Wie werden rüben gelagert?

Aus Rüben können Sie eine Vielzahl köstlicher Gerichte zubereiten. Praktisch, wenn dieses Wurzelgemüse immer zur Hand ist. Aber nicht alle Hausfrauen wissen, wie sie es den ganzen Winter über richtig lagern können.

Wie man Rüben im Winter lagert: Tipps

Damit die Rüben bis zum Frühjahr bleiben können, müssen sie zuerst richtig geerntet werden. Es ist ratsam, diesen Vorgang bei trockenem Wetter durchzuführen - die ideale Zeit ist Mitte Oktober. In dieser Zeit ist der Frost noch nicht gekommen, aber das Wetter ist schon ziemlich kühl.

Die geernteten Rüben müssen in der Sonne liegen und gut trocknen, sonst faulen sie. Dann werden alle Überreste der Erde sorgfältig entfernt, es ist jedoch strengstens verboten, die Rüben zu waschen.

Wie lagert man Rüben?

Jetzt müssen Sie alle Wurzeln sorgfältig auf Schäden untersuchen. Es ist wichtig zu wissen, dass verdorbenes Gemüse nicht eingelagert werden sollte. Es sollte zuerst verwendet werden.

Wenn Sie die Rote Beete behalten möchten, müssen Sie die gesamten Oberteile abschneiden, aber Sie können die Blätter nicht abschneiden. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Wurzeln beschädigt werden. Vom Stiel sollten etwa 2 cm bleiben, jedoch nicht weniger. Wenn alle Vorbereitungsarbeiten abgeschlossen sind, können Sie die Rüben für eine Woche vollständig trocknen lassen (sie sollten nicht nur ausreichend kühl sein, sondern auch gut belüftet sein).

Sie können Rüben auf verschiedene Arten lagern, aber das Beste ist der Keller, dessen Temperatur nicht über 2 Grad liegen sollte. Es ist ratsam, Sand für die Lagerung zu verwenden, da er das Verdampfen von Feuchtigkeit verhindert und somit das Erntegut nicht verrotten kann. Außerdem kann kein Schimmel entstehen. Wenn Sand nicht verwendet werden kann, kann er durch einfaches Sägemehl oder Torf ersetzt werden.

Für den Fall, dass Rüben in Kisten gelagert werden, empfiehlt es sich, nicht sehr große Wurzelfrüchte an der Unterseite zu platzieren und größere auf die Oberseite zu legen. Tatsache ist, dass mittelgroße Rüben besser gelagert werden.

Im Winter ist das Gemüse perfekt konserviert, wenn es mit etwas Holzasche oder einfacher Kreide bestreut wird. Sie können die Aufbewahrungsmethode auch mit Tonsprechern ausprobieren - sie muss die Wurzeln beschichten und dann in den Speicher überführen.

Sie können auch eine andere Methode verwenden - in Plastiktüten. Ein solcher Beutel enthält etwa 40 kg Rüben, aber vor allem kann er nicht gebunden oder geschlossen werden. Während der gesamten Lagerzeit müssen die Säcke offen sein, damit die Luft frei strömen kann.

Nach einiger Zeit kann man feststellen, dass Trockenfäule aufgetreten ist. Machen Sie sich keine Sorgen, da diese Krankheit häufig auftritt. Um seine Entwicklung zu verhindern, reicht es einmal im Monat aus, eine einfache Vorbeugung durchzuführen - Rüben müssen alle Wurzelfrüchte, die zu faulen beginnen, aussortieren und entfernen. Wenn die infizierten Rüben zu viel sind, können Sie einen kleinen Trick anwenden: Schneiden Sie alle betroffenen Stellen sorgfältig mit einem Messer aus und streuen Sie dann mit etwas Holzasche. Dank dieser Technik ist es möglich, die Ernte bis zum Frühjahr zu erhalten.

Für den Fall, dass die Rüben im Laufe der Zeit zu keimen beginnen, bedeutet dies, dass der Feuchtigkeitsgehalt und die Temperatur, bei der sie gelagert werden, nicht dazu passen. Alle gezüchteten Tops müssen beschnitten werden.

Storage Beets Keller

Wie lagert man Rüben?

Für die langfristige Lagerung von Rüben im Winter ist es nicht nur notwendig, das Gemüse richtig zuzubereiten, sondern auch den Raum, in dem es den ganzen Winter bleiben wird. Wie bereits oben beschrieben, ist die ideale Option ein Keller.

Es ist notwendig, den Keller richtig vorzubereiten - die Lufttemperatur sollte nicht mehr als 2 Grad Celsius betragen, es sollte auch ziemlich dunkel sein. Nach Möglichkeit lohnt es sich, zumindest einen minimalen Luftaustausch im Keller sicherzustellen. Es wird nicht empfohlen, Gemüse in der Wohnung zu lagern, da diese sich schnell verschlechtern.

Nun müssen Sie den Keller richtig vorbereiten - vorgetrocknet im Sonnensand, der in den Boden der Kisten oder auf den Boden gegossen wird. Dann legen Sie alle Wurzeln aus, die ebenfalls mit Sand bestreut sind. Wenn Sie diese Regel befolgen, erhalten die Rüben die erforderliche Feuchtigkeitsmenge und der Prozess der Bildung von Fäulnis und Schimmel beginnt nicht.

Kann ich den Kühlschrank benutzen?

Wie lagert man Rüben?

Wenn Sie keine Rüben im Keller lagern können, können Sie den Kühlschrank benutzen. In diesem Fall beträgt die Haltbarkeitsdauer jedoch nicht mehr als 1 Monat. Es wird nicht empfohlen, die Wurzeln längere Zeit im Kühlschrank zu lassen, da sie schnell an Vitaminen und Feuchtigkeit verlieren.

Vor der Lagerung im Kühlschrank müssen die Rüben gereinigt, aber nicht gewaschen und dann in saubere Plastikbeutel gegeben werden. Machen Sie vorher einige Löcher in den Paketen. Dank dieses kleinen Tricks können Wurzeln mehrere Wochen gelagert werden.

Zunehmend werden spezielle Vakuumbeutel verwendet, um Rüben im Kühlschrank zu lagern. In diesem Fall muss das Gemüse jedoch nicht nur gründlich gereinigt, sondern auch gewaschen und alle Rückstände der Oberteile entfernt werden. Außerdem werden alle Wurzelfrüchte unbedingt in einer speziellen Salzlösung verarbeitet und in vorbereitete Vakuumbeutel überführt. Daher können Sie Rüben mehrere Monate im Kühlschrank lagern.

Sie können einen anderen Weg verwenden: Rüben in einem Fleischwolf oder in einer Küchenmaschine mahlen oder in sehr kleine Würfel schneiden, in Plastiktüten stecken und in den Gefrierschrank stellen. Gemüse wird dadurch viel länger gelagert, kann jedoch etwas an Geschmack und Vitaminen verlieren.

Natürlich ist die Lagerung von Rüben im Kühlschrank nicht die beste Option. Wenn möglich, ist es besser, sich für den Keller zu entscheiden. In jedem Fall müssen Sie die Wurzeln regelmäßig berühren und diejenigen entfernen, die verblasst sind oder sich verschlechtern. Für die Lagerung müssen mittelgroße Rüben gewählt werden, da diese im Gegensatz zu großen weniger häufig an verschiedenen Pilzerkrankungen leiden und nicht so schnell verblassen wie kleine.

Fügen sie einen kommentar hinzu