Japanische maniküre

Japanische Maniküre- Dieses Verfahren zur Pflege der eigenen Nägel, was deren Gesundheit und Aussehen verbessert. Mit Hilfe der japanischen Maniküre können Sie das Wachstum von Nägeln stärken, nähren und verbessern.Dies ist nicht nur ein Komplex der Nagelpflege, sondern ein Werkzeug zur Nagelwiederherstellung, das zu jeder Jahreszeit verwendet werden kann.

Nach dem Entfernen der künstlichen Nägel wird eine japanische Maniküre empfohlen, natürliche Nägel wiederherstellen. Nach dem japanischen Maniküreverfahren ist das Ergebnis fast sofort sichtbar.

Japanische Maniküre: Technologie

Japanische Maniküre: Was ist das?

  • Bevor Sie mit dem Verfahren beginnen Nageldiagnostik Für jeden Nagel wird eine individuelle Behandlung ausgewählt.
  • In der ersten StufeMedizinische Öle und Cremes werden zur Behandlung der Nagelhaut verwendet. Nagel befeuchtend tritt auf der Basis natürlicher feuchtigkeitsspendender Extrakte auf, die reich an Vitaminen und Salzen sind. Zur Bearbeitung der Nagelhaut verwenden Handwerker keramische Nagelfeilen, Reisblock, Orangenstäbchen und einen Wadenhautpolierblock. Die Nagelhaut wird auch speziell gerieben Mineralpaste, welche medizinische Eigenschaften hat.
  • In der zweiten Stufe werden die Nägel gestärkt.Mikroelemente, Kalzium und Krümel aus Naturperlen. Dieses Verfahren glättet die Oberfläche der Nägel. Die Beschichtungen sind mit Mineralien und Keratinen angereichert, die das Wachstum der Nägel anregen, die Nagelplatte stärken und deren Ablösung verhindern.Keratine füllen die Schwachstellen in den Nägeln aus. Ginseng-Extrakt, der Teil der Grundschicht ist, stellt das Lipidgleichgewicht der Nägel wieder her.Mit Hilfe eines Polierblocks bilden Sie die ideale Oberfläche des Nagels, darauf wird Mineralpaste aufgetragen. Pasta ist reich an Mineralien und Spurenelementen: Keratinen, Perlchips und Meerespeptiden. Mineralpaste füllt die Mikrorisse des Nagels und bildet seine integrale Struktur.

Japanische Maniküre

  • Nächste Stufe- Versiegeln der Nägel mit einem Polierpulver und anschließendes Polieren des Nagels mit einer Poliereinheit.
  • Bei der japanischen Maniküre wird der Massage viel Aufmerksamkeit gewidmet.. Für Hände machen sie eine spezielle Aroma-Massage mit heißen Atsui-Beuteln. Die Beutel enthalten Mineralsalze und Heilkräuter. Mit Hilfe einer solchen Massage in den Händen werden Stoffwechselvorgänge aktiviert, die den Gesamtklang der Hände und Nägel günstig beeinflussen.
  • Nach der Massage Hände und Nägel mit Spezialbehandlung bedeckt. Die Zusammensetzung der Beschichtung hängt von der Diagnose der Nägel ab - sie ist für jede Person unterschiedlich.
  • Das japanische Maniküreverfahren dauert etwa 1 Stunde. Der Komplex der japanischen Maniküre umfasst mehr als 12 Arten von Verfahren für Hände und Nägel. Alle Materialien für die japanische Maniküre werden ausschließlich aus natürlichen Zutaten hergestellt.. Nach 5 japanischen Maniküreverfahren können auch die schwächsten Nägel vollständig wiederhergestellt werden. Experten empfehlen, mindestens zweimal pro Woche eine japanische Maniküre durchzuführen, um die Nägel in einem gesunden und perfekten Zustand zu halten.

Japanische Maniküre: Technologie

Wie mache ich eine japanische Maniküre?

  • Zuerst erledigen Entfetten der Nagelplatte und der Hände.
  • Verwenden Sie einen speziellen Holzstab Feilen Nagelplatte zur gewünschten Form.
  • Wenn sich Ablösungen auf dem Nagel befinden, wird die Ablösung mit einem Block aus natürlichem Wildleder behandelt.
  • Nachdem der Assistent analysiert hatNagelzustand Client und wählt das notwendige Serum aus, das auf die Nägel aufgetragen wird. Ohne Analyse der Nägel ist es nicht möglich, das richtige Werkzeug auszuwählen. Daher wird der gewünschte Effekt nicht erzielt.
  • Auf den Bereich der Nagelhaut und der Nägel aufgetragen Flüssigkeit basierend auf natürlichem Gurkenextrakt. Diese Flüssigkeit gleicht den Mangel an Vitaminen in den Nägelzellen aus, entfernt abgestorbene Hautzellen und trägt zum Wachstum neuer Zellen bei.
  • Dann angewendet Massage-Gel-Nagelhaut und Hände. Danach wird die Nagelhaut mit Jojobaöl aufgeweicht. Mit Hilfe der Kiesel-UMI wird eine Wassermassage an Händen und Nägeln durchgeführt.

Japanische Maniküre: Technologie

  • Echte KalbslederblöckeAuf die Nägel wird Mineralpaste Ni aufgetragen.. Die Paste enthält eine Vielzahl von Spurenelementen, die die Risse und Rillen des Nagels füllen. Paste wird in die trockene Nagelplatte eingerieben.
  • Glätte der Nägel mit Hon-Polierpulver mit Bienenwachs. Pulver fixiert nicht nur die Glätte der Nägel, sondern erzeugt auch einen Schutzfilm. Der Film schützt die Nägel vor den schädlichen Auswirkungen von Nagellack und der Umwelt. Machen Sie sich keine Sorgen, das Pulver verstopft nicht den Nagel - unter dem pulverisierten Nagel atmet es frei.
  • Nach Pulver Das vorbereitete Serum wird auf den Nagel aufgetragen nach der Diagnose der Nägel. Nach dem Trocknen des Serums wird Lotosöl auf die Nagelhaut aufgetragen..
  • Nachdem die Vorgänge abgeschlossen sindMassage mit heißen, duftenden Atsui-Beuteln. Die Massage wirkt wohltuend auf Hände und Nägel und verleiht der Haut Wärme und Mineralien.
  • Nach Beendigung der Massage Das aus der Massage verbleibende Aromaöl wird in die Nagelhaut eingerieben.

Wie mache ich eine japanische Maniküre?

  • Das japanische Massageverfahren endet mit der SPA-Handpflege.: ein Peeling auf die Hände, eine Maske mit Rosenblättern, eine Massagecreme mit einem Eksstraktamiilang-Ylang. Japanische Maniküre-Tonic-Creme mit Jasmin fixieren.

Japanische Maniküre- Es ist ein hervorragendes Werkzeug für die Wiederherstellung dünner und brüchiger Nägel sowie ein guter Restaurationskomplex für Hände, der zu jeder Jahreszeit sowohl für Männer als auch für Frauen verwendet werden kann. Dank der japanischen Maniküre können Sie Ihre Nägel in einem hervorragenden Zustand halten, und das Maniküreverfahren selbst wird Ihnen ein unvergessliches Erlebnis und eine tolle Stimmung für den ganzen Tag geben!

-Misnik Svetlana

Fügen sie einen kommentar hinzu