Wie man die haut um die augen richtig pflegt

Sehr oft hören wir vom anderen Geschlecht: "Sie hat schöne Augen." Was sind aber schöne Augen? Ist es die Farbe oder der Schlitz der Augen? Oder ist es vielleicht nur ein schönes Make-up? Aber viele sagen, dass "ihre Augen ohne Make-up schön sind" ... Bedeutet das, dass uns die Schönheit der Augen von Geburt an gegeben wird? Oder können wir unsere Augen schön machen?

Natürlich sind die Augen selbst die Sehorgane und sie ähneln den Augen eines Menschen. Es gibt doch so viele Menschen auf der Erde! Es kann nicht nur wie die Schönheit der Augen sein. Und wir schaffen selbst Schönheit. Schönheit ist die richtige Pflege, Schönheit ist Gesundheit und Glück!

Schöne Augen werden immer von einer gesunden, ebenso schönen Haut um die Augen eingerahmt.. Bei vielen Frauen ist jedoch die Haut um die Augen ein Problembereich. Oft sind dunkle Ringe oder Schwellungen unter den Augen. Manche Menschen leiden an Allergien, was sich auch auf die Haut um die Augen und die Augen selbst auswirkt.

Aber alles, was von uns abhängt, können wir tun, wenn wir es auf die bestmögliche Weise wollen.

Merkmale der Haut um die Augen

Die Haut um die Augen weist einige Unterschiede zum Rest der Gesichtshaut auf. Erstens ist die Haut um die Augen viermal. dünner Der Rest der Haut beträgt einen halben Zentimeter. Sie hat kein Unterhautfett. Enthält weniger Schweiß- und Talgdrüsen, Kollagen und Elastin. Zweitens die Haut um die Augen empfindlicher und schneller älter werden. Es ist mehr schädlichen Umwelteinflüssen ausgesetzt und wird häufig mit Kosmetika behandelt. Experten empfehlen daher, die Haut des Gesichts von einem jungen Alter von 20 bis 25 Jahren zu pflegen.

Reinigt die Haut um die Augen

Kommen Sie nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause Waschen Sie Ihr Make-up. Dafür Verwenden Sie ein spezielles Werkzeug Augen Make-up Entferner.

Für normalund trockene Haut Milch wird empfohlen. Für fett Haut ist besser Lotion zu verwenden. Tragen Sie das Produkt auf Wattestäbchen auf und halten Sie die Augen eine Minute lang fest. Dann entfernen Sie vorsichtig Augen Make-up. Reiben Sie nicht Ihre Augen, machen Sie keine plötzlichen Bewegungen, die Ihnen Schmerzen verursachen können. Die Bewegung sollte von oben nach unten leicht sein. Versuchen Sie, die Haut nicht zu strecken.

Befeuchtet und nährt die Haut um die Augen

Der nächste Schritt nach der Reinigung ist die Befeuchtung der Haut. Da die Haut um die Augen empfindlicher und normalerweise trocken ist, muss sie angefeuchtet werden. Diese Phase ist jedoch für fettige Haut notwendig. Dabei für normal undtrockene Haut empfohlen zu verwenden Creme Strukturprodukte, für fettiges Gel.

  1. Augencreme machen den Mangel an Fett wett. Verwenden Sie jedoch keine Creme mit Lanolin, da die Haut um die Augen gerötet sein oder anschwellen kann.
  2. Lotionenfür die Haut um die Augen Wird hauptsächlich für normale Haut verwendet. Sie ziehen schnell ein, glatte Mimikfalten, verleihen der Haut einen natürlichen Glanz.
  3. Augengelenützlich nicht nur für fettige haut, sondern auch sehr effektiv im Umgang mit Unvollkommenheiten. Wenn Sie Probleme wie dunkle Augenringe, Schwellungen oder Schwellungen der Augenlider oder Allergien haben, können Sie Gele für die Haut rund um die Augen verwenden. Darüber hinaus können Gele, im Gegensatz zu Cremes und Lotionen, direkt auf die Augenlider aufgetragen werden (siehe auch Artikel "So entfernen Sie Prellungen unter den Augen" und "Augenlid-Hautpflege").

Derzeit gibt es eine Vielzahl von Kosmetika rund um die Augen. Markenhersteller sind auch eine große Auswahl. Die Wahl liegt bei Ihnen. Wenn Sie sich verlaufen haben und nicht wissen, was Sie wählen sollen, können Sie sich von einer Kosmetikerin beraten lassen. Er wählt die verfügbaren Produkte speziell für Ihre individuelle Haut um die Augen aus.

Richtige Anwendung von Produkten, um die Haut um die Augen zu befeuchten

  • Cremes und Lotionen sollten nicht angewendet werdendirekt für immer, Diese Produkte können in Ihr Auge gelangen und Reizungen verursachen.
  • Gele können angewendet werden und für immer. Mittel setzen anonyme Finger. Weil diese Finger die schwächsten sind.
  • Richtig angewendet vom äußeren Augenwinkel zum inneren, und nicht umgekehrt.
  • Bewegung sollte sehr leicht sein, Massage. Machen Sie ein leichtes Klopfen mit den Pads der Ringfinger, dies fördert die Durchblutung.

Die Haut um die Augen straffen

Für die Straffung der Haut um die Augen, wie der Name schon sagt, verschiedene Tonikum. Darüber hinaus können Sie verwenden Augenmasken und Serum. Es wird empfohlen, die Masken höchstens ein- bis zweimal pro Woche und die Seren alle drei bis sechs Monate aufzubringen.

Außerdem können Sie zu Hause Masken für die Haut um die Augen machen. Sie können auch Lotionen und Tonika herstellen.

Siehe auch:Wie man die Creme um die Augen aufträgt: Beschreibung und Anwendungsschema

Befolgen Sie die grundlegenden Empfehlungen von Hautpflege-Spezialisten rund um die Augen, und Ihre Augen werden von ihrer Schönheit und Gesundheit begeistert sein!

Speziell für womeninahomeoffice.com.ru - Margot

Fügen sie einen kommentar hinzu