Wie richtig

Vor den Beilagen für Fleisch oder Fisch ist es eine schwierige Aufgabe - den Geschmack des Hauptganges richtig zu schattieren. Herrinnen wissen, dass eine der universellen Optionen gekochter Langkornreis ist. Häufig haben jedoch selbst erfahrene Köche Angst vor diesem Müsli, weil sie nicht die genaue Antwort auf die Frage wissen, wie Langkornreis gekocht wird.

Wofür eignet sich Langkornreis?

Was ist guter Langkornreis?

Reisgrütze sind drei Typen, die sich in der Stärke der Zusammensetzung unterscheiden:

  • rund (geeignet für Müsli, Aufläufe, Zubereitung von Sushi und Brötchen, d. h. von Gerichten, bei denen es wichtig ist, dass die Kruppe aneinander haftet; in dieser Reissorte ist ziemlich viel Stärke)
  • mittleres Korn (zu Suppen hinzugefügt);
  • langkörnig (bei richtiger Zubereitung fällt es krümelig aus, ideal für eine Beilage zu Fleisch und Fisch, da der Stärkegehalt darin minimal ist).

Man kann nicht sagen, dass die eine oder andere Art von Reis besser oder schlechter ist: Sie leisten hervorragende Arbeit, jeder mit seiner eigenen Aufgabe. Gleichzeitig sollten Sie sich jedoch nicht auf langkörnigen Reis verlassen, Sushi zubereiten und versuchen, eine krümelige Beilage rundherum zuzubereiten. Es ist auch eine Überlegung wert: gelb - das nützlichste, schwarz oder rot ist für die Ernährung unverzichtbar.

Wie man es kocht

Die Fähigkeit, Langkornreis zuzubereiten, ist einer der Indikatoren für die Beurteilung der kulinarischen Exzellenz. Um das Garnieren krümelig und lecker zu machen, muss es in gutem Glauben für die Wärmebehandlung vorbereitet werden:

  • sortieren Sie das Müsli und legen Sie es in ein Sieb;
  • spülen;
  • Schütteln Sie den Reis zum Trocknen leicht in einem Sieb.

Um keine Zeit mit dem Sortieren der Körner zu verschwenden, ist es besser, kein Massenprodukt, sondern ein selektives Produkt in Packungen zu kaufen. Die Kruppe wird mit warmem Wasser gewaschen, bis das Wasser nicht mehr weiß wird. Vor dem Trocknen lohnt es sich jedoch, den Reis mit kaltem Wasser abzuspülen - dann werden die Körner wieder elastisch. Erst nach der Zubereitung können Sie mit dem Kochen von Reis beginnen.

Wie man Langkornreis kocht

Zutaten:

  • 1 EL langkörniger Reis;
  • 2 l gefiltertes Wasser;
  • 2/3 Kunst. l Salz

Kochen:

  1. Wasser in die Pfanne gießen und zum Kochen bringen, etwas Salz hinzufügen.
  2. Reis hinzufügen und 20-25 Minuten kochen, dabei gelegentlich umrühren, damit die Körner nicht am Boden der Schüssel haften bleiben.
  3. Das fertige Müsli wird mit kaltem Wasser gewaschen und vor dem Servieren mit kochendem Wasser übergossen - die Beilage wird wieder heiß.

Wie kann man Langkornreis in einem Slow Cooker und einem Doppelkocher kochen?

Küchengeräte können die Garzeit eines bestimmten Gerichts erheblich verkürzen. Dies gilt für Langkornreis.

Das Geheimnis der Zerreibbarkeit während der Wärmebehandlung in einem Multikocher besteht darin, die Anteile von Reis und Wasser zu berücksichtigen - 1: 2. Alle Produkte werden gleichzeitig in die Schüssel des Geräts geladen. Und noch ein wichtiger Punkt: Die leckerste ist die Beilage, die im "Pilaw" -Modus zubereitet wird. Beachten Sie jedoch, dass der gesamte Zyklus dieses Programms Ihren Reis braten kann. Daher ist es besser, das Gerät 15 Minuten vor dem automatischen Herunterfahren auszuschalten.

Bei einem Doppelkocher sollte der Timer auf 30 Minuten eingestellt sein, und die Anteile an Getreide und Wasser sollten wie beim Garen in einem langsamen Kocher - 1: 2 - verwendet werden. Bei den Dampfgarern der neuen Generation gibt es den Modus „Krupa“, der das Gerät automatisch ausschaltet, wenn die Beilage fertig ist.

Mit gekochtem Boden und gedünstetem Reis

Wie gemahlenen und gedünsteten Reis kochen

Gemahlener (weißer) Reis unterscheidet sich in der Gargeschwindigkeit: Schon 10-15 Minuten reichen aus, um den gewünschten Zustand zu erreichen. Es gibt jedoch keine besonderen Feinheiten in der Frage, wie man langkörnigen polierten Reis kocht. Zusätzlich zu der Tatsache, dass es aufgrund der mehrstufigen Reinigung nicht lange zu waschen hat.

Bei der Zubereitung von gedünstetem Langkornreis ist zu beachten, dass beim Dämpfen eine Scheide auf dem Getreide verbleibt (weshalb die Kruppe einen gelben Farbton hat). Also muss es länger kochen. Unabhängig von der gewählten Reissorte sollten Sie in der Regel die Bereitschaft des Produkts regelmäßig testen. Nur so können Sie den Zustand der Beilage bestimmen.

Was mit Reisgarnitur servieren?

Wie man Langkornreis serviert

Universal Beilage serviert auf breiten Tellern. Zu Reis sind perfekt:

  • Fleisch (gebraten, gedünstet);
  • Fisch (gebacken, gebraten);
  • gebräuntes Gemüse;
  • Tomatensaucen.

Wenn Sie viel Reis gekocht haben und nicht auf einmal gegessen haben, spielt es keine Rolle. Es kann ganz einfach in einem Topf oder in der Mikrowelle erhitzt werden - 1-2 Minuten reichen aus. Fügen Sie einfach etwas Wasser hinzu, um die Beilage nicht zu stark zu trocknen.

Wenn Sie wissen, wie man Langkornreis kocht, können Sie sich keine Sorgen über den Mangel an Beilagen machen. Nur 30 Minuten - und ein bröckeliger, leckerer, nahrhafter und gesunder Begleiter für das Hauptgericht ist fertig. Die Hauptsache - vergessen Sie nicht, die Vorbereitung des Getreides zu beachten. Es ist auch wichtig, die Eigenschaft des Reises zu berücksichtigen, viel Wasser zu absorbieren und bei Bedarf Flüssigkeit hinzuzufügen.

Fügen sie einen kommentar hinzu