Wie man die haare richtig aufwickelt

Moderne Mode schreibt keinen klaren Rahmen für die Erstellung eines Bildes vor. Frauen experimentieren häufig mit Frisuren: Glätten, Weben von komplizierten Zöpfen, Erstellen eines anderen Stylings. Nicht weniger populäres Lockenhaar. Darüber hinaus gibt es viele Möglichkeiten, Locken und Wellen zu erzeugen. Sie können Ihr Haar zu Hause mit einem Lockenstab, einer Zange oder mit Lockenwicklern drehen.

Wie man das Haar richtig kräuselt?

Wie man das Haar richtig kräuselt?

Locken machen das Bild weiblicher und romantischer. Wahrscheinlich ist der einzige Grund, warum der schöne Sex sie aufgibt, die Angst, sich zu zerstören oder ihr Haar zu beschädigen. Damit sie nicht leiden, sollten Sie wissen, wie man Haare richtig kräuselt. Grundsätzlich gilt dies für das thermische Curling. Wenn die Stränge hohen Temperaturen ausgesetzt sind, können die Locken beschädigt werden.

Zunächst muss das Haar trocken sein. Übermäßige Feuchtigkeit kann zum vorzeitigen Abwickeln der Litzen beitragen. Verwenden Sie keine Stylingprodukte vor dem Curling. Meist sind sie nicht für hohe Temperaturen ausgelegt. Es ist besser, einen speziellen Wärmeschutz zu verwenden. Die Strähnen müssen gleich sein, sonst sieht die Frisur unvorsichtig aus. Dazu ist es besser, alle Haare in gleiche Teile zu teilen und mit speziellen Clips zu sichern. Es ist bequemer, eine Dauerwelle vom Hinterkopf aus zu starten.

Wie locke ich die Haare?

Ihr Lockenstab muss eine Schutzschicht haben. Ohne sie kann sie sich die Haare verbrennen. Waschen und trocknen Sie den Kopf, bevor Sie sich kräuseln. Vorsichtig kämmen, die Stränge mit einem speziellen Werkzeug gegen hohe Temperaturen schützen. Mousses und Skins sind am besten nicht zu verwenden. Sie sind ausschließlich für andere Zwecke konzipiert und dienen nur zum Kleben von Locken.

Wie locke ich die Haare?

Sie müssen sich in Richtung des Haarwuchses von oben nach unten bewegen. Die Litzen werden vom Hinterkopf mit einem Kamm mit einem scharfen Griff am Ende geformt. Die Breite des Strangs sollte abhängig von der Breite des Einrollens variieren. Für schmale Haare - nicht mehr als 2-3 cm, sonst erwärmt sich das Haar einfach nicht und kräuselt sich nicht. Also Strangwind, von den Spitzen bis zu den Wurzeln. Stränge kräuseln sich ein wenig diagonal. Die Spitzen sind in die richtige Richtung gebogen. Dann warten sie einige Zeit, um die Locken unter dem Einfluss der Temperatur zu fixieren. Es dauert nicht länger als 20 Sekunden. So werden alle Stränge vom Hinterkopf bis zu den Haaren an der Stirn gewickelt. Dann können die Locken einige Minuten abkühlen und die Frisur bilden. Sie können mit seltenen Zähnen putzen, dann liegen die Haare in Wellen. Sie können die Locken im ursprünglichen Zustand belassen und dabei die Hände leicht strecken. In solchen Fällen sind sie stärker ausgeprägt. Am Ende des Haarsprays sprühen.

Haare zu Hause verdrehen: Wege

Wenn Sie keinen Lockenstab haben, können Sie Ihr Haar mit Hilfe von Thermorollen zu Hause aufwickeln. Dazu werden sie mehrere Minuten in Wasser gekocht und dann auf heißen Lockenwicklern gekräuselt. Nachdem alle Haare verdreht sind, warten Sie etwa 25 bis 30 Minuten.

Haare zu Hause verdrehen: Wege

Neben dem Curling, das mit Hilfe der Haartemperatur durchgeführt wird, gibt es viele andere Möglichkeiten, um Locken zu erzeugen. Für einige benötigen Sie möglicherweise keine spezielle Ausrüstung oder Vorrichtungen. Sie können das Haar mit Hilfe von Boomerangs, sogenannten Schaumrollen, mit einem Biegungsdraht nach innen drehen.

  • Haare gewaschen und getrocknet. Gleichzeitig sollten sie etwas feucht bleiben. Dies beeinflusst den Fixierungsgrad der Locken.
  • Als nächstes werden die Locken in Stränge unterteilt. Zuerst trennen sie sich, wie bei Zöpfen, dann werden auch beide Teile des Haares in zwei Hälften geteilt - so werden die Strähnen gebildet.
  • Jeder Strang ist mit Clips befestigt.
  • Dann werden die Haare auf geraden Lockenwicklern gedreht, die dann zu einem Knoten gebogen werden.
  • So winden Sie den ganzen Kopf. Um Ihr Haar zu kräuseln, müssen Sie warten, bis es vollständig trocken ist.
  • Diese Methode ist ziemlich lang. Das Haar kann mehrere Stunden trocknen. Viele locken mit dieser Methode nachts. In diesem Fall kann ein anderes Problem auftreten: Der Schlaf ist nicht sehr angenehm.

Wenn zu Hause keine Schaumstoffrollen vorhanden sind, können Sie sie durch normale Stoffstücke ersetzen. Schneiden Sie dazu einfach das Tuch in Streifen, wickeln Sie die Haare darauf und binden Sie sie zusammen. Locken sind in diesem Fall weniger voluminös.

Haare zu Hause verdrehen: Wege

Sie können auch einen Twister verwenden, um Wellen zu erzeugen. Ein anderer Name für das Gerät ist Bagel. Es sieht wirklich nach ihm aus. Für natürlich weiche Locken wird ein wenig nasses Haar mit diesem Gerät in ein Brötchen gesteckt und wartet auf das Trocknen. Danach wird der Twister entfernt und Locken gelegt. Dieser Artikel kann durch einen normalen Haargummi ersetzt werden. Es sollte groß und breit sein. Zuerst werden die Haare im Schwanz entfernt und dann ein Bündel gebildet, das die Strähnen unter dem Gummi versteckt.

Locken gehen an fast alle. Um sie zu erstellen, benötigen Sie viel Zeit und Mühe. Twist Hair zu Hause ist einfach. Normalerweise verwenden Sie dazu Lockenstab, Lockenwickler oder improvisierte Mittel. Das Winken tritt aufgrund der Haartemperatur oder des Fixierens nasser Strähnen auf.

Fügen sie einen kommentar hinzu