Subkutane und andere akne am kinn und um den mund bei frauen

Entzündungen im Gesicht beeinträchtigen nicht nur die Stimmung, sondern können auch über ernste Gesundheitsprobleme sprechen. Es ist wichtig, auf ihre Position zu achten, insbesondere wenn sich der Entzündungsprozess an derselben Stelle periodisch manifestiert - zum Beispiel Akne am Kinn von Frauen. Der Grund kann mit einer einfachen Erkältung und mit der Arbeit von Organen verbunden sein.

Wer und warum "siedelt" sich an unserem Kinn?

Kinnakne bei Frauen

Um zu verstehen, was die Ursache des Hautausschlags ist und wie er behandelt werden soll, müssen Sie die Art der Entzündung bestimmen. Hier sind die wichtigsten Arten von Akne, die auf der Haut in der Nähe des Mundes und des Kinns auftreten.

  1. Subkutan, das sind leicht rötliche oder leichte Tuberkel. Kann schmerzhaft sein. Am Kinn erscheinen sie aufgrund der Dichte der Haut in diesem Teil des Gesichts (zum Beispiel im Vergleich zur Oberfläche der Stirn, der Nase, des Schläfenbereichs). Oft erscheint die subkutane Akne schnell, ist lange reif und schmerzt besonders bei Berührung. Treten aufgrund einer Unterkühlung der Beine oder einer leichten Erkältung auf.
  2. Geschwüre Reife auf der Hautoberfläche. Kann unterschiedliche Größen haben. Ihr häufiges Auftreten legt nahe, dass es an der Zeit ist, einen Endokrinologen und einen Immunologen aufzusuchen.
  3. Kleine allergische Ausschläge. Am Kinn sehen sie meist wie kleine, mit Flüssigkeit gefüllte Blasen aus. Die Haut um sie herum wird rot und erscheint insgesamt wie ein ganzer Fleck. Die Häufigkeit von Hautausschlag und Farbe hängt von der Schwere der Reaktion ab. Zur Diagnose müssen Sie ein antiallergisches Medikament trinken und sich dann den Zustand der Haut ansehen. Wenn der Ausschlag verschwunden ist, sollten Sie den Allergologen betrachten und Tests durchführen, um das Allergen zu identifizieren.
  4. Hormonelle Akne Solche Ausschläge treten am Kinn einiger Frauen auf, insbesondere 5-7 Tage vor Beginn der Menstruationsblutung. Kann als kleine rote Geschwüre oder subkutane Hautausschläge aussehen. Behandeln Sie sie, indem Sie die Hormonspiegel normalisieren.
  5. Akne Wie machen Aale, weiß jeder. Ihr Hauptgrund ist die unsachgemäße Pflege fettiger Haut. Wenn sie "großzügig" über das Kinn verteilt sind, müssen Sie antibakterielle Medikamente und externe entzündungshemmende Gele und Salben verwenden.

Hauptgründe

Akne um den Mund und am Kinn wurde oft zur Ursache

Viele von uns kennen das Bild aus dem Internet mit dem Bild eines Frauengesichtes, das in Lokalisierungszonen von Akne und Signaturen unterteilt ist, was durch das Vorhandensein von Entzündungen (Nieren, Herz, Magen usw.) belegt wird. 100% Vertrauen, dass sich dieses Schema nicht lohnt, da die Ursachen der Akne am Kinn von Frauen mit einem elementaren Schlag auf Staub, Schmutz, Unterkühlung usw. in Verbindung gebracht werden können. Man sollte nur vorsichtig sein, wenn Akne an diesen Stellen die ganze Zeit auftritt oder sich ausbreitet über eine große Fläche. Es wird vermutet, dass der systematisch auftretende Ausschlag am Kinn auf hormonelle Störungen sowie Misserfolge in den Genitalien hindeutet. Das passiert aber nicht immer.

Wenn die Akne im Mund und am Kinn häufig gestört ist, hängen die Ursachen meistens zusammen:

  • mit der falschen Pflege. Obwohl viele von uns empört sind und eine riesige Menge teurer Lotionen, Masken und Cremes für die Hautpflege aufführen, bleibt die Tatsache: Alle Mittel können sicher weggeworfen werden. Wählen Sie reinigende, feuchtigkeitsspendende und pflegende Inhaltsstoffe für die Pflege mit einem Spezialisten und erst nach Bestimmung des Hauttyps. Kinnausschläge verursachen häufig übermäßiges Schrubben, Abdecken und Abschälen auf empfindlicher Haut;
  • mit der falschen Lebensweise. Schlafmangel, schlechte Gewohnheiten und schlechte Ernährung (Missbrauch von Zucker, fetthaltige Lebensmittel) - man kann endlos über den Einfluss dieser Faktoren auf die Haut sprechen. Auf dem Weg zu seinem Idealzustand muss jedoch zunächst das Regime geschaffen werden;
  • mit schlechten Gewohnheiten. Rauchen trägt zur Freisetzung von Toxinen und Teer in die Blutbahn bei, die als Akne "herauskommen" kann. Und Alkohol trocknet den Körper aus, was eine der Ursachen für Hautprobleme ist.
  • Der primitivste Grund ist, das Kinn mit den Händen zu stützen, die Angewohnheit, es oft zu berühren. Dies führt zu einer Verschmutzung und zur Entwicklung entzündlicher Prozesse (insbesondere bei empfindlicher Haut).

Krankheiten, die Entzündungen am Kinn hervorrufen:

  • Dysbakteriose und Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts. Sie können nach Einnahme von Antibiotika oder bei Darmproblemen auftreten. In solchen Fällen hilft die richtige Ernährung und Probiotika;
  • Erkrankungen der Zähne und des Mundes. Das Vorhandensein von Karies, Entzündungen der Schleimhäute im Mund- und Rachenraum trägt nicht nur zur Erhöhung der submandibulären Lymphknoten bei (Sie können es zum Testen berühren), sondern führt auch zu allen möglichen Hautausschlägen am Kinn und im Mund. Gehen Sie zum Zahnarzt - es tut sowieso nicht weh;
  • hormonelle Störungen. Es ist zu beachten, wenn Akne von Zyklusstörungen und häufigen Stimmungsschwankungen begleitet wird. Sie können die Abweichungen im Inhalt verschiedener Hormone überprüfen, indem Sie die Analyse bestehen.
  • Krankheiten, entzündliche Prozesse der Urogenitalorgane. Dies gilt insbesondere für Infektionen. Geschlechtskrankheiten verursachen oft Probleme mit der Haut des Gesichts;
  • Tick ​​Demodex. Akne wird in diesem Fall von einer Schwellung des Kinns, Brennen und Jucken begleitet. Um seine Präsenz auszuschließen, müssen Sie die Analyse bestehen.

Wie kann man ungebetene Gäste loswerden?

Pickel am Kinn bei Frauen: die Ursachen von

Die Lösung des Problems der Kardinalkinnreinigung sollte einen integrierten Ansatz umfassen, der Folgendes umfasst:

  • Ersatz von Hautpflegemitteln (falls erforderlich);
  • kosmetologische Verfahren, die die oberen Hautschichten betreffen (Ozontherapie, Reinigung) und das Problem der Verschmutzung lösen;
  • Die subkutane Akne am Kinn bei Frauen, deren Ursachen mit Erkrankungen verschiedener Organe oder Systeme zusammenhängen, wird medikamentös behandelt. Die Auswahl der Therapie wird von einem Arzt abhängig von der spezifischen Krankheit durchgeführt. Die am häufigsten verschriebenen antibakteriellen Pillen oder Salben, Hormone, entzündungshemmende oder Antihistaminika, manchmal Antibiotika;
  • Normalisierung des Lebensstils, Ernährung, Ablehnung schlechter Gewohnheiten.

Die Ursachen der Akne am Kinn bei Frauen sind recht umfangreich. Idealerweise sollten Sie keine Maßnahmen ergreifen, um sie selbst zu beseitigen. Es ist notwendig, Diagnosen durchzuführen, einschließlich Tests auf mögliche allergische Reaktionen, Blutbild und Hormonspiegel. Wenn Sie nur den Grund kennen, können Sie etwas tun, um das Problem zu beheben.

Fügen sie einen kommentar hinzu