Aging hautpflege

Der Alterungsprozess beginnt schon im Alter von dreißig Jahren unermüdlich und wird nach 35 Jahren immer intensiver. Das Gesicht einer Frau in diesem Alter ist das Ergebnis seiner Einstellung gegenüber sich selbst in seiner Jugend. Hier kann auch eine übermäßige Leidenschaft für das Bräunen, Rauchen und viele andere Dinge auftauchen. Die Haut schien die ganze Zeit über keinen Spaß zu haben, aber jetzt kann sie mit Ihnen einen grausamen Scherz machen.

Aber die Haut altert auf unterschiedliche Weise. Je nach Art der Falten gibt es zwei Alterungsarten: feine Faltenbildung und Verformung.

Dünne Frauen haben oft eine sehr zerknitterte Alterung. Sie können auf trockener Haut und unelastischer Haut gesehen werden, insbesondere bei Rauchern. Alterserscheinungen treten bei solchen Frauen ziemlich schnell auf, und wenn die erforderlichen Maßnahmen nicht rechtzeitig ergriffen werden, besteht die Möglichkeit, dass die Person letztendlich wie ein Bratapfel wird.

Vollere Frauen haben normalerweise eine Verformung der Hautalterung. Falten treten nur auf der Stirn, zwischen den Augenbrauen und an den Nasolabialfalten auf. Aber solche Falten sind recht hell und auffällig. Je größer das Alter ist, desto mehr erscheinen sie, auch das Absacken der Wangen tritt auf, wodurch das Gesicht seine Kontur verliert.

Der Kampf gegen das Altern sollte je nach Alterung durchgeführt werden.

Regeln für die Pflege von feiner Faltenhaut: 30-40 Jahre

Wenn Sie diese Art des Alterns haben, brauchen Sie tägliche Pflege, um die Schönheit Ihrer Haut zu erweitern. Make-up vom Gesicht, nur mit einem Spezialwerkzeug abziehen, dann das Gesicht mit einem Tonikum abwischen und je nach Hauttyp eine schützende oder feuchtigkeitsspendende Creme auf die Haut auftragen. Verwenden Sie kollagenreiche Kosmetika. Typischerweise sind solche Kosmetika reich an Aminosäuren, Sauerstoff oder Vitamin C. Auch geeignete Cremes mit antioxidativen Substanzen, Vitamin A und E. Es ist besser, nicht mit Leitungswasser zu waschen, sondern Reinigungsmittel zu verwenden. Während des Schlafens ist es nützlich, ein serumreiches Serum und eine regenerierende Creme auf die Haut aufzutragen. In Schönheitssalons können Sie Dienste wie das Anheben der Oberfläche in Anspruch nehmen - es bildet einen Hautfilm, der die Haut strafft, verwendet mehr Algenmasken für das Gesicht, manuelle Massagen und Massagen mit speziellen kosmetischen Hilfsmitteln, die den Muskeltonus verbessern. Nach dem 30. Lebensjahr wird die Haut schneller dehydriert, und wenn sie vorher trocken war, können Sie Hautprobleme nicht vermeiden. Darüber hinaus produziert der Körper nach 35 Jahren weniger weibliche Hormone - Östrogen und Progesteron -, die maßgeblich für die Schönheit und Elastizität der Haut verantwortlich sind. Sie sollten keine künstlichen Hormone erhalten, in diesem Alter können Sie auf sie verzichten. Aber Sie können Lebensmittel essen, die reich an Phytoöstrogenen sind, die ein natürliches Analogon zu Hormonen sind. Phytoöstrogene kommen in Sojabohnen, Sojabohnen, Sesam und Palmöl vor. Frauen mit einem faltigen Gesicht sollten besser nicht auf strenge Diäten gesetzt werden, da zusammen mit den Überresten von überschüssigem Fett die Elastizität der Haut verloren geht. Es ist gut, Butter und Pflanzenöl sowie Säfte in Ihre übliche Ernährung aufzunehmen. Und Alkohol ist besser in kleinen Mengen zu verwenden, da er der Haut Feuchtigkeit entzieht.

Regeln für die Pflege des Verformungstyps der Haut: 30-40 Jahre

Mit diesem Hauttyp reicht es nicht aus, sie mit herkömmlichen Mitteln zu pflegen. Es werden notwendige Verfahren benötigt - Lymphdrainage und -lifting, die von vielen Schönheitssalons angeboten werden. Auch nützlich für Hautschalen, zu denen AHA-Säuren gehören sollten. Bei einer solchen Haut ist es wichtig, die richtige Creme zu wählen, die die Zirkulation der Substanzen in der Haut verbessern soll. Die Zusammensetzung dieser Creme umfasst: Extrakte aus Gingko Biloba, Kastanien und Vitaminen.

Frauen mit fettiger Haut haben mehr Glück als andere, da diese Haut in diesem Alter einen Feuchtigkeitshaushalt in den inneren Schichten aufrechterhält, elastischer und nicht so anfällig für altersbedingte Veränderungen ist. In der Adoleszenz leiden die Besitzer von fettiger Haut unter Hautausschlägen, und mit dreißig Jahren sind all diese unangenehmen Dinge bereits vorüber. Aus der Vielfalt der Kosmetika in der Kosmetikindustrie sollten Sie eine Creme mit dem Zeichen Anti-Age wählen, die die Fähigkeit hat, Fettporen einzuschränken. Hier sollten jedoch Fettcremes mit sehr dichter Textur und hohem Ölgehalt vermieden werden, da sie für trockene oder normale Haut geeignet sind. Sie können sich für leichte Anti-Aging-Kosmetika entscheiden.

Pflegebedingungen für empfindliche Haut: 30-40 Jahre

Besitzer von empfindlicher Haut haben in der Regel keine besonderen Hautprobleme. Im Alter von 30 bis 40 sinkt die Fähigkeit einer solchen Haut, stark auf äußere Faktoren zu reagieren. Gleichzeitig nehmen jedoch auch die schützenden Eigenschaften der Epidermis ab, weshalb auch empfindliche Haut gepflegt werden muss. Bewohner von Großstädten können spezielle Kosmetika für Städte verwenden, da empfindliche Haut besonders empfindlich gegenüber Staub, Schmutz und Abgasen ist. Die Creme für empfindliche Haut sollte Bestandteile wie Extrakte aus Aloe, Kamille, Ringelblume, Glycerin, Panthenol und Hyaluronsäure enthalten. Aber Fonds mit Mineralölen, Meeresmineralien und Salzen, Farbstoffen sollten vermieden werden.

Die Bestimmung der Hautalterung ist viel einfacher zu pflegen und Hautpflegeprodukte auszuwählen. Ja, und mit der richtigen Pflege können Sie den Alterungsprozess der Haut verlangsamen und jünger aussehen als Ihr Alter!

Speziell für womeninahomeoffice.com - Natella

Fügen sie einen kommentar hinzu