Was ist das - kaschierhaar

Üppige, schöne Haare - der Traum jeder Frau. Mit einem kosmetischen Laminierungsverfahren können Sie Ihrem Haar einen lebhaften Glanz und eine beeindruckende Menge verleihen. Nicht jeder hat die Möglichkeit, Schönheitssalons zu besuchen. Es ist jedoch leicht zu lernen, wie man Laminierung zu Hause herstellt und dann sein Wissen in der Praxis umsetzt.

Haarlaminierung: Was ist das?

minderwertige Farbstoffe, thermisches Curling oder systematisches Föhnen der Haare

Wenn aufgrund schlechter Farbstoffe, thermischer Kräuselung oder systematischem Föhnen das Haar stumpf und leblos geworden ist, ist die Laminierung genau das Richtige für Sie. Laminierung ist die Beschichtung von Haaren mit einer widerstandsfähigen transparenten oder farbgebenden Zusammensetzung, die keine schädlichen Substanzen (Säuren und Oxidationsmittel) enthält.

Die Geheimnisse des Friseurens

Es ist durchaus möglich, die Prozedur so gut wie jeder Master durchzuführen - nur Sie müssen einige Aspekte berücksichtigen. Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Haar mit dieser Zusammensetzung zu bedecken:

  1. Professionell (unter Verwendung eines vorgefertigten Laminierungskits).
  2. Gelatine (mit verfügbaren Werkzeugen).

Der professionelle Weg unterscheidet sich nicht von der Dienstleistung, die in speziellen Einrichtungen angeboten wird. Beginnen wir mit dem Kauf eines fertigen Sets für die Laminierung. Als nächstes wählen Sie die Art des Verfahrens:

  • farblos;
  • Tönung

Bei der Shading-Version sollten Sie darauf achten, ob die Farbe des Farbstoffs im Set zu Ihnen passt, damit das Ergebnis keine traurige Überraschung ist. Laminierkit besteht aus:

Bei der Shading-Version sollten Sie darauf achten, ob die Farbstofffarbe zu Ihnen passt.

  • Mittel zur gründlichen Reinigung der Haare;
  • Masken;
  • Laminiermischung;
  • Tönungsfarbstoff.

Wenn Sie das Verfahren qualitativ durchführen möchten und Ihre bereits geschwächten Stränge nicht beschädigen möchten, stören Sie die Reihenfolge der Anwendung der Zusammensetzung nicht:

  1. Spülen Sie das Haar mit einem Reinigungsmittel ab, mit dem Sie restliche Lacke, Schaum und Silikon entfernen können.
  2. Farbstoff auftragen (falls gewünscht, geben Sie Ihrem Haar einen bestimmten Farbton).
  3. Stellen Sie eine Heilmaske mit feuchtigkeitsspendenden ätherischen Ölen und Vitaminen her.
  4. Bedecken Sie die Haare direkt mit der Laminiermischung und warten Sie etwa 35 Sekunden.
  5. Waschen Sie sich nach 30 Minuten ohne Wasser mit Wasser ab und trocknen Sie das Haar.

In den Anweisungen für die verschiedenen Kits können einige Variationen dieses Plans enthalten sein.

Präparationsmittel für die Haarlaminierung zu Hause

Es ist möglich, ein Mittel zur Laminierung selbst herzustellen

Es ist möglich, ein Mittel zur Laminierung selbst herzustellen.

Sie benötigen:

  • Nahrungsmittelgelatine;
  • nährende Balsammaske;
  • Cellophanfilm;
  • Wasser

Für Schlingen mit einer Länge von 25 bis 30 cm sind solche Anteile geeignet: 3-4 Esslöffel trockene Gelatine, verdünnt mit Wasser im Verhältnis 1: 3.

  1. Eine halbe Stunde nach der Zubereitung des "Arzneimittels" tragen Sie eine geschwollene Gelatinezusammensetzung auf das gereinigte, mit Balsamhaar eingefettete Haar auf. Gelatine-Mischung sollte die gesamte Haarlänge abdecken, mit Ausnahme der Wurzelzone.
  2. Wickeln Sie Ihren Kopf mit Plastikfolie und befestigen Sie ein Handtuch oben.
  3. Spülen Sie das Haar nach einer Viertelstunde mit warmem Wasser ab und trocknen Sie es ab.

Für Schlingen mit einer Länge von 25-30 cm sind solche Anteile geeignet: 3-4 Esslöffel trockene Gelatine

Die Wirkung des Verfahrens wird durch das Bügeln stark verbessert. In der Gelatinemischung ist es nicht schlecht, nach Belieben nützliche Füllstoffe hinzuzufügen, zum Beispiel:

  • Eigelb;
  • ätherische Öle;
  • Dekokte von Heilpflanzen.

Solche "kreativen Notizen" in der Komposition werden nicht nur zur Erzielung einer kurzfristigen Brillanz beitragen, sondern sich gleichzeitig der verlorenen natürlichen Schönheit nähern.

Kaschierung der Haare zu Hause: Bewertungen

Meinung derer, die zu Hause versuchten, Haare zu laminieren, geteilt

Die Meinung derer, die versuchten, Haare zu Hause zu laminieren, teilte sich. Einige der Bewertungen beklagen, dass sie das Ergebnis nicht gesehen haben, nachdem sie alle Empfehlungen für die Laminierung im Heimbereich erfüllt haben. Vielleicht vergessen sie, dass das Erscheinungsbild von Glanz und Volumenzunahme von der Art des Haares und der korrekten Reihenfolge der Aktionen während des Verfahrens abhängt. Wenn Sie schweres Haar haben oder die Mischung schnell auswaschen, ist das Ergebnis weniger spürbar. Wenn die Gelatinekaschierung die Hauptbedingung ist, ist die richtige Zubereitung des "Wirkstoffs" und das sorgfältige Einwickeln der Haare mit einem Film, um den Kontakt des Gemisches mit Luft zu vermeiden. Andernfalls trocknet die Mischung aus und Sie können nicht kämmen. Wenn Sie die Anweisungen sorgfältig befolgen, erhalten Sie die gesamten 2 Wochen ein glattes, flauschiges, strahlendes Haar - bestätigen Sie die Bewertungen von Optimistinnen. Vergessen Sie nicht die goldene Mitte: Eine zu häufige Wiederholung des Verfahrens führt zu Überlastung und Brüchigkeit der Haare.

Wie Sie sehen können, ist es nicht notwendig, sich an die Friseurmeister zu wenden, wenn Sie wissen, wie Haare zu Hause laminiert werden. Auch ohne ein professionelles Laminierset können Sie mit Hilfe der verfügbaren Tools, die jeder Gastgeberin bekannt sind, Ihr Haar hell und luxuriös machen. Erstellen Sie einen Schönheitssalon zu Hause - und seien Sie einfach unwiderstehlich!

Fügen sie einen kommentar hinzu