Maske für glattes haar

Die Schönheit der Haare für das Mädchen steht an erster Stelle und ist in derselben Position wie die Schönheit der Haut und der Nägel. Besonders häufig gibt es das Problem der Glätte des Haares - aufgrund äußerer Faktoren beginnen die Locken zu elektrisieren, verlieren ihre Form und ihren Glanz. Gibt es Möglichkeiten, sie zu beruhigen und ihnen ein lebendiges, gesundes Aussehen zu verleihen? Ist es nur mit Salonverfahren möglich, glattes Haar zu erzielen, oder ist es möglich, das Problem zu Hause zu lösen?

Wie macht man Haare zu Hause glatt?

Beeinträchtigt das Kämmen der Haare die Glätte? Profis streiten seit langem. Es gab keinen Konsens, aber es wurden einige interessante Tipps gefunden, die viele Frauen erfolgreich anwenden. Wenn Sie dringend flufiges, elektrifiziertes Haar anordnen müssen und keine Zeit für das Kopfwaschverfahren mit anschließender Trocknung hat, können Sie Folgendes tun: Geben Sie 1-2 Tropfen Ihres bevorzugten ätherischen oder Grundöls auf einen Holzkamm, verteilen Sie es entlang eines Kamms und einige andere geh einfach durch die Haare. Wenn der Kamm aus Kunststoff besteht, ist es besser, Basisöl oder Ihr unlösbares Mittel mit Silikonen aufzutragen. Sofortige Glätte bleibt für mehrere Stunden und bei gutem Zustand der Haare - für den ganzen Tag.

Wie macht man Haare zu Hause glatt?

Neben speziellen Werkzeugen, die die Struktur der Haare verbessern können, dürfen wir eine wichtige, aber sehr einfache Regel nicht vergessen, der nicht alle Mädchen folgen. Um die Hautzellenhaare während des Shampoonierens und nachdem sie sich im geschlossenen Zustand befunden haben, sollte die Wassertemperatur 40 Grad nicht überschreiten, obwohl die optimalsten 34 Grad sind. Nach der Beseitigung eines Balsams oder einer Maske ist es ratsam, mit kaltem Wasser (25 bis 30 Grad) oder Kräuterauskochen oder mit Essigsäure derselben Temperatur zu spülen.

Die letzte Nuance, die auch die Reinigung von Kopf und Haar betrifft und die Glätte direkt beeinflusst, ist die Entfernung von überschüssiger Feuchtigkeit mit einem Handtuch. Einige Mädchen sind daran gewöhnt, aktiv Stränge in ihren Händen zu reiben, und glauben, dass solche Maßnahmen den Trocknungsprozess beschleunigen werden. Aus diesem Blickwinkel ist dies wahrscheinlich alles wahr, aber das Haar aus solchen Manipulationen ist unangenehm: Die Wahrscheinlichkeit, dass es bricht und die Schuppen sichtbar werden, steigt, was zu Mattigkeit führt. Nach dem Waschen der Haare können Sie das Haar nur leicht zusammendrücken, indem Sie es mit einem Handtuch abtupfen. Wenn es etwas austrocknet, zerschlagen Sie es mit den Fingern, um das weitere Bürsten zu erleichtern. Der Versuch, den Kamm auf nassem Haar zu laufen, ist es auch nicht wert, weil und diese Aktion wirkt sich negativ auf die Geschmeidigkeit und den Glanz der Locken aus.

Selbstgemachte Masken für glattes Haar: Rezepte

Natürlich tragen Öle und pflanzliche Fette - zum Beispiel Hühnereigelb - am glattesten zum Haar bei. Daher machen sie mindestens 50% aller Bestandteile eines bestimmten Rezepts aus. Alle unten besprochenen Masken geben nicht nur ein visuelles Ergebnis, sondern haben auch einen heilenden Effekt, sodass sie zur Wiederherstellung selbst der tödlichsten Locken verwendet werden können. Alle diese Masken sollten vor der Haarwäsche am besten nachts aufgetragen werden, um das Haar so lange wie möglich beeinflussen zu können (bis zu 8 Stunden).

Die einfachste Maske besteht aus Klette- und Mandelöl, gemischt im Verhältnis 1: 1, unter Zusatz von Avocadoöl. Im Gegensatz zu den meisten anderen Mischungen können Ölmasken sogar in die Kopfhaut eingerieben und nicht nur über die gesamte Länge verteilt werden: Sie wirken sich positiv auf die Zwiebeln aus, was das Haarwachstum fördert und von innen her Nahrung gibt. Reiben Sie das Öl bequemer in Form von erhitztem und feuchtem Haar. Es ist notwendig, zweimal mit Shampoo abzuwaschen.

Die nächste Option erfordert auch nicht das Vorhandensein seltener und teurer Komponenten im Kühlschrank, aber es ist noch schwieriger, sie abzuwaschen als eine Ölmaske, da der Honig nach dem Abkühlen im Haar gefriert. Die Anzahl der Komponenten ist für Haarlängen direkt unter den Schulterblättern angegeben.

glattes Haar

Zusammensetzung:

  1. Eigelb - 2 Stck.
  2. Flüssiger Honig - 2 EL l
  3. Rizinusöl - 30 ml.
  4. Sauerrahm - 1 EL.
  5. Avocadopulpe - 1 Stück

Kochen:

  • Honig und Rizinusöl werden in einem Wasserbad erhitzt und in Eigelb gespritzt, worauf die Masse mit einem Mixer geschlagen wird. Neben der Schüssel wird fettarme, saure Sahne und Fruchtfleisch reifer Avocados gelegt, die in einer Küchenmaschine zerkleinert werden. Der Mischung wird Zeit gegeben, um Raumtemperatur zu erreichen, und sie wird entlang ihrer gesamten Länge sorgfältig auf das Haar aufgetragen. Der Kopf muss mit einer Tasche bedeckt und mit einem Handtuch erwärmt werden. Bewahren Sie die Maske mindestens 45 Minuten auf., Spülen Sie zweimal mit Shampoo.
  • Die Vitamine A und E haben einen positiven Effekt auf das Haar, was ihre Geschmeidigkeit und den Glanz betrifft, sie können entweder allein oder zusammen in der Apotheke in einem Produkt namens "Aevit" gekauft werden. In jedem Fall handelt es sich um runde Kapseln, die denen ähnlich sind, die Fischöl enthalten. Um sie zu verwenden, stechen Sie einfach die Schale mit einer dicken Nadel und drücken Sie den Inhalt zusammen. Sie können Vitamine wie bei Ihrer bevorzugten Kaufmaske und bei jedem Haushalt verwenden: Sie stehen im Konflikt mit keiner ihrer Komponenten.

Gel-Laminierung Haargelatine: Rezepte und Empfehlungen

Gelkaschierung mit Gelatine

Über dieses wunderbare Home-Verfahren wurde vor nicht allzu langer Zeit besonders aktiv geredet, und kaum jemand würde sagen, was die Gelatine als Bestandteil einer Haarmaske so stark beeinflusste. Was auch immer die Ursache ist, der Nutzen von Gelatine kann nicht schweigen: Diese völlig natürliche Komponente, die sich aus den Knochen und dem Tierknorpel der Tiere spannt, ist eine hervorragende Kollagenquelle, die es ihnen ermöglicht, Muskeln und Bänder wiederherzustellen, Gelenke zu heilen, die Haut elastisch und straff zu machen. Zweifellos können alle diese positiven Punkte bemerkt werden, wenn Sie anfangen, Gelatine nach innen zu nehmen. Äußerlich wirkt es jedoch nicht schlimmer: Die Haare hinter den Masken werden aufgrund ihrer Füllung von Hohlräumen im Haar dicht und glatt, da sich die Schuppen schließen. Dieser Effekt kann zwar nicht als völlig heilend bezeichnet werden, da er buchstäblich bis zur nächsten Haarwäsche reicht. Trotzdem hat Gelatine die minimalen Hinterlassenschaften, die man am besten bei geschädigten Haaren sehen kann: Ihr Trockenheitsgrad nimmt ab, die Strähnen werden nicht mehr elektrifiziert.

  1. Es gibt zwei Hauptmethoden, die Haare mit Gelatine zu kaschieren: Die erste ist recht einfach und hat im Vergleich zur zweiten eine eher schwache Wirkung, die mehr Zeit in Anspruch nimmt und die Unterstützung von außen erfordert. Sie unterscheiden sich nicht so sehr durch die Rezepturen der Masken, sondern durch den Algorithmus der Prozedur. Für die 1. Methode benötigen Sie ein warmes Handtuch, eine Plastikkappe oder eine Tasche sowie einen Haartrockner und natürlich die fertige gelatineartige Masse, deren Zusammensetzung nachstehend beschrieben wird. Die Mischung in Form von Wärme wird auf das Haar aufgebracht, mit einem einfachen Kammkamm mit Kunststoffzähnen verteilt, die Wurzeln werden nicht berührt. Dann werden die Stränge in einem Bündel gesammelt, das mit einer Krabbe oder einem anderen Clip temperiert, mit einem Hut oder einer Packung bedeckt wird, und der Kopf wird mit einem Handtuch umwickelt. Innerhalb von 10-15 Minuten es muss mit einem Fön geheizt werden, und wenn Sie sich wohl fühlen, verlängern Sie die Zeit auf 20 Minuten. Dann weitere 60-120 Minuten. Sie ähneln ohne Hitzeeinwirkung, waschen Sie die Maske dann ohne Shampoo ab, aber Sie können die Locken mit Ihrem Lieblingsbalsam oder -spülmittel behandeln, obwohl dies normalerweise nicht erforderlich ist - die Glätte erscheint sofort. Trockenes Haar wird auch ohne elektrische Geräte empfohlen.
  2. Methode 2 wird mit Hilfe von Folie und Bügeln zum Begradigen durchgeführt. Gelatine wird mit Strähnen auf das Haar aufgetragen, wobei jedes von ihnen nach dem Verarbeiten in ein Rechteck aus Folie eingeschweißt wird, und es ist wichtig sicherzustellen, dass die Unterkante durch eine Doppelbiegung geschlossen wurde. Gemäß dieser Technologie werden Arbeiten am gesamten Kopf durchgeführt, die bis zu 20 bis 30 Minuten dauern können, wenn Sie ohne die Hilfe anderer Personen handeln. Dann müssen Sie für jeden Strang, der von der Wurzel bis zur Spitze in Folie eingewickelt ist, ein auf 160 bis 180 Grad erhitztes Bügeleisen durchziehen, und am Ende des Wärmebehandlungsprozesses das Haar mit der Folie unter einem Frotteetuch entfernen und weitere 1 bis 1,5 Stunden lang festhalten , trockenes Haar in vivo.

Selbst gemachte Masken für glattes Haar

Das traditionelle Rezept für eine Gelatinekaschiermaske lautet wie folgt: Kaltes Wasser und Gelatine werden in einer Schüssel kombiniert, in der Mikrowelle oder in einem Wasserbad zum Sieden gebracht, leicht abgekühlt, aber nicht zu einem Zeitpunkt gebracht, an dem Gelatine zu härten beginnt. Danach im Verhältnis 4: 1 mit Haarbalsam oder Ihrer Lieblingsmaske kombinieren. Die Menge an Gelatine und Wasser hängt von der Haarlänge ab: ½ Beutel reicht für kurze Haare und 2 Beutel für Längen bis zur Taille. Sie sollten auch die Dichte berücksichtigen.

Um die natürliche Geschmeidigkeit Ihres Haares zu erhalten, halten Sie sich unbedingt an die Pflegeregeln: Waschen Sie Ihr Haar nicht mit heißem Wasser, kämmen Sie die Strähnen nicht im nassen Zustand, verwenden Sie häufig natürliche Öle als Make-up. Selbstverständlich versuchen Sie es mit hausgemachten Masken für glattes Haar - es ist durchaus möglich, dass Sie nach dem ersten Eingriff feststellen, wie sich Ihre Haare verändert haben!

Fügen sie einen kommentar hinzu