Bild einer geschäftsfrau

Heutzutage ist der Geschäftsstil in Sachen Bekleidung auf dem Höhepunkt der Beliebtheit, da eine Vielzahl von Unternehmen und Firmen seit langem eine offizielle Kleiderordnung eingeführt haben. Der Name des Stils spricht davon, wozu er bestimmt ist, nämlich für die Arbeit in Büros und großen Unternehmen. In der Geschäftswelt spielt ein Auftritt, der Ihren Erfolg und Ihre Solidität unterstreicht, eine wichtige Rolle.

Moderne stil geschäftsfrau

In der modernen, aktiven und sich rasch entwickelnden Welt zeigt das Geschäftsimage einer Frau Professionalität, kompetente Qualitäten und lakonische Konsequenz. Ein Anzug im Business-Stil sollte nicht nur angenehm zu tragen sein, sondern sich auch aktiv und bequem bewegen lassen. Strikte und zurückhaltende Kleidung verbindet eine Frau mit einem erstklassigen Spezialisten auf seinem Gebiet.

Bild einer geschäftsfrau

Es gibt verschiedene Grundtypen des Geschäftsstils:

  • Ein strenger Geschäftsstil ist der sogenannte Klassiker, die Anwesenheit eines Anzugs in schwarzen oder dunkelblauen Farben, einer weißen Bluse oder eines Hemdes, Pumps auf einer durchschnittlichen schwarzen Ferse. Eine solche Sichtweise ist für Verhandlungen und Interviews verschiedener Art angemessen.
  • Lässiger Geschäftsstil - hier sind verschiedene Farben und Schattierungen zulässig, aber in einem dezenten Pastellbereich eignet sich diese Regel für Modelle und Accessoires.
  • Konventioneller Business-Stil - der zweite Name "Freitagsstil" - es ist angebracht, klassische Jeans und eine Strickjacke oder Jacke zu tragen.

Erstellen Sie ein stilvolles Geschäftsimage

Bild einer geschäftsfrau

Manche Damen denken, Sie sollten sich keine Sorgen um Ihren Kleidungsstil machen. Wenn Sie dies verdienen, reicht das aus. Aber die jahrelange Erfahrung von Geschäftsfrauen zeigt, dass, wenn Ihr äußerliches Image alles andere als perfekt ist, keine seriöse Person mit Ihnen zusammenarbeiten und zusammenarbeiten möchte.

Das Aussehen einer Geschäftsfrau basiert auf Kleidung, Make-up, Frisuren und Accessoires.

Das Bild der Geschäftsfrau und ihre Bestandteile

Strikte Kleidung - das Grundelement einer Business-Garderobe. Das heißt aber nicht, dass die Dinge langweilig und grau werden, überhaupt nicht. Helligkeit, Frische und Originalität von Businessstyle-Bildern werden durch eine Palette und die richtige Farbauswahl erreicht.

Bild einer geschäftsfrau

Das Hauptdetail des Geschäftsstils von Frauen ist ein Anzug. Moderne Designer bieten luxuriöse und interessante Optionen für Hosenanzüge. Wählen Sie ein Modell und konzentrieren Sie sich auf Modetrends. Achten Sie darauf, dass die Jacke und die Hose perfekt zu Ihrer Figur passen, perfekt sitzend.

Es gab Zeiten, in denen geschäftliche oder klassische Farben der Kleidung als schwarz oder blau betrachtet wurden. Der moderne Stil tendiert zu natürlichen, neutralen Farblösungen, aber auch andere Optionen sind möglich. Für einen Business-Anzug für Frauen sind die folgenden Farben perfekt: Weiß, tiefes Grau, Braun mit Schoko-Tönen, Pastellfarben, Oliv, angenehme Kräuter- oder Sandfarben. Erlaubt und mutig Burgund oder Rot, aber keine hellen Farben.

Die Silhouette des Anzugs ist zweckmäßig frei, angepasst. Bei der Auswahl der Stoffe sollten Sie auf die Optionen hoher, guter Qualität achten, die schwach zerknittert sind und sich angenehm anfühlen. Es wird großartige natürliche Materialien aussehen: Leinen, Seide, Wolle.

Bild einer geschäftsfrau

Der Anzug einer Geschäftsdame sollte keine hellen Details des Dekors haben. Weiblichkeit und ein bisschen Romantik in einem soliden, klassischen Look fügen eine Bluse, ein schönes Accessoire oder Schuhe hinzu. Vergessen Sie nicht eine andere Regel, eine Geschäftsfrau kann nicht ohne Strumpfhosen oder Strümpfe veröffentlicht werden, was auch an heißen Sommertagen nicht zu vernachlässigen ist.

Das Kostüm der Frauen kann nicht nur eine Hose mit männlichem Charakter sein, das Duett aus Jacke und Rock sieht interessant, feminin und zumindest streng aus. Ein beliebter Bleistiftrock verleiht jeder Dame Eleganz und Geheimnis. Grundsätzlich ist jeder Schnitt des Rocks erlaubt, aber die Hauptsache ist keine Rüschen oder Rüschen. Und die richtige Länge bis zur Mitte des Knies oder über der Handfläche, kein frankierter Mini und modischer Maxi.

Hosen sollten auch gerade geschnitten sein, es ist notwendig, eng anliegende Modelle mit niedriger Taille, verengt oder umgekehrt ausgestellt zu machen. Jacken aus dem Kostüm-Ensemble können die Taille betonen, nicht zu kurze Jacken tragen, vom Finish ist es toll, sich die Ziernähte von groben, individuellen Nähten anzusehen.

In der Garderobe sollte der Business-Stil viele Hemden und Blusen in verschiedenen Farben und Pastelltönen aufweisen.

Bild einer geschäftsfrau

Scheuen Sie sich nicht, ein enges, korrektes Kleid zu tragen. Eine großartige Option - ein strenges, schwarzes Kleid der richtigen Länge. Wenn es knietief ist, ohne einen offenen Halsausschnitt, aber gleichzeitig die Kurven Ihres Körpers betont, erhalten Sie ein Geschäft und gleichzeitig ein sexuelles Outfit.

Die Dinge einer erfolgreichen Geschäftsfrau sollten makellos sauber, gebügelt und stilvoll sein. Es lohnt sich, vorher über die Eignung der Kleidung für einen bestimmten Anlass nachzudenken.

Es wird großartig sein, wenn Sie Ihre Garderobe diversifizieren möchten. Sie folgen dem Prinzip einer einzigen Manifestation. Es muss entweder eine Farbe oder nur ein Stil oder nur Zubehör sein. Der perfekte Weg, um eine kreative Persönlichkeit hinzuzufügen, ist das Tragen eines teuren, guten Schuhs oder einer guten Tasche.

Welche Frisur ist im Geschäftsstil relevant?

Die Frisur der Dame, die in der Wirtschaft arbeitet, sollte keine Verurteilung auslösen. Rasierter Whisky oder mehrfarbige Stränge sind in Kombination mit einem strengen Geschäftsanzug schwer vorstellbar. Die Frisur sollte vor allem elegant sein, man kann die Haare zu einem Pferdeschwanz zusammenbinden, gerade lassen oder in Wellen legen. Die Hauptsache ist, dass das Haar nicht das Vorhandensein von Gel, Lack oder anderen Styling-Produkten zeigt, während im Business-Stil komplexe Frisuren absolut nicht relevant sind.

Bild einer geschäftsfrau

Welches Zubehör abholen?

Das erste, was zu beachten ist, ist, dass Accessoires für einen Businessstil nicht zu hell und eingängig sein sollten. Aber je bescheidener Ihr Geschäftsimage ist, desto massiver wird die Dekoration geeignet sein. Uhren, Armbänder und Ringe sind die Grundlage des Geschäftsstils, aber die Hauptsache ist, sie einzeln und nicht gleichzeitig zu tragen.

Im Business-Stil ist teurer Schmuck willkommen, egal ob Anhänger, große Perlen, Ohrringe oder Ringe. Vergessen Sie nicht das Zubehör, das jedes Bild auffrischt und ihm Stil verleiht: Schals, Krawatten, Kragen oder Schals.

Wenn Sie eine Tasche für Ihr Geschäftsimage auswählen, bevorzugen Sie eine Aktentasche, eine Tasche oder eine Taschentablette.

Der Stil einer in sich selbst vertrauten Business-Lady ist ein harmonischer Minimalismus von nicht hellen Farben in Bildern mit klaren Linien, ergänzt durch das richtige Zubehör und unauffälliges Make-up. Jede Geschäftsfrau sollte der Kleidung Priorität einräumen, die ihre Unabhängigkeit und ihren Erfolg ideal unterstreicht. Wenn Sie lernen, wie Sie Ihre Kleidung selbst aussuchen, in der Sie zur Arbeit gehen, ist dies der Schlüssel zu guter Laune. Der Auftritt einer Geschäftsfrau ist ihre Visitenkarte, die den richtigen Ton des Lebens setzt.

Fügen sie einen kommentar hinzu