. Diese Creme wird auch für Kuchen verwendet. In diesem Fall dient es zum Verkleben von Schichten. Vanillesoße erfüllen eine solche Funktion.

Der unbestrittene Vorteil von Pudding ist, dass seine Herstellung Sie recht kostengünstig kostet und der Herstellungsprozess selbst nicht viel Zeit in Anspruch nimmt.

Vanillepudding-Kuchen-Rezept

Wie macht man Vanillepuddingkuchen?

Zusammensetzung:

  1. Erstklassiges Mehl - 90 g
  2. Zucker (Sand) - 390 g
  3. Vollmilch - 750 g
  4. Eier - 5 Stück
  5. Vanillin - 0,1 g
  6. Butter - 25 g

Aus der vorgeschlagenen Menge an Zutaten wird 1 kg Sahne erhalten.

Kochen:

  • Sahne, aus Eigelb und Milch gekocht, nannte die Hauptsache. Um eine solche Sahne herzustellen, kochen Sie zuerst die Milch.
  • Trennen Sie das Eigelb von den Proteinen ab und reiben Sie es vorsichtig mit Zucker ein. Fügen Sie in der Masse, die durch Mahlen erhalten wird, Vanillin hinzu.
  • Erhitzen Sie das Mehl, bis der charakteristische Geruch von heißer Walnuss entsteht. In dieser Form Mehl zur Eigelbmasse hinzufügen. Dann gießen Sie heiße Milch in dieselbe Masse.
  • Die resultierende Mischung sollte etwa 10 Minuten gekocht werden. Vergessen Sie nicht, die Masse während des Garvorgangs gründlich zu rühren.
  • Wenn der Sahneprozess beendet ist, fügen Sie die Butter hinzu und kühlen Sie alles schnell ab.
  • Die Creme ist fertig, Sie können sie in den Spritzbeutel geben und nach Bedarf verwenden.
  • Für Liebhaber von Mikrowellenkochen ist diese Creme ebenfalls erhältlich. Um es zu kochen, müssen Sie es nicht abkochen, sondern legen Sie es für 5-6 Minuten in die Mikrowelle. In diesem Fall müssen Sie die Creme jede Minute aus dem Ofen nehmen und gründlich mischen.

Diese Creme wird auch genannt französischer Vanillepudding. Anstelle von Milch können Sie übrigens auch Wasser verwenden. Es ist jedoch erwähnenswert, dass die Milchcreme viel schmackhafter und nahrhafter ausfällt.

Protein-Vanillepudding-Kuchen

Wie macht man Protein-Vanillepuddingkuchen?

Zusammensetzung:

  1. Zucker - 6 EL
  2. Wasser - 0,25 EL.
  3. Eiweiß - 3 Stück
  4. Vanille

Die Anzahl der Zutaten ist auf 200 g der fertigen Sahne angegeben.

Kochen:

  • Kombinieren Sie den Zucker mit Wasser, setzen Sie die Mischung in das Feuer und lassen Sie einen dicken Zuckersirup bilden. Die Bereitschaft des Sirups kann anhand der Probe "auf der mittleren Kugel" bestimmt werden. Um diese Probe herzustellen, geben Sie eine kleine Menge Sirup mit einem Löffel in kaltes Wasser und rollen Sie den Ball mit den Fingern.
  • Schlagen Sie die abgekühlten Proteine ​​so an, dass sie ihr Volumen um das 5- bis 6-fache erhöhen und einen stabilen Schaum bilden. Heißer Zuckersirup gießt einen dünnen Strahl in Proteine, während er weiter peitscht. Fügen Sie dort Vanille hinzu. Nachdem Sie den Sirup hinzugefügt haben, schlagen Sie die Sahne etwa 10 Minuten lang.
  • Wenn Sie möchten, können Sie der Sahne etwas Marmelade hinzufügen. Marmelade muss zugefügt werden: 100 g Marmelade pro 200 g Sahne. Vergessen Sie nicht, die Menge an Zucker und Eiweiß um die Hälfte zu reduzieren.
  • Wenn Sie Vanillepudding erhalten möchten, der zum Dekorieren von Kuchen verwendet werden kann, bereiten Sie Vanillepuddingproteincreme auf Gelatine zu. Es wird mit der gleichen Technologie wie Proteincreme hergestellt. Am Ende des Kochsirups müssen Sie gelöste Gelatine hinzufügen. Gelatine benötigt 2 g pro 200 g Sahne. Beim Schlagen von Proteinen etwas Zitronensäure hinzufügen.
  • Farbe Puddingcreme kann mit Hilfe von Rübensaft sein. Dazu müssen 10% des Proteins durch natürlichen Rübensaft ersetzt werden. Die Farbe wird in einer sauren Umgebung intensiver, daher sollte der Creme Zitronensäure hinzugefügt werden. Aus Rüben gepresster Saft muss 1-2 Minuten gekocht und dann auf 10-14 Grad abgekühlt werden. Auf diese Weise verarbeitet, schlagen Sie den Saft mit Proteinen.

Schokoladenpuddingcreme für Kuchen

Wie macht man Schokoladenpuddingkuchen?

Zusammensetzung:

  1. Milch - 1 l
  2. Zuckerpulver - 300 g
  3. Kakaopulver (oder Schokolade) - 60 g
  4. Eigelb - 10 Stck
  5. Mehl - 80 g
  6. Butter 30 g
  7. Vanillezucker - 1 Beutel

Kochen:

  • Zerreiben Sie die Schokolade und geben Sie sie in Milch. Bei niedriger Hitze kochen, bis die Schokolade vollständig aufgelöst ist. Wenn Sie Kakao wählen, mischen Sie ihn mit Mehl, Eigelb und Zucker. Setzen Sie die Mischung auf ein niedriges Feuer. Rühren Sie es ständig mit einem Schneebesen. Zum Kochen bringen und nach und nach Milch einfüllen.
  • Butter und Vanille hinzufügen. Reiben Sie die vorbereitete Masse durch ein Sieb, damit sich keine Klumpen bilden. Ergebnis creme eignet sich zum dekorieren und verzieren von kuchen.
  • Wenn Sie die Sahne mit Butter in einem Verhältnis von 200 g Sahne zu 200 g Butter füllen, die zuvor mit 120 g Puderzucker vermahlen wurde, erhalten Sie eine Sahne, die zum Füllen und Tortenlegen verwendet werden kann.

Vanillepuddingmilchcreme mit Kaffee für Kuchen

Wie macht man Vanillepuddingmilchcreme mit Kaffeekuchen?

Zusammensetzung:

  1. Milch - 1 l
  2. Zuckerpulver - 300 g
  3. Natürlicher Röstkaffee - 50 g
  4. Eigelb - 10 Stck
  5. Butter - 30 g
  6. Mehl - 125 g

Kochen:

  • Kaffee muss fein gemahlen werden. Gießen Sie das resultierende Pulver mit einem Glas Milch und belasten Sie es gründlich, nachdem Sie die Mischung 8-10 Minuten bei schwacher Hitze gekocht haben.
  • Mehl mit Zucker und Eigelb mischen. Legen Sie die Mischung auf ein niedriges Feuer, fügen Sie nach und nach die zuvor erhaltene Kaffeebrühe und Milch hinzu. Vergessen Sie nicht, die Masse mit einem Schneebesen zu rühren. Ohne das Rühren zu stoppen, muss die Mischung so lange im Feuer gehalten werden, bis sie sich verdickt. Fügen Sie nach dem Eindicken ein Stück Butter hinzu und entfernen Sie die Mischung von der Hitze.
  • Erhalten von Creme, die Sie zum Dekorieren und Füllen von Kuchen verwenden können. Wenn Sie Kaffeesahne als Füllung verwenden möchten, können Sie sie gemäß der vorgeschlagenen Technologie herstellen. Sahne mit Butter muss jedoch im Verhältnis 1: 1 gemischt werden.

Welche Art von Vanillepudding Sie auch wählen, denken Sie daran, dass jede Creme dazu neigt, bald zu verderben. Deshalb Gekochte Sahne sollte sofort verwendet werden. Vanillepudding hat mehrere Kochmöglichkeiten und Sie können leicht die richtige für Sie auswählen.

Fügen sie einen kommentar hinzu