Die beste haarfarbe

Bemaltes Haar hat lange niemanden überrascht, und im einundzwanzigsten Jahrhundert ist es so üblich, dass man manchmal nicht erkennt, ob eine Frau natürliches oder gefärbtes Haar hat. Jeder verwendet Haarfärbemittel für verschiedene Zwecke: jemand möchte über graues Haar malen, jemand möchte das Bild ändern, und jemand muss dem Haar nur einen neuen, frischen Farbton geben. Nach und nach stellt die Frau jedoch fest, dass sich die Qualität ihrer Haare ernsthaft verschlechtert. Für jemanden geschieht dies nach dem ersten Färben. Nach einiger Zeit für jemanden stellt sich die Frage, wie eine solche Farbe zu finden ist, die Ihr Haar nicht schädigt genauer was ist der beste haarfärbemittel?

Arten von Farben für Widerstand

Um richtig zu bestimmen, welchen Widerstand Sie lackieren müssen, entscheiden Sie, welche Intensität der Färbung Sie benötigen.

  • Instabile Haarfarbe- es ist sehr schwach und sanft, und beim Färben wird nur die obere Oberfläche des Haares bemalt, und bei jedem Waschen wird ein Teil des Farbstoffs ausgewaschen. Diese Art von Farbe ist nicht für diejenigen geeignet, die Haare 3 oder mehr färben, Haare aufhellen und auch graue Haare streichen möchten. Aber es hat seine eigenen Vorteile, es kann verwendet werden, um das Haar für einen bestimmten Anlass eine andere Farbe zu geben, als auch für diejenigen, die Angst haben, mit haltbarer Farbe zu experimentieren. Instabile Farben werden nach dem ersten Mal weggespült, und in anderthalb Wochen wird sie abgewaschen, je nachdem, wie oft Sie Ihre Haare waschen.
  • Semi resistente Farbenicht so leicht abwaschbar, da das Pigment beim Färben in die inneren Haarschichten fällt. In seiner Zusammensetzung können Sie Substanzen wie Ammoniak und verschiedene Oxidationsmittel finden, aber haben Sie keine Angst vor diesen Inhaltsstoffen in der Zusammensetzung, da sie in sehr kleinen Mengen enthalten sind, die Ihr Haar nicht schädigen. Mit semi-permanentem Anstrich können Sie Ihr Bild leicht und einfach ändern, und gleichzeitig werden die Haare den gleichen Zustand wie vor dem Färben haben. Normalerweise fängt eine solche Farbe nach dem zwanzigsten Waschen an zu waschen, d. H. Sie hält natürlich ziemlich lange an, wenn Sie sich nicht jeden Tag die Haare waschen. Sie können die Hälfte der Farbe überstreichen und graue Haare. Wählen Sie in diesem Fall die Farbe, die Ihrer natürlichen Farbe am nächsten kommt.

  • Beständige Haarfarbe- Hier ist alles klar aus dem Namen, der Farbstoff enthält starke Substanzen, die stark in die Haarstruktur eindringen und auch nach längerer Zeit nicht abgewaschen werden. Durch das Eindringen in das Haar zerstören Farbpigmente neben der Hauptfarbe wichtige Fette und Nährstoffe, die für die Schönheit der Haare verantwortlich sind, weshalb die Haare nach dem Färben oft trocken und spröde wirken. Und wenn Sie es mit Farbe übertreiben, können Sie anstelle Ihres luxuriösen Haares, das wie ein getrocknetes Luffa aussieht, einen traurigen Anblick bekommen. Dies liegt an der Tatsache, dass hartnäckige Tinten eine große Menge an Oxidationsmitteln und Ammoniak enthalten und nur starke und dicke Haare einer solchen aggressiven Wirkung auf das Haar standhalten können.

Besonders verwöhnt Haaraufhellungsverfahren beständige Farbe. In jedem aufhellenden Lack befinden sich eine Vielzahl von Schadstoffen, die die Haarstruktur zerstören. Ein Mädchen, das aktiv die Haare aufhellt und es von dunkel nach hell färbt, sollte daher immer straffende Masken und Balsame verwenden.

Und hier stellt sich die Frage, welche dieser Arten die beste Haarfarbe ist? Jeder ist auf seine Weise gut, der harmloseste - er ist sicherlich instabil, aber mit einer solchen Farbe geht man nicht besonders lange, aber der widerstandsfähige wird nicht von den Haaren abgewaschen, und man kann seinen Kopf ohne Angst vor jeder Wäsche waschen. Aber wundern Sie sich nicht, dass der Zustand Ihrer Haare nicht derselbe ist wie zuvor.

Wie wählt man die beste Haarfarbe?

  • Wählen Sie eine Farbstoffmarke von renommierten Unternehmen, sparen Sie nicht an Ihrem Haar, da nicht bekannt ist, wie Ihr Haar auf Farbstoffe von unbekannten Herstellern reagiert. Die beliebtesten und beliebtesten Farben von Frauen sind heute Garnier, L'Oreal, Schwarzkopf, Vella, Londa und Estel. In letzter Zeit gab es auch häufiger Fälle von Fälschungen bei hochwertigen Unternehmen. Daher sollten Sie Farben nur in renommierten Kosmetikgeschäften kaufen und nicht auf dem Markt oder in einem unverständlichen Online-Geschäft.
  • Wenn Sie zum ersten Mal eine Farbe einer bestimmten Firma kaufen, lesen Sie die Bewertungen dazu - dies hilft Ihnen, die richtige Wahl zu treffen. Gleichzeitig mit der Farbe erwerben Sie sofort Schutz- und Regeneriermittel sowie Mittel für die Erhaltung und Helligkeit der Farbe.
  • Häufig haben nicht nur Farbstoffe, sondern auch hartes Leitungswasser eine zerstörende Wirkung auf unser Haar. Wählen Sie also solche Haarpflegemittel, die die Wirkung von Wasser mildern oder die Wirkung von Chlor neutralisieren.

  • Mädchen erwerben oft qualitativ hochwertige Farben, aber die dadurch erhaltene Farbe ist nicht so oder sieht lächerlich aus. Warum ist dies und wie lässt sich die Farbe des besten Haarfärbemittels bestimmen?Wenn Sie sich für eine Lackiererei entscheiden, bitten Sie den Verkäufer, Ihnen die gesamte Farbpalette zu zeigen. Die Palette beginnt mit den hellsten Tönen, und jede Farbe kann bei Tageslicht sorgfältig auf Ihr Haar aufgebracht werden. Es ist wichtig darauf zu achten, wie das Haar bei strahlendem Sonnenschein aussieht, ob es einen etwas anderen Farbton annimmt.
  • Berücksichtigen Sie bei der Farbauswahl Ihren Farbtyp. Daher sollten Mädchen mit einem kalten Erscheinungsbild an den Aschetönen haften. Rötliche Asche sollte jedoch vermieden werden, da dieser Farbstoff dem Haar eine grünliche Färbung verleiht.
  • Es ist am besten, wenn Sie das Färbeverfahren innerhalb Ihres Farbbereichs durchführen, da eine abrupte Änderung der Haarfarbe nicht nur Ihrem Haar schadet, sondern auch ein bisschen seltsam aussehen kann und nicht mit Ihrem Bild harmoniert. Es kommt auch vor, dass die natürliche Blondine dunkle Farben hat und umgekehrt. Prüfen Sie, ob Sie eine oder eine andere Farbe auswählen können, indem Sie eine Perücke der gewünschten Farbe anprobieren.

Heutzutage gibt Mode zunehmend Natürlichkeit vor und sollte daher gut durchdacht sein, bevor Sie Ihr Haar radikal färben Die beste Haarfarbe ist die, die nur Ihr Haar betontnatürliche Farbeoder ändern Sie es in 1-2 Töne.

Fügen sie einen kommentar hinzu