So reinigen sie die poren der gesichtshaut

Wenn die Poren im Gesicht vergrößert werden, wird der Eindruck des perfekten Makeups beeinträchtigt. Leider ist dieses Problem vielen Mädchen bekannt. Die Lösung der Frage ist einfach: tägliche gründliche Pflege und vor allem Reinigung.

So reinigen Sie die Poren im Gesicht: Grundpflege

Wie reinige ich die Poren der Gesichtshaut?

  1. Sie müssen jeden Tag ein Reinigungsgel oder Milch verwenden. Die Zusammensetzung dieser Kosmetika sollte ätherische Öle oder Auszüge aus Kamille, Basilikum, Grapefruit, Orange, Aloe, Zitrone, Toffee und Nelken enthalten.
  2. Masken, die auf Tonbasis erstellt werden, helfen, die Poren zu reduzieren.Farbton kann mit grünem Tee, kosmetischem Tonikum, Aloe-Saft oder normalem Wasser verdünnt werden. Diese Masken sind in der Lage, die Poren zu verengen, Schwellungen, Irritationen und Rötungen zu entfernen sowie die angesammelten Schadstoffe zu entfernen und die Haut zu desinfizieren. Lassen Sie die Maske mindestens 20 Minuten auf dem Gesicht, danach müssen Sie sie mit kaltem Wasser abwaschen.
  3. Schnell engporige und trockene Haut hilft Lotionen, die Zinkoxid enthalten. Nach dem Auftragen sollten Sie jedoch eine Creme mit aktiver feuchtigkeitsspendender Wirkung auftragen. Die Haut wird glatter und gepflegt.
  4. Zur Tiefenreinigung können Sie spezielle Peelingmittel verwenden. Von abgestorbenen Hautzellen kann die Gesichtshaut mit einem Peeling entfernt und mit 2 p behandelt werden. in der Woche. Nach der Verwendung der Zusammensetzung muss die Haut mit einem beruhigenden Mittel, das keinen Alkohol enthält, geschmiert werden.
  5. Fruchtmasken aus Pfirsichen, Erdbeeren, Pflaumen, Äpfeln oder Aprikosen helfen, die Poren zu verkleinern und zu reinigen. Die Früchte müssen eine halbe Stunde lang gewaschen, gerieben und mit Mehl belegt werden. Dann wasche dein Gesicht mit kaltem Wasser.
  6. Eine Reinigungsmaske wird ebenfalls aus Schlagsahne und Zitronensaft hergestellt. Es ist in der Lage, die Poren fettiger Haut zu trocknen und zu reinigen. Es sollte jedoch nicht öfter als 1 p verwendet werden. in 10 Tagen.

Wie reinige ich die Poren an der Nase?

Wie reinige ich die Poren an der Nase?

  • Die Poren auf der Nase können klar und eng sein und eine Tonika verwenden. Es wird empfohlen, es nach dem Waschen zu verwenden, mindestens 2 p. Pro Tag das Gesicht mit einem Wattepad oder Tupfer von unten nach oben reiben. Sie können jedes Tonikum auswählen, solange es zu Ihnen passt. Sie können das Werkzeug selbst vorbereiten. Um die einfachste tonische Lotion herzustellen, müssen Sie 1 Teelöffel nehmen. Ringelblume und trockene Kamille. Mischen Sie das Gras, gießen Sie 200 ml kochendes Wasser und lassen Sie es eine halbe Stunde stehen. Dann abseihen und 1 TL hinzufügen. Kampferalkohol. Sie können ein solches Tonikum mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahren. Sie können ein Reinigungsmittel aus dem Saft von Zitrone, Orange oder Aloe zubereiten und dort Alkohol im Verhältnis von 20 Prozent des Volumens hinzufügen.
  • Um die Poren der Nase zu reinigen, können Sie vorgefertigte Masken für fettige Haut verwenden.Sie beseitigen das Problem und verbessern die Blutzirkulation in den oberen Schichten der Epidermis. Verwenden Sie sie mindestens 2 p. in der Woche.
  • Die einfachste und zugänglichste ist eine Maske mit Tomaten. Eine Tomate muss gerieben und auf die Problemstelle aufgetragen werden. Nach 20 Minuten mit kaltem Wasser spülen.
  • Für die Pflege poröser Haut werden meistens Peelings und Peelings verwendet. Die Verwendung von Peeling 2 p. pro Woche können Sie die Poren gründlich reinigen, Talgverstopfungen beseitigen, Entzündungen und Hautausschlag vorbeugen. Hausgemachtes Peeling kann auch zur Reinigung verwendet werden.. Um es in einer Kaffeemühle herzustellen, mahlen Sie 1 Eierschalen und mischen Sie sie in einem Volumen von 0,5 TL. mit Eigelb und 1 TL. Sauerrahm. Bei der Kombination der Inhaltsstoffe müssen sie auf feuchter Haut kreisförmig aufgetragen werden. Abwaschen der Maske sollte 25 Minuten dauern, dann wischen Sie das Gesicht mit einem Tonikum ab. Nach dem Bad ist dieses Verfahren effektiver.

Wie reinigt man die Poren zu Hause?

Bevor Sie die Poren zu Hause reinigen, bestimmen Sie Ihren Hauttyp. Es gibt verschiedene Typen: trocken, gemischt, normal und ölig. Reinigen Sie die Poren trockener Haut nur mit sparsamen Mitteln. Bei fettiger Haut ist jedoch eine gründliche Reinigung erforderlich.

Wie reinigt man die Poren zu Hause?

Regelmäßige Masken helfen auch, das Problem zu lösen. Eine dieser Masken kann mit einfachem Haferflocken hergestellt werden. 1 EL l Haferflocken müssen dieses Volumen mit kochendem Wasser füllen, um eine dicke Masse zu erhalten. Gruel muss gekühlt und im Gesicht massiert werden. Nach 15 Minuten sollte es mit normalem warmem Wasser abgewaschen werden. Eine solche Maske reinigt und exfoliert das Gesicht nicht nur, sondern sättigt die Haut auch mit Mineralien und Vitaminen und erfrischt. Besitzer von trockener Haut, Haferflocken sollten am besten nicht mit Wasser gebraut werden, sondern mit Milch und etwas Honig.

Sie können die Poren nur reinigen, wenn sich keine wunden Aale im Gesicht oder offene Wunden befinden.Wenn die Haut einen Ausschlag hat, warten Sie, bis sie heilen. Während dieser Zeit sollten Sie Ihr Gesicht am besten mit einer kosmetischen Milch oder Lotion abwischen, um es besonders sauber zu machen. Um die Heilung von Wunden oder Akne zu beschleunigen, können Sie Alkoholtinktur aus Ringelblume verwenden. Es sollte jedoch sehr vorsichtig verwendet werden, um keine Verbrennung zu provozieren.

Jede Frau träumt von einer sauberen und schönen Gesichtshaut. Aufgrund äußerer aggressiver Faktoren oder des Körperzustands können jedoch gelegentlich schwarze Flecken, Ausschläge oder Akne im Gesicht auftreten. Um die Poren zu Hause zu reinigen, sollte Ihr Gesicht täglich mit Reinigungslotionen gereinigt werden. Wenn das Problem aufgetreten ist, können Sie versuchen, die Poren zu Hause zu reinigen, ohne auf die Hilfe von Kosmetologen und teuren Kosmetikprodukten zurückgreifen zu müssen.

Fügen sie einen kommentar hinzu