Medizinische pediküre - was ist das und wie kann es bei

Häufig erfordern die Beine mehr Pflege als die einfache hygienische Behandlung der Füße und das Nagellackieren. Solche Probleme wie natoptysh, eingewachsene Nägel und Pilze lösen einen speziellen Nagelservice - medizinische Pediküre. Dieser Service verleiht den Beinen nicht nur ein gepflegtes Aussehen, sondern hält Sie auch gesund. Wie unterscheidet es sich von gewöhnlicher Pediküre und wann wird es gezeigt?

Treffen Sie die Heilpediküre

Treffen Sie die Heilpediküre

Die medizinische Pediküre ist eine spezielle Art der Hardwarebehandlung, mit deren Hilfe Sie Krankheiten beseitigen können, die einer Person Unbehagen und Schmerzen bereiten. Es wird mit Hilfe von pflegenden und medizinisch-kosmetischen Produkten durchgeführt. Der Meister wendet spezielle Geräte und Technologien an, die das spezifische Problem des Patienten beseitigen.

Die Hauptmerkmale dieser Sorte sind:

  • es wird kein Wasser verwendet, das die Verbreitung von Pilzinfektionen verhindert;
  • korrekt kombiniert nicht-traumatische Apparatepediküre und medizinische Kosmetik;
  • Die Unversehrtheit der Haut ist nicht gebrochen, daher ist diese Fußpflege für Schwangere und Diabetiker geeignet.
  • Werkzeuge und Düsen sind absolut antiseptisch. Dies schließt eine Infektion mit AIDS und Infektionen aus. Das Verfahren findet unter Bedingungen von 100% Hygiene statt;
  • Um die Haut anstelle von Bädern zu erweichen, verwendet man Chemikalien: Lotionen, Gele und Lösungen. Sie wirken schnell, effizient und enthalten Wundheilungskomponenten.
  • Dienstleistungen eines hochqualifizierten Arztes oder einer Krankenschwester.

Das Konzept der therapeutischen Pediküre umfasst die Implementierung von Lasertherapie, Peeling, Foto-, Bioepilation, venotonische Massage und Reflexotherapie.

Indikationen für medizinische Pediküre

Wenn die üblichen Pedikürefrauen aus rein ästhetischen Gründen - um die Beine in Ordnung zu bringen - tun, dann ist die Behandlung bei Problemen medizinischer Natur notwendig. Es ist erforderlich:

  • Hornhaut, Risse, Hühneraugen, Warzen und Papillome entfernen;
  • bei übermäßigem Schwitzen der Füße;
  • um Pilze loszuwerden;
  • eingewachsene Fußnägel zu heilen;
  • Hühneraugen entfernen.

Solche Eingriffe sollten regelmäßig (mindestens einmal in 3 Wochen) bei Patienten mit Diabetes mellitus durchgeführt werden, da sie Risse haben oder Hühneraugen zu Geschwüren werden können.

Warum ist die medizinische Pediküre eine bessere Methode?

Warum ist die medizinische Pediküre eine bessere Methode?

Die medizinische Pediküre ist eine fortgeschrittene Methode der Fußpflege mit vielen Vorteilen. Es erlaubt nicht nur, die Erkrankungen der Füße und der Nägel zu beseitigen, was über die Kraft einer gewöhnlichen Pediküre hinausgeht, sondern trägt auch zu deren Verhinderung bei. Dies ist ein harmloses Verfahren, das dem Patienten keine Beschwerden bereitet, selbst wenn der eingewachsene oder der Pilznagel entfernt werden muss.

Dem Arzt steht ein medizinisches Gerät zur Verfügung, das mit einem Satz Düsen ausgestattet ist, zu denen Bohrer, Fräser und Schleifsteine ​​gehören. Dadurch ist es möglich, an schwer zugänglichen Stellen (zwischen den Fingern) Manipulationen durchzuführen, um grobe Haut und Hornhaut zu entfernen.

Einer der Hauptvorteile ist die hohe Hygiene.

Medizinische Pediküre von besonderer Qualität - Sie müssen Ihre Füße nicht in heißem Wasser dämpfen, was für Patienten wichtig ist, die bei thermischen Eingriffen kontraindiziert sind.

Alle Vorteile sind jedoch gleichwertig, wenn der Dienst zu Hause erbracht wird. Um eine qualitativ hochwertige Behandlung und Behandlung zu erhalten, müssen Sie einen erfahrenen Meister mit medizinischer Ausbildung in der Klinik kontaktieren. Es ist eine vorläufige Konsultation eines Podologen erforderlich, die alle Probleme aufdeckt, die Verfahren auswählt, Empfehlungen zur Vorbeugung gibt und medizinische Kosmetik vorschreibt.

Die Hauptfrage bei den Patienten: Wie wird eine Pediküre durchgeführt?

Die medizinische Pediküre umfasst 6 Stufen:

  1. Desinfektionsmittelbehandlung.
  2. Chemische Weichmacher auf die verarbeiteten Standorte setzen. Die Belichtungszeit beträgt 15 Minuten.
  3. Entfernung abgestorbener Haut und Behandlung von Nagelplatten mit einer Schleifmaschine.
  4. Einreiben der medizinischen Präparate in die Haut (der Vorgang dauert 10 Minuten), Behandlung der Finger mit Schutzöl.
  5. Herstellung der gewünschten Form und Nagellackierung.
  6. Pulver setzen.

So können Sie das Gehen leichter machen: Medizinische Pediküre mit eingewachsenen Nägeln

Wenn der Nagel falsch gepflegt wird (zu viel geschnitten), kann seine Ecke in die Haut hineinwachsen. Der pathologische Prozess verursacht starke Schmerzen, führt zu Bewegungseinschränkungen, beraubt den normalen Schlaf und die Ruhe. Der Nagel ist deformiert, Entzündungen und Eiter treten um ihn herum auf.

Um ein solches Problem zu beseitigen, muss eine Platte angebracht werden, die einen wunden Nagel hebt. Die am weitesten fortgeschrittenen Techniken der medizinischen Pediküre sind:

  • die Verwendung einer Platte aus Chirurgenstahl mit Goldbeschichtung. Es wird verwendet, wenn der Nagel dünn ist und die entzündete Haut sehr empfindlich ist. Auch auf den Nagel kann die Platte "Oniclip" mit einer Epoxidbeschichtung aufkleben;
  • Streifen aus flexiblem Kunststoff "Subfix". Es wird geklebt und dann mit Draht am Nagel befestigt. Es ergibt eine ausgezeichnete Wirkung, wenn das den Nagel umgebende Gewebe wächst und die Nägel gedreht werden.
  • Metallhalterung mit gebogenem Ende ("KOMBIPIERT"). Ermöglicht die Einstellung einer Nagelkante.

Wie verabschieden Sie sich von Pilzen und anderen Fußproblemen für immer?

Wie verabschieden Sie sich von Pilzen und anderen Fußproblemen für immer?

Dies hilft der medizinischen Pediküre mit Nagelpilz. Es wird unter der Bedingung der absoluten Sterilität durchgeführt, um eine Infektion von gesundem Gewebe zu verhindern. Die Präparate, die die konzentrierten Antipilzkomponenten enthalten, werden verwendet. Die betroffenen Stellen werden schmerzfrei entfernt. Falls nötig, entfernen Sie den Nagel mit einem Laser.

Lasertechniken der medizinischen Pediküre helfen auch, die Beine von Hühnern und Warzen zu reinigen. In einer Sitzung können Sie schmerzhafte Risse beseitigen. Sie werden mit kleinen Schleifdüsen behandelt und mit heilenden Wundheilmitteln gefüllt.

Düsen-Bohrer in der medizinischen Pediküre, entlasten von Hühnern. Sie bohren abgestorbene Haut aus und entfernen den Kallus vollständig. In die entstandene Kavität wird Medizin injiziert.

Wenn Sie alle 2 Monate eine medizinische Pediküre machen, werden die Beine perfekt aussehen und sich nie an Schmerzen erinnern. Die Füße müssen viel arbeiten, sie stehen unter ständigem Stress und haben oft unbequeme Schuhe. Vergessen Sie deshalb nicht, die Hygiene der Beine und Füße zu beachten, achten Sie darauf, sie mit Cremes zu befeuchten und den Besuch des Podologs nicht zu verschieben.

Fügen sie einen kommentar hinzu