Mehendi zu hause

Viele Leute mögen Tätowierungskunst. Aber nicht viele von ihnen entscheiden sich dafür, ein Bild auf ihren Körper zu setzen, weil sie nicht sicher sind, ob sie es für den Rest ihres Lebens tragen wollen. Mehendi kommt zur Rettung - ein Biotattoo oder ein mit Henna hergestelltes Tattoo. Es ist zeitlich begrenzt und hat daher keine Zeit, sich zu kümmern. Während der Saison können Sie das mit Henna erstellte Tattoo mehrmals wechseln. Daher können Sie jedes Mal anders sein.

Zum ersten Mal erschien Mehendi Art in den Ländern Afrikas und Asiens. Im Laufe der Zeit wurde es jedoch in den europäischen Ländern sehr beliebt. Derzeit können Sie ein Biotattoo zu Hause anlegen. Dies ist ziemlich einfach, es erfordert lediglich die Einhaltung bestimmter Bedingungen.

Nudeln für Mehendi zubereiten

Paste zur Herstellung von Mehendi wird ungefähr einen Tag vor dem Auftragen hergestellt.

Zusammensetzung:

  • Hennapulver - 20 g
  • Zucker - 1 TL
  • Frischer Zitronensaft - mit zwei Zitronen
  • Aromatisches Öl

Tara:

  • Plastik- oder Glasschüssel
  • Messlöffel
  • Plastiktüte
  • Feines Sieb
  • Medizinische Spritze

Kochen:

  1. Henna nehmen, durch ein feines Sieb sieben und 50 g Zitronensaft hinzufügen. Die Mischung rühren, bis eine einheitliche Konsistenz erreicht ist, und in einen Plastikbeutel geben. Verschließen Sie den Beutel hermetisch, damit die Luft nicht nach innen gelangt, und stellen Sie ihn zwölf Stunden lang an einem dunklen Ort auf.
  2. Nach einer festgelegten Zeit die Mischung aus dem Beutel nehmen, 1 Teelöffel Zucker und 1 Teelöffel Aromaöl hinzufügen (am besten geeignet sind Sandelholz, Eukalyptus, Lavendel oder Orangenbaumöl). Dies ist notwendig, damit die Zeichnung eine längere Haltbarkeit hat.
  3. Gründlich mischen und auf die Konsistenz von Sauerrahm bringen. Wenn Sie eine zu dicke Mischung erhalten, verdünnen Sie sie mit Zitronensaft (fügen Sie jedoch etwas hinzu, machen Sie einen Fehler und übertreiben Sie sie sehr leicht). Wenn Sie eine flüssige Mischung erhalten, fügen Sie noch etwas Henna hinzu. Die Mischung in den Beutel zurücklegen und weitere 12 Stunden an einem dunklen Ort aufbewahren.

Vorbereitung der Haut zum Auftragen von Mehendi

  • Machen Sie zunächst die Enthaarung des Ortes, an dem Sie das Bild anwenden möchten.
  • Waschen Sie sorgfältig den Ort der zukünftigen Zeichnung.
  • Haut mit Alkohol entfetten.
  • Um die Lebensdauer des Musters zu verlängern, tragen Sie vor der Anwendung von Mehendi zwei Tropfen Eukalyptusöl auf die Haut auf.

Mehendi anwenden

  • Das Muster mit einem dünnen Pinsel, Stab, Spritze oder Beutel mit einer abgeschnittenen Ecke auftragen.
  • Wenn Sie noch nie versucht haben, Mehendi zu Hause herzustellen, sollten Sie beim ersten Mal besser eine Schablone verwenden oder die Leinwand mit einem Filzstift auftragen.
  • Nehmen Sie die Paste aus dem Beutel und übertragen Sie sie in den Applikator.
  • Wenn Sie eine Zeichnung zeichnen, die dünne Linien vorschlägt, verwenden Sie einen Zahnstocher.
  • Wenn Sie ein dunkleres Muster wünschen, fügen Sie der Mischung Basma hinzu.
  • Denken Sie daran, dass das auf die Haut aufgetragene Mehendi sehr schnell trocknet. Wenn Sie also beim Auftragen einen Fehler machen, waschen Sie die zusätzliche Leine sofort mit einem Wattestäbchen und Alkohol.

Nachdem Sie das Muster auf die Haut aufgetragen haben, wird es hell orange. Im Laufe der Zeit wird es jedoch um mehrere Töne dunkler: In den Körperteilen, in denen die Haut dünner ist, ist das Muster heller.

Lagerung von Teigwaren für Mehendi

Die gekochte Pasta sollte am besten sofort innerhalb von ein bis zwei Tagen nach dem Kochen verwendet werden. Wenn Sie die Mischung jedoch verlassen haben und es Ihnen leid tun, dass Sie sie weggeworfen haben, können Sie sie fest in eine Tüte packen und in den Gefrierschrank stellen. Dort kann es bis zu drei Monate gelagert werden.

Bevor Sie die Reste der Mischung verwenden möchten, nehmen Sie sie aus dem Gefrierschrank und tauen Sie sie eine Stunde lang auf.

Temporäre Tätowierung

  • Versuchen Sie, die Zeichnung so wenig wie möglich in Kontakt mit Wasser zu halten, da sie sonst schnell verblasst.
  • Bevor Sie mit Wasser behandelt werden können, streichen Sie die Zeichnung mit Pflanzenöl. Dies verhindert den Kontakt mit Wasser.

  • Kleidung, Waschlappen - all dies verkürzt das Leben des Mehendi-Musters. Versuchen Sie, das Bild an der Stelle zu platzieren, an der es am wenigsten mit den oben genannten Gegenständen in Kontakt kommt.
  • Führen Sie keine Enthaarung durch und rasieren Sie den Ort, an dem sich das Bild befindet. Dies ist sehr unerwünscht.
  • Die durchschnittliche Lebensdauer von Mehendi beträgt 2-3 Wochen. Es kann jedoch mehr sein, je nachdem, welche Zutaten für die Pasta benötigt werden.

Wie entferne ich mehendi zu Hause?

Wenn Sie ein Fragment der Zeichnung oder der Zeichnung selbst nicht gelöscht haben, während sie noch roh war, können Sie das getrocknete Mehendi nicht entfernen. Um den Prozess des Anlaufens zu beschleunigen, kann es häufig zu Wasservorgängen und der Verwendung von Waschlappen kommen.

Wir hoffen, dass wir alle Ihre Fragen zu Mehendi beantwortet haben. Beeindrucken Sie Ihre Freunde und Bekannten mit einem wunderschön gefertigten temporären Tattoo!

Fügen sie einen kommentar hinzu