Modische sommersonnenkleider 2012

"Hoher Rock mit Trägern oder einteiliges ärmelloses Kleid, das über dem Hemd getragen wird, das Hauptelement des russischen Frauenkostüms" - so eine Definition eines zu allen Zeiten modischen Themas der Frauenkleidung - gibt ein Sommerkleid das humanitäre Wörterbuch der russischen Sprache. Wenn wir uns ein wenig der Geschichte zuwenden, können Sie feststellen, dass das Sommerkleid die beliebteste Kleidung in Russland war und bereits im 14. Jahrhundert darauf verwiesen wurde. Sie wurde jedoch erst drei Jahrhunderte später zu rein weiblicher Kleidung. Bis zum 17. Jahrhundert trugen auch Männer aller Altersgruppen sie.

Die Beliebtheit dieses Kleidungsstücks in neuerer Zeit wurde von Pierre Cardin wiedergegeben, indem es 1965 Wollsarafans mit schmalen Trägern über Rollkragen auf dem Laufsteg präsentierte. Und seitdem kann keine Frau der Welt ihre Garderobe ohne ein leichtes Sommerkleid präsentieren. Welche Modetrends sind mit einem Sommerkleid verbunden, das uns im Sommer 2012 gebracht hat?

Die Länge des Kleides ist wichtig

Erstens stürzt sich die Länge des modischen Sommersommers extrem - entweder Mini oder Maxi. Der dritte ist nicht gegeben. Das heißt, Midiröcke sollten diesen Sommer vergessen werden. Freche Mini Es eignet sich sowohl für den aktiven Stadtbewohner, der in einer erdrückenden Metropole nach Komfort sucht, als auch für eine junge romantische junge Dame, die sich vor der sengenden Sonne im Schoß der Natur versteckt.

Zieh dich zu Boden an - Option für Strandspaziergänge, für einen Abend und für ein romantisches Date. Die maximale Länge verliert in der zweiten Staffel in Folge nicht an Boden, was für Männer sehr angenehm ist. Im letzten Sommer führte eine Zeitschrift eine Umfrage unter Männern durch, um herauszufinden, wie sie sich auf Kleider beziehen, die die Beine von Frauen vollständig verdecken. 80% der Befragten reagierten positiv auf diesen modischen Trend und sagten, dass Frauen in langen, fließenden Gewändern wie fabelhafte Nymphen aussehen. Also, liebe junge Damen, wenn Sie schon ein Sommerkleid an den Fersen haben - ziehen Sie ihn aus dem Schrank und bereiten Sie sich auf den bevorstehenden Sommer vor!

MATERIAL-Seite des Sommerkleides: Trendige Stoffe und Textur

Stoffe für modische Sommerkleider des Sommers 2012: Designer wählen die unterschiedlichsten, aber ohne die praktische Anwendbarkeit und den Komfort zu vergessen, den moderne modische Frauen so sehr haben. Keine natürlichen Sommerkleider sind fremd: Baumwolle, Flachs, feine Strickwaren, schwereloser Chiffon ... Aber Seide, Satin und alle möglichen synthetischen Stoffe lassen sich am besten als Abendkleidung verwenden.

Die Textur von Materialien setzt übrigens keinen Rahmen! Wählen Sie nach Ihrem Geschmack Spitzenstoff, Spitzenstricken aus Baumwollfäden oder glattem Chiffon ...

Stil Sommerkleid 2012

Wenn es um modische Sommerkleiderstile geht, dann gibt es da, wo man sich bewegen kann. Es gibt fast keine Einschränkungen. Griechisch, orientalisch, ethnisch... Mit dünnen und breiten Trägern oder sogar ohne, passgenau, frei geschnitten, "schräg" geschnitten, mit hoher Taille, mit einem Geruch, hinter dem Nacken gebunden ... und vieles mehr. Übrigens kann die Grenze zwischen einem Sommerkleid und einem Sommerkleid fast fehlen.

Das Dekor eines modischen Sommerkleides

Das Dekor von trendigen Sommerkleidern kann selbst den anspruchsvollsten Fashionista gefallen: Schnüre, Zöpfe, Bänder, Rüschen, Perlen, Pailletten, Perlen.. Alles, was die Weiblichkeit und Kreativität betont. Abhängig von der gewählten Richtung - das passende Finish. Wenn Sie zum Beispiel das Bild einer östlichen Verführerin bevorzugen, dann Pailletten und Goldkordeln - fallen in den "Desyatochku"! Eine griechische Göttin ist das am besten passende Dekor mit allen Arten von Zöpfen.

Drucke auf Sommerkleidern kann sowohl groß als auch recht klein sein. Blumendruck ist willkommen. Kleine Erbsen, ein weiß-blauer Streifen, der ein Merkmal des ultramodischen Marine-Stils und aller Arten von Zellen ist, kommen nicht aus der Mode. Niemand hat die Mode für orientalische Stoffmalerei und Abstraktion aufgegeben.

Zubehör für Sommerkleid

  1. Folgen Sie den Modetrends der letzten Saison Sommer 2011 und ergänzen Sie die östlichen und afrikanischen Sommerkleider mit sogenannten "Gladiator" -Sandalen auf einer flachen Sohle. Kurze Jeansjacken und helle Lederjacken aus Leder ergänzen auch leichte Chiffon-Minikleider. Ein elastisches Stirnband rundet den Look ab.
  2. Wenn Sie an den Strand gehen, vergessen Sie nicht, eine künstliche Blume an Ihr Haar zu stecken, ja, ja, aus der gleichen Mode des Sommers 2011 gewandert.
  3. Gürtel - fast das Hauptaccessoire von Sommersommerkleidern. Dünn, breit, Leder, Gürtel, Bänder, Ketten ... wählen Sie nach Ihren Wünschen.
  4. Lassen Sie Perlen, Halsketten, Armbänder und Ringe ausreichend massiv sein und aus Metall, Kunststoff, Glas und Holz bestehen.
  5. Mützen mit breiter Krempe oder leichte Seidentücher unterstreichen Ihre Weiblichkeit.

Farbstimmung im Sommer 2012

Apropos Modetrends: Es ist unmöglich, die am meisten bevorzugte Farbe nicht zu erwähnen. Sommer 2012 Fashion Sundresses fragen nach Blau, Blau, Türkis und Hellrosa.

Aber klassisch weiß und seine Schattierungen sind auch auf dem Höhepunkt der Beliebtheit. Cool fügt Beige, Blau und Olive hinzu.

Folgen Sie der Mode, aber bleiben Sie selbst!

Speziell für womeninahomeoffice.com.ru- Olga Efremova

Fügen sie einen kommentar hinzu