Wie sauerrahmsoße zu machen

Oft stellen sich die Hausfrauen die Frage: "Was macht man aus Sauerrahm?", Die Antwort ist einfach - die Sauce! Gerichte, die ohne Sauce zubereitet werden, werden oft sehr mild, ihr Geschmack ist nicht so reichhaltig.

Wie macht man Sauerrahmsoße?

Sauerrahm ist ein Produkt aus Milch, das mit Fetten gesättigt ist und während der Gärung von Milch unter Beteiligung von Milchsäurebakterien gewonnen wird. Bakterien werden spezifisch oder natürlich eingeführt, dann verschlechtern sie und verdicken die Creme. Saure Sahne, die in einem industriellen Umfeld hergestellt wird, enthält sehr häufig pflanzliche Enzyme, Gelatine und Renin. Es wird auch Sauerrahm angeboten, fettfrei, es wird durch Stabilisatoren dickflüssiger. Bewahren Sie dieses Produkt bis zu dem als Verfallsdatum angegebenen Datum im Kühlschrank auf. Wenn Schimmel auf der Oberfläche aufgetreten ist, kann ein solches Produkt nicht gegessen werden.

Wie Sauerrahmsoße zu machen: Rezepte

In vielen Cafés und Restaurants werden Fertigsaucen für eine Vielzahl von Gerichten serviert und sie werden auch in einem großen Sortiment in den Läden verkauft. Aber warum sollte man Zeit und Geld ausgeben, wenn eine solche Sauce zu Hause selbst zubereitet werden kann?

Eine der einfachsten Saucen, die man zubereiten kann, ist Sauerrahm. Außerdem eignet sie sich für Fisch-, Gemüse- und Fleischgerichte. Es gibt eine sehr Viele Rezepte zur Herstellung von Sauerrahmsoße mit verschiedenen Zutaten.

Klassische Sahnesauce

Klassische Sahnesauce

Zusammensetzung:

  1. Weizenmehl - 1 EL. l
  2. Sauerrahm - 200 g
  3. Salz - schmecken

Kochen:

Alle Zutaten sollten unter regelmäßigem Rühren 5 Minuten gemischt und auf dem Feuer gekocht werden. Diese Sauce ist eine hervorragende Ergänzung zu gebackenem Fisch, Fleischbällchen und sogar heißen Vorspeisen.

Sauerrahm mit Knoblauch

Diese Sauce hat einen köstlichen würzigen Geschmack.

Sauerrahm mit Knoblauch

Zusammensetzung:

  1. Knoblauch - 3 Nelken
  2. Mayonnaise - 2 EL l
  3. Sauerrahm - 2 EL. l
  4. Basilikum - 1 TL
  5. gemahlener schwarzer Pfeffer, Salz - abschmecken

Kochen:

Mayonnaise und Sauerrahm sollten in einem tiefen Gefäß gemischt werden, dann den Knoblauch auspressen, Pfeffer, Salz und Basilikum hinzufügen. Alles gut mischen und servieren lassen! Diese Sauce ist ideal für Gemüse- und Fleischgerichte.

Sauerrahmsoße mit Tomate

Sauerrahmsoße mit Tomate

Zusammensetzung:

  1. Sauerrahm - 200 g
  2. Fleischbrühe - 200 ml
  3. Butter - 2 EL l
  4. Mehl, Salz, schwarzer Pfeffer - abschmecken
  5. Tomatenmark und gemahlener Paprika

Kochen:

  • Zuerst Butter in einer Pfanne schmelzen, dann etwas Weizenmehl in die Pfanne geben und bei schwacher Hitze 5 Minuten braten.
  • Dann ein dünner Strahl in der Pfanne, um das Mehl einzugeben, das Sie unter häufigem Rühren die Fleischbrühe gießen müssen, um keine Klumpen zu bilden. Fügen Sie dort Tomatenpaste und Sauerrahm hinzu und mischen Sie alles gründlich.
  • Die resultierende Masse sollte 5 Minuten bei niedriger Hitze gekocht werden. Am Ende des Kochens Pfeffer, Salz und Paprika hinzufügen.

Saure Sahne mit Zwiebeln zu Hause

Saure Sahne mit Zwiebeln zu Hause

Zusammensetzung:

  1. Sauerrahm - 300 g
  2. Zwiebel - 1 Kopf
  3. Salz - schmecken
  4. Butter - 1 EL. l
  5. Tomatenmark - 1,5 EL. l

Kochen:

  • Zwiebel fein gehackt und in einer Pfanne in Butter anbraten, Sauerrahm dazugeben, alles gut mischen und bei schwacher Hitze 7 Minuten köcheln lassen.
  • Dann müssen Sie Salz und Tomatenpaste hinzufügen, ohne aufhören zu mischen, und zum Kochen bringen.
  • In die Sauce sollte 1 EL gegossen werden. l geschmolzene Butter.
  • Diese Sauce eignet sich hervorragend zum Braten von Fleisch und Fisch im Ofen sowie für Fleischbällchen und Fleischbällchen.

Sauerrahmsauce mit Eiern

Sauerrahmsauce mit Eiern

Zusammensetzung:

  1. Sauerrahm - 200 g
  2. Hühnereier - 2 Stück
  3. Senf - 1 TL
  4. Mayonnaise - 1,5 EL. l
  5. Zucker, Salz - schmecken

Kochen:

  • Gekochte Hühnereier, dann das Weiß vom Eigelb trennen. Das Eigelb mit Senf vermahlen, Sauerrahm, Zucker und Salz hinzugeben und alles gut mischen. Mayonnaise wird mit vorgemahlenen Proteinen gemischt.
  • Kombinieren Sie beide Massen und mischen Sie gut. Diese Sauce ist eine hervorragende Ergänzung zu Eiern und grünem Salat.

Wie Sahnesauce mit Meerrettich zu kochen?

Wie Sahnesauce mit Meerrettich zu kochen?

Zusammensetzung:

  1. Meerrettichwurzel - 100 g
  2. Essig - 30 g
  3. Sauerrahm - 300 g
  4. Lorbeerblatt, Pulver aus schwarzem Pfeffer - zum Abschmecken

Kochen:

  • Auf einer feinen Reibe reiben Sie den Meerrettich mit etwas Fisch in Pflanzenöl, fügen Sie dann Lorbeerblatt, Salz und Essig hinzu und kochen Sie alles für ein paar Minuten.
  • Sauerrahm mit Meerrettichmischung vermischen, mischen und weitere 5 Minuten kochen lassen.
  • Diese Sauce wird gut durch Fleischgerichte ergänzt.

Wie macht man Sauerrahm?

Sauerrahm wird in vielen Küchen der Welt als Basis für Saucen, Salatdressing und als Zutat für das Backen von Kuchen und Torten verwendet. Es kann auch als Dessert verwendet werden - mit Beeren und Früchten. Noch eins Variante von Sauerrahm-Dessert - Sauerrahm, Es ist sehr einfach zuzubereiten und sehr lecker.

Sauerrahm mit Puderzucker

Sauerrahm mit Puderzucker

Zusammensetzung:

  1. Sauerrahm - 0,5 l
  2. Puderzucker - 1,5 EL.

Kochen:

In eine saubere Gaze müssen Sie die saure Sahne gießen und über Nacht über die Spüle oder Schüssel hängen, damit die gesamte Flüssigkeit aus ihr herausfließt. Morgens sollte dicke saure Sahne mit Puderzucker geschlagen werden. Das ist alles - saure Sahne ist fertig!

Sauerrahm mit Vanillezucker

Sauerrahm mit Vanillezucker

Zusammensetzung:

  1. Sauerrahm - ½ EL.
  2. Sauerrahm - ½ EL.
  3. Puderzucker - 4 EL. l
  4. Vanillezucker - 2 g

Kochen:

  • Mischen Sie beide Arten von Sauerrahm, schlagen Sie sie gut zusammen und geben Sie nach und nach Puderzucker und Vanillezucker hinzu.
  • Die Creme sollte dick werden und auf dem Löffel bleiben, aber auf keinen Fall abtropfen lassen.

Creme mit Gelatine

Creme mit Gelatine

Zusammensetzung:

  1. Gelatine - 1 EL. l
  2. Wasser - 100 g
  3. Sauerrahm - 1 EL.
  4. Puderzucker - 4 EL. l
  5. Vanillin - 2 g

Kochen:

Gelatine zuvor in Wasser einweichen, leicht erhitzen und belasten. Die saure Sahne vorsichtig mit Puderzucker und Vanillezucker schlagen. Füllen Sie die Mischung weiter mit Gelatine aus.

Sauerrahm ist ein sehr gesundes und schmackhaftes Produkt. Gerichte, die bei der Verwendung zubereitet werden, haben einen besonders delikaten Geschmack. Sauerrahmsaucen und Cremes können jeden Feiertagstisch dekorieren und werden ein fester Bestandteil jedes Desserts, sowohl als Zusatz als auch als Hauptzutat. Kochen Sie mit Vergnügen!

Fügen sie einen kommentar hinzu