Fruchtsäure-peeling

Fruchtpeeling ist ein sanftes und natürliches Peeling für die Gesichtshaut, das als oberflächliches Peeling bezeichnet wird, da es als normales Peeling angewendet wird und keine besonderen Schwierigkeiten beim Auftragen bedeutet.

Was ist Fruchtsäure-Peeling?

Schon aus dem Namen ist klar, dass diese Art des Peelings wegen der in seiner Zusammensetzung enthaltenen Fruchtsäuren so genannt wird. Fruchtsäuren sind Substanzen, die die Natur uns großzügig schenkt. Natürliche Komponenten zerstören abgestorbene Zellen und beeinträchtigen die Funktion gesunder Zellen nicht. Diese Art von Peeling reduziert fettige Haut und ihre Verjüngung.

Fruchtsäure-Peeling

Im Gegensatz dazu werden Fruchtsäuren als ANA-Säuren oder alpha-Salzsäuren bezeichnet und sind häufig in verschiedenen Cremes und Hautpflegemitteln enthalten. In den meisten Fällen werden Fruchtsäuren aus Früchten gewonnen, sie können aber auch künstlich hergestellt werden. Natürlich ist es am besten, Säuren natürlichen Ursprungs zu wählen, sie sind nützlicher.

Typischerweise werden die folgenden Fruchtsäuren zum Abschälen verwendet:

  • Glykolsäure- hergestellt aus Zuckerrohr, manchmal synthetisch,
  • Milchsäure- aus Tomaten, Blaubeeren oder Sauermilch kann es auch synthetisch sein,
  • Apple- aus Äpfeln hergestellt
  • Weingut - aus Trauben oder Wein
  • Zitrone- von jeder Zitrusfrucht und Ananas.

Wie erschien das Fruchtschälen?

Fruchtsäurepeeling: wie es aussah

Einige sind überzeugt, dass das Fruchtsäurepeeling erst vor kurzem erfunden wurde. Tatsächlich ist diese Art von Peeling schon vor vielen Tausenden von Jahren aufgetreten. Es ist verlässlich bekannt, dass Frauen im alten Rom und im alten Ägypten Masken aus Trauben- und Zitronensaft, fermentierter Milch und ähnlichen Produkten herstellten. Und die Königin Cleopatra selbst machte oft Milchbäder und wusch sie mit durchgossenem Wein. Frauen im alten Russland verwöhnten ihre Haut mit Masken von Milchprodukten und Beeren.

In der modernen Kosmetologie wurden AHA-Säuren vor etwa 20 Jahren bekannt. In Amerika ist das Peeling mit Fruchtsäure bereits in vollem Gange und dieses Peeling hat Russland erreicht. Anfänglich wurde dieses Verfahren für medizinische Zwecke durchgeführt, später stellte sich jedoch heraus, dass Säuren den allgemeinen Zustand der Haut verbessern, Falten und Pigmentierungen reduzieren und sie straffen.

Schälen von Fruchtsäuren: Bewertungen

  • Sehr viel seltener kann man negative Bewertungen zum Peeling mit Fruchtsäuren finden. Frauen beschreiben, dass ihre Haut nach dem Peeling rot wurde, und es trat Reizung und Trockenheit auf. Hier gibt es zwei Möglichkeiten: Entweder ist das Produkt so minderwertig oder es wird einfach falsch gewählt. Wie bereits erwähnt, ist jede Säure für eine bestimmte Haut geeignet. Studieren Sie daher zunächst die Eigenschaften des Produkts und erwerben Sie es.

Hausgemachte Obstschalen

Um zu Hause ein Peeling durchzuführen, ist es nicht notwendig, Kosmetikerin zu sein. Es reicht aus, sich mit den notwendigen Materialien zu versorgen, die Technik der Ausführung zu kennen und natürlich mit großer Liebe zu Ihrem Aussehen zu tun.

Darüber hinaus enthalten die meisten Kosmetika im Gegensatz zu professionellen Zubereitungen keinen großen Anteil an Säuren. Daher können sie zu Hause sicher verwendet werden, da sie einen sparsamen Effekt haben.

Bevor Sie mit dem Peeling beginnen, müssen Sie das Gesicht von toten Zellen reinigen. Dazu müssen Sie ein Reinigungsverfahren mit einem normalen Peeling durchführen. Sie können auch spezielle Gele und Cremes verwenden. Neben der oberflächlichen Reinigung befeuchten Peeling-Masken die Haut perfekt und beugen dem Auftreten verschiedener Entzündungen und Irritationen vor.

Hausgemachte Obstschalen

Danach können Sie mit dem Abziehvorgang beginnen. Tragen Sie eine kleine Schicht des zubereiteten Peelings auf die gereinigte Haut auf und lassen Sie sie 5-10 Minuten einwirken. Massieren Sie dann die Haut mit Ihren Fingerspitzen mit leichten, leichten Bewegungen und spülen Sie sie mit warmem Wasser ab. Dann sollte das Gesicht mit Tonic abgewischt und mit pflegender Creme geschmiert werden. Das Peeling für trockene Haut kann einmal pro Woche und für Besitzer normaler oder fettiger Haut nicht mehr als dreimal durchgeführt werden.

Verwöhnen Sie Ihre Haut mit den wahren Geschenken der Natur, und Sie werden sehen, wie sie nach einer Weile blühen und glänzen wird! Die Umgebung wird nur ihre Schönheit und Frische beneiden.

Fügen sie einen kommentar hinzu