Warum erscheinen schuppen auf dem kopf?

Nachdem weiße Schuppenflocken auf ihren Schultern bemerkt wurden, sündigen viele von uns sofort mit Shampoo und suchen nach einer geeigneteren Marke. In den meisten Fällen hilft es. Und wenn nicht, dann ist es an der Zeit, ernsthaft darüber nachzudenken, warum Schuppen auftreten und wie damit umzugehen ist.

Hallo Schuppe, wo kommst du her?

Schuppen erschienen, die Hauptgründe

Jeder von uns weiß, dass Schuppen winzige weiße Körner sind, die sich auf dem Kopf befinden und sich unter bestimmten Bedingungen auf den Schultern befinden. Aber Schuppen allein ist keineswegs eine Krankheit, sondern eher ein Symptom.

Wenn Schuppen auftreten, sind die Hauptgründe in einer verminderten Immunität, unangemessener Haarpflege und bestimmten Krankheiten, einschließlich des Nervensystems und des endokrinen Systems, sowie im Magen-Darm-Trakt zu suchen. Nur ein Arzt einer bestimmten Spezialität - ein Gastroenterologe, ein Endokrinologe und ein Neuropathologe - kann solche Gründe identifizieren.

Neben anderen Faktoren, die das Auftreten unangenehmer weißer Skalen beeinflussen, sollte Folgendes beachtet werden:

  • Trockene Haut Bei diesem Phänomen juckt die obere Schicht der Epidermis sehr, juckt und rötet sich. Das Haar selbst wird sehr dünn und brüchig, und die gespaltenen Enden geben keine Ruhe. An manchen Körperstellen, z. B. an Ellbogen, Knöcheln oder Händen, sind manchmal Manifestationen trockener Haut zu sehen.
  • Gereizte oder fettige Haut. Hier ist es noch schlimmer. Der Kopf ist oft mit Pusteln bedeckt, und das Aussehen der Haut an anderen Körperteilen gefällt nicht: vergrößerte Poren, öliger Glanz und dauerhafte Akne treten auf. Die Besonderheit solcher Schuppen ist nicht nur, dass sie die Schultern reichlich bedeckt, sondern es ist auch leicht, weiße Schuppen entlang der gesamten Haarlänge zu bemerken.
  • Kontaktdermatitis. Dies ist eine besondere Immunität der Kopfhaut bestimmter Haarpflegeprodukte. Zum Beispiel kann ein falsch ausgewähltes Shampoo oder eine zu aggressive Seife Rötung, Juckreiz und folglich eine starke Abschuppung der Hautzellen am Kopf verursachen.
  • Unzureichende Sauberkeit. Wenn Sie Ihr Haar unregelmäßig waschen und abgestorbene Hautzellen waschen, kann sich eine unnötige Schicht Fett und Staub auf Ihrem Kopf ansammeln.
  • Andere Erkrankungen, die Schuppen am Kopf verursachen, sind chronische Erkrankungen und entzündliche Prozesse wie Ekzeme oder Psoriasis. Leider sind sie fast unheilbar. Das Maximum, das getan werden kann, ist, ihre Manifestation zu reduzieren.

Es ist auch erwähnenswert, dass äußere Faktoren die Entwicklung von Schuppen hervorrufen und reichlich machen können: häufiges Färben der Haare, Dauerwelle, Verwendung von Styling-Geräten.

Nervöser süßer Zahn in Gefahr

Warum erscheinen Schuppen auf dem Kopf?

Warum erscheinen Schuppen am Kopf? Achten Sie auf Ihre Ernährung. Wenn Sie der Abbildung folgen müssen, wissen Sie wahrscheinlich alles über schwere Kohlenhydrate, außer dass sie ein paar unnötige Zentimeter an den Hüften hinzufügen. Die folgenden Nahrungsmittel können solche Probleme verursachen:

  • Pommes;
  • Chips;
  • Teigwaren;
  • frisches Hefegebäck;
  • Süßigkeiten;
  • Pizza und Hamburger.

Wenn Ihre Ernährung in etwa so aussieht, sollten Sie sich nicht über das Auftreten von Schuppen wundern. Manchmal kommt es jedoch vor, dass weiße Flocken mit völlig gesunden Lebensmitteln auftreten, beispielsweise aus Nüssen, Honig oder Meeresfrüchten. In diesem Fall besteht der Grund darin, nach Nahrungsmittelallergien zu suchen. Es wird helfen, unnötige Inhaltsstoffe zu identifizieren und zu eliminieren.

Es kommt auch vor, dass Sie ein sauberes Aussehen zu haben scheinen und nichts so Ernstes leiden, richtig essen und böse Schuppen nicht Ihre Schultern verlassen wollen. Denken Sie daran, was in den letzten Monaten in Ihrem Leben passiert ist. Vielleicht haben Sie den Job gewechselt, sind in ein anderes Gebiet gezogen, haben ein Auto kaputtgemacht oder hat Ihr Sohn einen Sohn aus der Schule mitgebracht? Wenn dies der Fall ist, liegt der Grund auf der Hand - nervöse Erschöpfung.

Dieser Stress ist der erste Grund, warum Schuppen bei Frauen auftreten. Unser Nervensystem ist auf sehr tiefe Frequenzen eingestellt, wir sind oft frustriert als Männer und sogar ein gebrochener Nagel kann uns depressiv machen. Nur einen Ausweg - weniger nervös, mehr meditieren.

Wie verabschieden Sie sich von lästigen Schuppen?

Ärgerliche Schuppen vollständig loszuwerden ist sehr schwierig, aber immer noch möglich. Natürlich sollten Sie zuerst einen Arzt aufsuchen und die notwendigen Tests durchführen. Wenn es keine spezifischen Gesundheitsprobleme gab, dann fordern Sie Hilfe an, schwere Artillerie - die richtigen Shampoos.

Was tun, wenn Schuppen auftreten?

Wählen Sie eine Kopfwäsche basierend auf folgenden Komponenten:

  • Zinkopyperiton und Pirocton;
  • Ketoconazol;
  • Schwefel;
  • Kohlenteer;
  • Kräuterextrakte.

Verwenden Sie diese Anti-Schuppen-Shampoos mindestens einmal pro Woche. Bleibt das Problem bestehen, erhöhen Sie die Häufigkeit ihrer Verwendung.

Hier sind einige effektivere Tipps, was zu tun ist, wenn Schuppen auftreten:

  • Lernen Sie, ruhig auf Stress zu reagieren. Versuchen Sie in allen unangenehmen Situationen zu abstrahieren und über etwas Angenehmes nachzudenken, nehmen Sie sich nicht alle häuslichen Differenzen und Streitigkeiten zu Herzen.
  • Reduzieren Sie die Häufigkeit von Styling-Produkten. Die ständige Einwirkung von hohen Temperaturen ist nicht nur für Ihre Kopfhaut schädlich, sondern auch für Ihr Haar. Lehnen Sie den regelmäßigen Gebrauch von Bügeleisen und Haartrocknern ab, und Sie werden überrascht sein, wie stark sich Ihre Locken verändern, und Schuppen werden ohne Spuren schmelzen.
  • Essen Sie richtig. Konzentrieren Sie sich auf Rohkost, insbesondere Obst und Gemüse. Sie enthalten Fettsäuren und Vitamin B für das Haar.
  • Wasche deine Haare oft. Wenn Sie fettige Kopfhaut haben und das Problem mit Schuppen genau das ist, versuchen Sie, Ihren Kopf so oft wie möglich mit dem richtigen Shampoo zu waschen.
  • Verwöhnen Sie Ihre Locken mit Sonnenschein. Spielerische strahlende Sonne - der schlimmste Feind für Schuppen. Vergessen Sie jedoch nicht, dass alles in Maßen sein sollte, und ultraviolette Strahlen schädigen auch unser Haar. Es wird ausreichend sein, 30 Minuten im Freien ohne Panama zu sein.

Schuppen sind bereits ein globales Problem der gesamten Menschheit. Dies ist jedoch durchaus möglich, wenn Sie Ihre Gesundheit sorgfältig überwachen und bestimmte Regeln für die Haarpflege einhalten. Manchmal müssen Sie Süßigkeiten aufgeben, Ihre Haare häufiger waschen und einen Baldriankurs trinken. Viel Erfolg!

Fügen sie einen kommentar hinzu