Die besten damenmützen für jeden tag

Jede Frau weiß, dass der Hut nicht nur vor der Kälte rettet, sondern auch ein wichtiger Teil des Bildes ist. Viele Frauen haben Schwierigkeiten bei der Wahl einer Kopfbedeckung. Beim Kauf müssen Sie die Gesichtsform, den Farbtyp und den Gesamtstil der Kleidung berücksichtigen. Es gibt viele Nuancen, die helfen, die perfekten Style Caps zu wählen.

Frauen Hüte

Hut oder Hut?

Bevor Sie sich mit einer bestimmten Art von Kopfbedeckung beschäftigen, lohnt es sich zu verstehen, dass es Ihre Gesichtsform ist. Es wird angenommen, dass die Besitzer von ovalen Formen jeden Stil tragen können.

Die generelle Regel für andere Gesichtsarten ist, keine zu engen Kappen zu verwenden. Mollig geschnittene Barette und Mützen. Bei Vorhandensein einer breiten Stirn ist es besser, keine niedrige Kopfbedeckung zu tragen. Kappen sollten es bedecken. Für dreieckige und quadratische Flächen können Sie wählen Ohrenklappen.

Wenn Sie sich für die Form des Gesichts entschieden haben, können Sie mit Stilen experimentieren. So können Sie die perfekte Kopfbedeckung wählen.

Beim Kauf einer Kappe sollten Sie die Farbpalette berücksichtigen, die zu Ihrem Erscheinungsbild passt. Grundsätzlich müssen Sie die Haarfarbe abdrücken. Blond und Blond ist besser für Hüte in Pastellfarben. Für Mädchen und Frauen mit kontrastierendem Aussehen (rot, braun) geeignet oliv, satt blau und rot. Brünetten können auch Hüte in hellen Farben wählen.

Damen Pelzmützen

Hut oder Hut?

Damenmützen sind aus verschiedenen Materialien gefertigt. Seit mehreren Saisons auf dem Höhepunkt der Beliebtheit sind Pelzmützen. Sie sehen sehr elegant aus und retten vollkommen die Kälte. Außerdem tritt nach dem Tragen einer solchen Kopfbedeckung keine Hautreizung auf, wie bei einigen Strickmodellen.

Pelzmützen können sowohl aus natürlichen als auch aus künstlichen Materialien hergestellt werden. Bei der Auswahl einer Kopfbedeckung aus echtem Pelz müssen Sie auf die Qualität der Herstellung und des Schneidens achten. Die Kappe sollte nicht kahl sein. Die Fellhaare eines Qualitätsartikels verbleiben nicht auf der Haut oder Kleidung.

Pelzmützen werden normalerweise unter Pelzmänteln abgeholt. Es ist besser, einen Kopfschmuck aus dem gleichen Fell einer ähnlichen Schattierung zu kaufen. Die Verwendung einer ähnlichen Kappe und Felljacke aus verschiedenen Materialien ist zulässig. In diesem Fall muss die Fellklasse gleich sein. Wenn zum Beispiel ein Pelzmantel von einem Nerz stammt, kann die Kappe von einem Chinchilla stammen. Eine andere Regel ist, dass je härter der Schnitt ist, desto leichter ist es, die Kopfbedeckung zu bügeln.

Es ist am besten, eine Pelzmütze mit Daunenjacke zu tragen. Tatsache ist, dass solche Oberbekleidung kein Klassiker ist. Daunenjacken waren von Anfang an Sportbekleidung. Daher sollte die Kappe einen geeigneten Stil haben. Ushanka - die beste Option. Es kann vollständig aus Fell oder in Kombination mit Leder hergestellt werden.

Frauen Pelzmützen werden auch mit Schaffellmänteln getragen. Am besten haben sie Einsätze aus anderen Materialien. Pelz kann mit gestrickten Streifen oder Leder gespielt werden.

Mützen für Frauen

Hut oder Hut?

Die Mützen wanderten dank der Männer in den weiblichen Kleiderschrank - vor einigen Jahrhunderten wurden sie als Teil der Uniformsoldaten in Frankreich getragen. Später wurde der Kopfschmuck als Sportgerät verwendet.

Heute kann die Mütze nicht nur zum Sport getragen werden. Einige Frauen kombinieren diesen Kopfschmuck erfolgreich mit klassischer Kleidung.

Aufgrund ihres Designs sind Mützen für fast alles geeignet. Je nach Stil kann der Stil aufgrund der Verwendung verschiedener Stoff- und Dekorarten leicht variieren. Wenn Sie die Klassiker bevorzugen, wählen Sie besser eine Kappe aus zwei Teilen. Die Basis ist ein bisschen wie ein Hut. Der Stoff sollte einfarbig sein, ohne Muster. Eine andere Version der klassischen Damenmütze - englische Mütze. Diese Kopfbedeckung unterscheidet sich von der üblichen Baseballmütze. Es hat ein kurzes Visier und praktisch keine Krone. Die englische Mütze aus Tartan passt hervorragend zu Midiröcken, Mänteln und Hosenanzügen.

Für diejenigen, die den Street-Style bevorzugen, kann eine militärische Kappe passen. Typischerweise hat eine solche Kopfbedeckung ein breites Visier und eine nicht sehr hohe Basis. Die Mütze des Militärs kann mit Shorts, Jeans, Jacken und losen T-Shirts kombiniert werden.

Schleier

Hut oder Hut?

Hüte mit Schleier - ein sehr raffiniertes Accessoire. Sie eignen sich vor allem für besondere Anlässe. Viele Bräute ziehen es vor, statt eines langen Schleiers einen Hochzeitshut mit Schleier zu tragen. Auch mit Cocktailkleidern sieht dieses Headpiece gut aus.

Die Form des Schleiers kann unterschiedlich sein. Am vielseitigsten ist das Cap-Tablet. Es ist für verschiedene Arten von Gesichtern geeignet. In diesem Fall ist es für Mädchen mit breiter Stirn besser, keine voluminösen Hüte mit großer Krempe zu tragen.

In Bezug auf die Länge des Schleiers ist es besser, auf einem kurzen Raster zu bleiben, das nicht das ganze Gesicht bedeckt. Es kann übrigens mit Ihren eigenen Händen an Ihrem Lieblingshut befestigt werden. Verwenden Sie dazu Stealth- oder Zierclips. Tragen Sie die Hüte wie üblich mit einem Schleier oder schieben Sie sie zur Seite.

Barett

Hut oder Hut?

Dieser Kopfschmuck wird nie aus der Mode kommen! Es wird angenommen, dass er zu fast jedem geht. Teilweise ist etwas Wahres daran. Es kann zu Schwierigkeiten beim Tragen dieses Symbols des französischen Chic kommen. Experimentieren Sie am besten mit der Baskenmütze des Spiegels. So können Sie verstehen, wie viel er Ihre Stirn bedecken sollte.

Wie trägt man Barett? Sie können es zum Hinterkopf oder zur Seite bewegen. Stylisten raten nicht, sich unter seinen Haaren zu verstecken. Die Person erscheint also zu offen, was dazu führt, dass man sich auf die bestehenden Mängel konzentriert. Am besten lösen Sie mehrere Stränge von der Seite der Baskenmütze. Verstecken Sie Ihren Pony auch nicht.

Ein wichtiges Merkmal: Die Baskenmütze muss die richtige Größe haben! Stellen Sie sicher, dass er nicht den Kopf drückt, sondern auch nicht mit ihr geflogen ist.

Je nach Kleidungsstil können gestrickte oder wollene Strickmützen verwendet werden. Die Textur und Farbe hängt von Ihrem Kleidungsstil ab. Ein Ding kann aus großen viskosen, durchbrochenen Mustern, Zöpfen oder einer absolut glatten Textur bestehen.

Modische Strickmützen

Hut oder Hut?

Strickmützen sind vielseitig genug. Sie sind praktisch und vor Wind und Frost geschützt. Modische Strickmützen können verschiedene Formen haben. Die Mütze bleibt sehr beliebt. Sie hat eine freie Form, die einem Strumpf ähnelt. Der Vorteil dieser Kopfbedeckung ist, dass sie für fast jede Gesichtsform geeignet ist. Eine weitere Plusstrumpfkappe verleiht dem Image zusätzliche Dynamik. Darin bügeln Sie definitiv keine graue Maus! Sie ist ein unverzichtbares Accessoire in der Garderobe von urbanen Fashionistas. Wenn Sie also das konservative Bild verdünnen möchten, setzen Sie einfach die Mütze auf. Es kann gestrickt, elastisch oder geflochten sein.

Leider sind Strickmützen nicht für jedermann geeignet. Es ist nicht einmal in Stilen. Warme Mütze enthält natürliches Wollgarn. Bei Berührung mit der Stirn verursacht es eine Reizung. Menschen mit empfindlicher Haut können daher unter der Kappe einen Juckreiz verspüren. Überprüfen Sie daher beim Kauf die Kopfbedeckung auf das Vorhandensein des Futters.

Damenmützen sind so vielfältig, dass sie nicht nur warm sind, sondern auch ein Highlight der Garderobe sein können. Für den Alltag ist es besser, einen Hut zu wählen, der auf dem Oval des Gesichts, dem bevorzugten Stil und Ihrem Farbtyp basiert. Ein festliches Bild mit Leichtigkeit, um einen Hut mit Schleier zu schaffen. An Werktagen können Sie Baskenmützen, Mützen, Strickmützen und Pelzmützen tragen.

Fügen sie einen kommentar hinzu