Warum wachsen gesichtsbehaarung bei frauen

Gesichtsbehaarung schmückt das schöne Geschlecht nicht. Leider sind viele Frauen, insbesondere mit zunehmendem Alter, mit diesem Schönheitsfehler konfrontiert. Häufig kann dies eine Folge hormoneller Störungen sein. Es gibt verschiedene Methoden, mit denen Sie unerwünschte Haare bekämpfen können.

Ursachen des Haarwuchses bei Frauen

Hirsutismus - übermäßiger Haarwuchs bei Frauen in den offenen Bereichen von Gesicht und Körper. In der Regel ist dies eine Folge des hormonellen Ungleichgewichts.

In letzter Zeit wird Hirsutismus am häufigsten. Etwa 20 Prozent der Frauen sind damit konfrontiert. Ein solches Problem ist manchmal mit schwerwiegenden Störungen im Körper verbunden, wird aber in den meisten Fällen sehr einfach gelöst.

Warum bei Frauen Gesichtsbehaarung wachsen lassen?

Häufiger Grund - instabile Hormone, die während der Pubertät, vor und in den Wechseljahren auftreten. In jedem Fall sind für die Analyse der jeweiligen Situation Konsultationen eines Frauenarztes und eines Endokrinologen erforderlich.

Wenn Sie neben starkem Haarwuchs starke Menstruation und Gewichtszunahme hatten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Studien von Gynäkologen und Endokrinologen haben gezeigt, dass Haarfollikel extrem empfindlich sind: Sie reagieren stark auf alle Veränderungen im Körper. Plötzlich kann ein erhöhter Haarwuchs im Gesicht nicht nur von einem Übermaß an Hormon Testosteron sprechen, sondern auch von einer Reihe von Krankheiten, sogar von Krebs.

Hirsutismus provoziert manchmal schlecht gewählte hormonelle Kontrazeptiva, Steroide und andere Medikamente. Einige Medikamente, wie Cyclosporin oder Immunsuppressiva, die von Implantatbesitzern eingenommen werden, verursachen einen ähnlichen Zustand wie Hirsutismus, der als Hypertrichose (verstärktes Wachstum von farblosen Haaren) bezeichnet wird. Frauen, die an Magersucht leiden, sind häufig auch anfällig für Hypertrichose. Nach der Behandlung oder Absetzen von Cyclosporin fallen weichblondes Haar in der Regel von selbst aus.

Die Hauptsache - um schwerwiegende Anomalien zu Beginn der Behandlung auszuschließen. Das Leiden an polyzystischen Eierstöcken, das häufig von unerwünschtem Haarwuchs begleitet wird, wird durch spezielle kombinierte orale Kontrazeptiva und Spironolacton geholfen, aus denen das vorhandene Haar nicht herausfällt, das Wachstum neuer jedoch verlangsamt sich stark.

Bei anderen Erkrankungen empfehlen Ärzte oft nur Spironolacton. Sie müssen die Anwendung dieses Tools abbrechen, wenn Sie in naher Zukunft ein Kind planen. In jedem Fall können Sie Epilation, körperliche Anstrengung und Gewichtsverlust nicht vermeiden. Sporttraining hilft beim Ausgleich des hormonellen Hintergrunds.

Effektive Möglichkeiten, um Gesichtsbehaarung loszuwerden

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Gesichtshaare zu entfernen.

Warum bei Frauen Gesichtsbehaarung wachsen lassen?

  1. Pinzette - das Verfahren ist das billigste, aber schmerzhaft. Diese Methode eignet sich am besten zum Entfernen von Vegetation am Kinn. Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass das Zupfen dazu führt, dass die Haare dicker werden.
  2. Wachsen ist eine übliche Methode, um Haare aus dem Gesicht zu entfernen. Das Ergebnis ist lang. Geeignet für Personen mit niedriger und mittlerer Behaarung. Ähnlich wie ihre Zuckerhaarentfernung. Zu den Nachteilen gehört die Tatsache, dass die Haare im Gesicht etwas wachsen sollten, sodass sie leicht mit Wachs entfernt werden können.
  3. Die Elektrolyse ist der effektivste Weg, um Haare aus dem Gesicht zu entfernen. Dies führt zu einem besonders stabilen Ergebnis, da die Haarfollikel während des Verfahrens bei schwachen Stromimpulsen zerstört werden. Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, sind in einem Schönheitssalon ungefähr 5 bis 6 Behandlungen erforderlich.

Der Nachteil ist, dass dieses Verfahren besonders bei Frauen mit empfindlicher Haut schmerzhaft ist.

Laser- und Photoepilation - vielleicht die erfolgreichste Möglichkeit, Haare aus dem Gesicht zu entfernen.

Ihre Vorteile in der Geschwindigkeit fast schmerzlos. Haare werden dauerhaft entfernt (dies erfordert jedoch keine Sitzung). Darüber hinaus haben diese Techniken nur wenige Kontraindikationen.

Während des Verfahrens überträgt der Strahl der Vorrichtung den Haarfollikeln Wärme, wodurch sie zerstört werden und das Haar nicht mehr wächst. Diese Technik hat eine schmale Wirkung, daher reizt die Haut um die von der Vorrichtung behandelte Oberfläche nicht.

Übermäßige Gesichtsbehaarung bei Frauen erscheint nicht so. Dafür gibt es immer einen Grund: Meist handelt es sich um hormonelle Störungen im Körper. Wenn ein Problem auftritt, ist es zunächst erforderlich, einen Arzt zu konsultieren, um die Ursache herauszufinden und rechtzeitig mit der Behandlung zu beginnen. Erst danach können Sie sich mit der kosmetischen Seite des Problems befassen: Wählen Sie die gewünschte Methode zur Haarentfernung.

Fügen sie einen kommentar hinzu