Haarfarben. wie zu wählen

Die Farbpalette von Haaren hängt von vielen Faktoren ab, aber die hauptsächliche ist immer die genetische. Aber viele Mädchen sind mit der natürlichen Farbe der Strähnen nicht zufrieden, und es besteht der Wunsch, sich regelmäßig zu ändern. Die moderne Kosmetikbranche bietet hierfür ein breites Spektrum an hochwertigen und praktisch sicheren Haarfärbemitteln. Gleichzeitig bieten sie viele Farbnuancen des 1. Tones zur Auswahl.

Haarfarbe: Farbtypen

Farbtöne zum Färben der Haare, die von Herstellern von Farben angeboten werden und in einer bestimmten Jahreszeit modisch werden, werden nicht für alle Frauen geeignet sein. Aus diesen Gründen müssen Sie zuerst Ihren Farbtyp vorbereiten und entscheiden und dann einen Ton auswählen.

Der Farbtyp ist nichts anderes als das Verhältnis von Augenfarbe, Hautfarbe und natürlicher Haarfarbe. Heute gibt es 4 Farbtypen, die den Jahreszeiten entsprechen - Sommer, Herbst, Winter, Frühling.

Trotz aller Paradoxien ist der Sommerfarbtyp kalt. Unter ihm passen Frauen mit grauen, graugrünen und hellbraunen Augen. Die natürliche Haarfarbe reicht von Stroh bis Dunkelblond. Diese Mädchen haben keine weiße Haut, weil die Gefäße in der Haut nahe sind. Für diesen Farbtyp eignen sich am besten weizenfarbene Haare.

Tsvetotip Herbst und Frühling, ziemlich leicht zu verwechseln, aber der Herbst unterscheidet sich gesättigter. Die Vertreter dieser Art sonnen sich schlecht ein, es können helle Sommersprossen auftreten. Die Augen sind normalerweise grün, Honig, Haselnuss oder Olivenöl. Das Haar ist meistens wellig, rot oder rötlich.

Der Winter gehört auch zu den kalten Farbtypen, es kann Kontrast und nicht Kontrast sein. Kontrast kann als Besitzer von heller Haut bezeichnet werden, mit schwarzen Haaren, braunen Augen oder blauen. Besitzer solcher Eigenschaften sollten nicht in rot lackiert werden, alle schwarzen und dunkelroten Töne sind am besten geeignet.

Der Frühlingstyp besitzt eine dünne, fast transparente Haut mit Sommersprossen. Die Augen dieser Mädchen sind türkis, blau oder grau. Das Haar ist hellblond, honig oder bernsteinfarben. Diese Frauen passen zu Honig- und Bernsteinfarben, Sie können Rot und Rot probieren. Es sei jedoch daran erinnert, dass zu dunkle Töne Vertreter dieses Farbtyps visuell ausreißen können.

Wenn Sie Ihren Farbtyp richtig berechnet haben, können Sie mit der Auswahl der Farben und Haarfarben fortfahren. Das Foto, das sich auf dem Farbkasten befindet, zeigt nicht immer die Farbe, die am Ende landen wird. Das Endergebnis hängt von vielen Faktoren ab - der ursprünglichen Farbe, Struktur und dem Zustand des Haares.

Hellbraunes Haar: Palette

Schattierungen von Haarfarben

Heute gibt es nur drei Hellbraun-Schattierungen: helle, mittlere und dunkle hellbraune Farbe und eine große Anzahl von Schattierungen. Hellblond ist etwas dunkler als ein Blond, im Dunkeln oder in einem Raum wirkt es dunkler im Vergleich dazu, aber in der Sonne kann es mit aschgrauem Glanz scheinen. Farben mit hellbraunen Tönen: L`OrealCastingCremeGloss 910 Tönung (hellbraun, aschig), Ekselans von L`Oreal 8 Tönung (hellblond) usw.

  • Aschefarbe kann sowohl dunkel als auch hell sein. Wenn wir über helle Farben sprechen, dann ist die Basis blond mit aschigen Tönen. Wenn Sie jedoch einen dunkleren Farbton wünschen, müssen Sie von einem mittelbraunen Farbton ausgehen.
  • Das Mischen von warmen und kalten Tönen ist eine großartige Lösung. Das Ergebnis ist eine kupferbraune Farbe. In der Natur ist diese Kombination natürlich fast nie zu finden. Das Ergebnis kann mit Hilfe der CastingCremeGloss-Farbe von L`Oreal 834 Amber hellbraun erzielt werden.
  • Mittelblond ist eine Grundfarbe. Diese Farbe gilt als natürlich mit dunkler Basis und hellen Tönen und kann mit dem Ekselans-Haarfärbemittel von L'Oreal 7, Farbton 6.13 (dunkelblondbeige), L'OrealCastingCremeGloss 700, erhalten werden.
  • Es gibt auch künstliche Töne, zum Beispiel Perlenbraun. Dies ist ein kalter Farbton von dunkler Farbe mit einem brillanten Glanz, der die Wirkung von Perlmutt erzeugt. Eine ausgezeichnete Lösung ist die Verwendung von L`OrealCastingCremeGloss 810.
  • Der dunkelste Ton des hellbraunen Bereichs gilt als dunkelblond. Mit einer schlechten Weihung wirkt es kastanienartig, aber in der Sonne spielt es mit Aschehöhen.
  • Hellbraune Haartöne sehen immer toll aus, spannen, straffen und betonen. Solche Färbetechniken für Frisuren machen das Bild lebendiger.

Rote Haarfarben: Wie soll man wählen?

Schattierungen von Haarfarben

Rottöne sind sehr sexy, provokativ und leider selten. Aus diesen Gründen sind Rot und seine Nuancen heute so beliebt. Laut Statistik haben nur 2% der Menschen auf der Erde Haare dieser Farbe.

Rottöne sind eine riesige Menge, sie reichen normalerweise von der Farbe roter Erdbeeren bis zu tiefem Mahagoni. Ohne auf die Vielfalt zu schauen, ist es sehr schwierig, Rot- oder Rottöne zu wählen. Daher ist es am besten, entweder das spezielle Tonauswahlprogramm zu nutzen oder den Profis zu vertrauen. Nun, oder, in extremen Fällen, verwenden Sie tonale Balsame, die nach einigen Spülungen verschwinden. Diese Art von Experiment wird zeigen, ob diese Farbe dauerhaft werden kann.

Wie wählt man die richtige Rottöne? Alles hängt von natürlichen Daten ab. Beispielsweise sind blonde Haare ideal für rote und helle Kupfertöne. Helle Haut hilft, die volle Farbtiefe zu vermitteln. Eine gute Lösung wäre, die Haare in Farben wie Burgund, Mahagoni oder Rot färben.

Für Besitzer von natürlichem dunkelblondem oder hellbraunem Haar ist die Wahl des roten Haares etwas schwieriger und hängt direkt vom Hautton ab. Für Frauen mit kühlem rosa oder olivfarbenen Fell sind Nuancen wie Kirschrot, Burgunder oder Auberginen perfekt. Wenn die Haut golden ist oder einen Pfirsichfarbton aufweist, sind warme, funkelnde Nuancen möglich - Kupfer, Gold und Roteiche.

Haare von mittlerer bis dunkler Kastanienfarbe können in intensivem Rot oder Mahagoni lackiert werden. Besitzer schwarzer Haare oder dunkler Kastanienfarbe können sich in Weinrot- oder Schwarz- und Rottönen drastisch neu streichen. Darüber hinaus passen natürliche Brünetten "reife Pflaume".

Es gibt viele Varianten von Rot- und Rottönen, und dementsprechend ist die Wahl der Mittel zum Färben größer. Friseurmeister geben einen universellen Ratschlag - Färben nur mit einem Spezialisten. Trotz der Tatsache, dass das rote Pigment leicht fällt und keine unerwünschten und seitlichen Farben wie aschblond erhält. Immer noch nicht wert zu experimentieren. Heimanstriche sind nur dann gerechtfertigt, wenn die Farbe lange ausgewählt wurde und nicht das erste Gemälde.

Farben, die ausgezeichnete natürliche brillante Nuancen geben: Londa mit den Farben "Burgun", "Granat-Rot" oder "Burgund"; Syoss mit einem Hauch von "intensivem Rot" Palette "Feuriges Rot."

Schoko-Haartöne: Was ist grundiert?

Schattierungen von Haarfarben

Schokoladen-Haartöne gehen an fast alle, aber es gibt immer noch Ausnahmen, nämlich das Alter. Dunkle Schatten können altern. Wenn sie in 20 Jahren nur Helligkeit geben, wird die Verwendung eines solchen Farbtons für das Malen in 40 unerwünscht. Beim Überschreiten einer bestimmten Altersgrenze von etwa 30 - 40 Jahren sollten dunkle Fäden natürlich vergessen werden, wenn diese Farbe nicht natürlich ist.

Schokoladenfarben sehen in Kombination mit unterschiedlichen Erscheinungsformen unterschiedlich aus. Zum Beispiel sind Frauen mit südlichen Gesichtszügen, nämlich dunkle Haut und schwarze Augen, recht organisch mit dem Ton der Strähnen.

Frauen mit skandinavischen Gesichtszügen - weiße Haut, helle Augen - Schokoladentöne passen dazu, was das Erscheinungsbild etwas extravagant macht. Dies ist jedoch genau die Option mit dem Alter, nach 35 ist es am besten, zu helleren Haartönen zurückzukehren.

Schokoladenfarbenes Haar hat eine große Menge an Tönen. Es ist notwendig, nicht nur die Grundfarben, sondern auch deren Farbtöne richtig auszuwählen. Karamell ist ein durchschnittlicher Farbton zwischen Beige und Rot. Das Ergebnis ist die Farbe von Vollmilchschokolade mit rötlicher Färbung.

Helle Schokoladenhaarfarbe ist Weizen mit einem Hauch von Braun. Dieser Farbton ist perfekt für Mädchen mit blonden Haaren und Haut. Augen können braun, blau oder grau sein.

Die Farbe von dunkler Schokolade ist nach der ersten Färbung leicht zu bekommen. Es ist perfekt für Mädchen mit einem natürlichen schwarzen Farbton, dunkler Kastanie und dunkelblondem Haar.

Schokoladenton kann mit Rottönen kombiniert werden. Das Ergebnis ist ein helles und feuriges Bild, das Mädchen mit einem kalten Farbton perfekt auffrischen kann.

Allgemeine Beratung vor dem Lackieren - wenden Sie sich an einen Spezialisten. Haare und Aussehen im Allgemeinen sind heute von großer Bedeutung. Natürlich ist es relativ einfach, die Auswirkungen einer fehlgeschlagenen Färbung zu korrigieren, aber es lohnt sich, an die Folgen zu denken. Häufige Exposition kann das Haar beschädigen, und ihre Wiederherstellung erfordert viel Aufwand, Geld und Zeit.

Fügen sie einen kommentar hinzu