Augen make-up make-up-technik

Glänzende Augen sind wie zwei Edelsteine. Mit einem Blick können Sie bezaubern, sich unterwerfen, sich in sich selbst verlieben und sagen, was Sie nicht mit Worten sagen können. Sie sagen auch, dass die Augen ein Spiegel der Seele sind und Ihre reiche innere Welt sich in ihnen widerspiegeln kann. Daher ist die Kunst, Make-up auf die Augen aufzutragen, wie ein anständiger Rahmen für diese glänzenden Juwelen.

Denken Sie daran, dass natürliches Make-up jetzt in Mode ist, es ist also nicht notwendig, all diese Regeln zu befolgen. Um unwiderstehlich auszusehen, kann es sein, dass ausreichend Wimperntusche auf die Wimpern und perfekt gelegte Augenbrauen aufgetragen wird.

Wenn Sie sich heute für einen glamourösen Look entscheiden, hilft Ihnen dieser Artikel, indem Sie einige einfache Regeln für die Make-up-Technik angeben.

Stufen von Make-up. Augen

Wie alle Arten von Make-up wird Augen-Make-up in mehreren Schritten angewendet.

  • Tragen Sie zuerst die Grundierung auf die oberen und unteren Augenlider auf. Es ist besser, Milch, Beige, Vanille, Elfenbein oder "Champagnerspritzer" zu wählen.
  • Wenn sich Schwellungen oder "Taschen" unter den Augen befinden, verkleiden Sie sie mit einer Basiscreme oder einem Puder, der zu Ihrem Hautton passt. Um das Make-up natürlich aussehen zu lassen, tragen Sie das Pulver bis zur Wangenlinie auf. Und denken Sie daran, dass die Linie, die mit dem Bleistift entlang dem Wachstum der Wimpern des unteren Augenlids gezeichnet wird, diese Mängel nur unterstreicht.
  • Maskieren Sie mit dem Korrektor die Unebenheiten der Farbe und Textur der Haut um die Augen.

Stufen von Make-up. AugenStufen von Make-up. Augen

  • Geben Sie ihnen mit einer Bürste oder einer Augenbraue die gewünschte Form. Wenn Sie helle Augenbrauen haben, verbringen Sie einige Male mit dem Bleistift der gewünschten Farbe. Wenn die Augenbrauen unartig sind, verwenden Sie ein spezielles Gel oder Haargel.
  • Erstellen Sie eine grundlegende Augenkontur. Ein flüssiger Eyeliner (oder Bleistift) zeichnet eine Linie entlang dem Wachstum der Wimpern auf dem oberen Augenlid. Wenn gewünscht, können Sie das untere Augenlid betonen, indem Sie eine Linie vom äußeren Augenwinkel bis etwa zur Mitte des Jahrhunderts zeichnen. Der äußere Augenwinkel wird mit einem dunkelgrauen, schwarzen oder braunen Bleistift abgedunkelt. Wenn Ihre Augen weit auseinander liegen, markieren Sie die inneren Augenwinkel. Dadurch wird der Abstand zwischen ihnen visuell reduziert.
  • Um es für den Stift besser zu machen, wenden Sie eine Schattenebene an, die der Kontur des Stiftes ähnelt.
  • Eine interessante Technik zum Auftragen einer Kontur ist das Auftragen eines Schattens mit einem nassen Applikator oder Pinsel. Nach dem Auftragen eines solchen Originalliners müssen Sie ihn mit einem trockenen Pinsel abschatten.

Stufen von Make-up. AugenStufen von Make-up. Augen

  • Mischen Sie nun vorsichtig die Eyelinerlinien mit dem Applikator. Tragen Sie einen Schatten optimal auf - in drei Farben. Die Regeln sind immer die gleichen - wir machen die Unterbögen heller, die dunkelsten Schatten werden näher an der Wimpernlinie angebracht. Um Ihre Augen optisch zu vergrößern, tragen Sie weiße oder hellbeige Schatten auf den äußeren Augenwinkel auf.
  • Bei einem offeneren Look werden Elfenbein-Perlentypen auf das Augenlid aufgetragen. Versuchen Sie, sie zu vermeiden.
  • Zu dunkle oder übermäßig glänzende Schatten fügen sich einige Jahre optisch hinzu.
  • Im Tages-Make-up sollte es keine hellen Farben und extravaganten Kombinationen geben - es wirkt vulgär. Tagesoption - ausdrucksstark, weich und verleiht Ihren Augen den unvergesslichsten Glanz!

Stufen von Make-up. AugenStufen von Make-up. Augen

  • Abhängig von der Augenfarbe gibt es viele Techniken zum Schminken. Sie können weitere Empfehlungen dazu anzeigen.
  • Verwenden Sie vor dem Auftragen von Mascara ein spezielles Gerät zum Einrollen der Wimpern. Kämmen Sie Ihre Wimpern mit einer speziellen Bürste.
  • Wenden Sie die Mascara in mehreren Schritten an. Malen Sie zuerst die Wimpern an der Basis, Bewegungen von links nach rechts. Dadurch entsteht die Illusion langer Wimpern. Tragen Sie die nächste Schicht auf, indem Sie sich in Richtung des Wimpernwachstums bewegen, nachdem die erste Schicht getrocknet ist. Mascara-Klumpen werden mit einem Wattestäbchen entfernt.

Stufen von Make-up. AugenStufen von Make-up. Augen

  • Auch hier variiert die Intensität der Mascara je nach Make-up und Haut- und Haartyp. Die Option am Morgen oder am Nachmittag beinhaltet nicht viele Schichten Mascara - ein paar Striche genügen, um die Schwärze der Wimpern zu betonen. Schwarze Wimperntusche passt überhaupt nicht zu hellhäutigen Blondinen, es ist besser für sie, anstelle von universeller schwarzer Wimperntusche braune Wimperntusche zu verwenden. Blaue Farben sind besonders hell, wenn die Wimperntusche blau, burgund oder pflaume ist. Und lila Wimperntusche verwandelt Ihre braunen Augen.
  • Denken Sie daran, dass, wenn Sie die unteren Wimpern malen, die Augen optisch reduziert und Sie "altert".
  • Am Ende können Sie die Kontur erneut zeichnen.

Fügen sie einen kommentar hinzu