Wie wählt man eine frisur aus?

Das Haar gibt zweifellos den Ton für das gesamte Bild an. Perfektes Styling, schöne Locken, Haarschnitte, die Ihre Stärken betonen und die Mängel verbergen, geben Ihnen Sicherheit. Daher ist es sehr wichtig, das Richtige für Sie zu finden. Es gibt mehrere Grundregeln, nach denen jede Frau die richtige Frisur auswählen kann.

Trotz der Tatsache, dass Hochglanzmagazine alle sechs Monate über neue Trends berichten, sollten Sie den Modetrends nicht vollständig folgen. Jeder von uns ist individuell, das, was zu einem gehört, passt nicht zum anderen. Es ist sehr wichtig, Modetrends entsprechend ihrer Erscheinung zu schlagen. Dies gilt für alles: Kleidung, Accessoires, Frisur.

Wie wählt man den richtigen Haarschnitt?

Professionelle Friseure werden durch 2 Hauptindikatoren abgestoßen. Sie wählen eine Frisur entsprechend der Gesichtsform und der Struktur der Haare. Es ist auch sehr wichtig, die individuellen Merkmale zu berücksichtigen - die Landung der Augen, die Länge der Nase, die Breite der Stirn.

Wie wählt man eine Frisur aus?

Bevor Sie zum Friseur gehen, ist es eine Entscheidung wert. Was ist deine Gesichtsform? Der einfachste Weg ist die Verwendung eines Spiegels. Sie müssen das Haar zurückkämmen und es in ein Brötchen legen, damit das Gesicht vollständig geöffnet ist. Dann müssen Sie sorgfältig darüber nachdenken. Ungefähre Parameter können visuell bestimmt werden.

Für absolutes Vertrauen können Sie jedoch ein Maßband verwenden. Messen Sie mit seiner Hilfe die Höhe des Gesichts (vom Kinn bis zu den Haarwurzeln). Die Breite des Gesichts (gemessen an der breitesten Linie der Wangenknochen). Wenn die Höhe größer als die Breite ist, haben Sie ein ovales Gesicht. Ist dagegen mehr Breite vorhanden, ist sie rund. Die visuelle Bestimmung der Breite des Kinns und der Stirn kann dabei helfen, andere Typen zu identifizieren. Ein schmales Kinn und eine breite Stirn sprechen von einem dreieckigen Oval, das der Länge dieser beiden Variablen entspricht - einer rechteckigen oder quadratischen Fläche.

Beim Nachdenken über die Wahl der richtigen Frisur muss die Textur der Haare berücksichtigt werden. Die Besitzer von dicken Locken gehen also fast alles - kurze, vielschichtige, lange Haare. Das einzige, was sich lohnt, ist zu kleine Locken. Sie werden zu viel Volumen erzeugen.

Für diejenigen, die dünne Haare haben, ist es besser, kurze Haarschnitte mit klaren Linien aufzugeben. Ansonsten wird die Frisur gebügelt, wie es nur bei langen Manipulationen mit dem Styling sein sollte.

In vielerlei Hinsicht hängt die Wahl der richtigen Frisur vom Stil des Bildes ab. Es muss entweder hineinpassen oder umgekehrt sein. Den Stylisten wird empfohlen zu entscheiden, was die Hauptsache sein wird - Kleidung oder Frisur. Wenn Sie sich auf die Haare konzentrieren, sollten sie perfekt bügeln. Im Gegenteil, wenn das Kleidungsstück aggressive Drucke und andere dominante Elemente enthält, sollte die Frisur so neutral wie möglich sein. Die Hauptregel - je mehr minimalistische Kleidung, desto mehr Gewicht liegt auf dem Haar.

Wir wählen eine Frisur für das Gesicht

Lange Zeit gibt es gewisse Schönheitsstandards. Natürlich ändern sie sich mit der Zeit, aber etwas bleibt unverändert. So gilt das ovale Gesicht noch als ideal. Möglicherweise ist dies auf die Tatsache zurückzuführen, dass jede Frisur an die Besitzer dieser Gesichtsform geht. Die wichtigste Regel für das Erstellen von Frisuren mit ovaler Form - bedecken Sie Ihr Gesicht nicht zu sehr. Dies kann die Proportionen verzerren und das perfekte Oval in einen Kreis verwandeln. Daher sollten Sie nicht zu lange Pony machen oder Frisuren mit Locken kreieren, die den Großteil des Gesichts bedecken. Frauen mit einem ovalen Gesicht gehen kurze, lange, gerade oder lockige Haare.

Frisuren für ein rundes Gesicht sollten es visuell herausziehen und nicht schwerer machen. Daher sollten die Locken an den Seiten nicht zu üppig sein. Sie sollten auch die richtige Haarlänge wählen, um ein rundes Gesicht visuell in ein Oval zu verwandeln. Viele Friseure glauben, dass asymmetrische Haarschnitte (zum Beispiel Bob-Haarschnitt mit Graduierung) und schräge Fransen an der Seite Mädchen und Frauen mit einem runden Gesichtsoval anpassen. In diesem Fall ist ein solcher Knall besser für diejenigen geeignet, die dicke Locken haben. Für feines Haar ist es besser, einen geraden Knall zu wählen.

Bei quadratischen und rechteckigen Flächen wird empfohlen, die Haarschnitte nicht zu kurz zu machen und das Gesicht vollständig zu öffnen. Die Unterseite der Frisur sollte sich unter den Kinnfäden befinden, jedoch nicht darüber. Normalerweise muss das Gesicht bei solchen Ovalen die Linien ein wenig weicher machen. Besitzer von dickem Haar können daher mehrschichtige, asymmetrische Haarschnitte machen, und dünne Strähnen sollten einfach auf die optimale Länge wachsen.

Wie wählt man eine Frisur aus?

Bei dreieckigen Flächen ist es nicht empfehlenswert, das Styling auf die Oberseite des Kopfes zu setzen. Es ist am besten, das Haar mit einem solchen Oval zu kräuseln, so dass die Krone nicht sehr voluminös ist und die Locken von den Wangenknochen ausgehen.

Stylist-Tipps

Der Haarschnitt kann auch entsprechend dem angestrebten Ziel ausgewählt werden. Es wird angenommen, dass kurze Optionen eine Frau jünger machen können. In der Tat ist das nicht ganz richtig. Vielmehr schafft der Platz ein einheitliches Alter - etwa 27 Jahre. Es stellt sich heraus, dass, wenn eine Frau nach 35 diesen Haarschnitt für sich macht, sie wirklich jünger aussehen wird. Wenn aber ein junges Mädchen die gleiche Frisur macht, dann wird sie sich selbst altern lassen.

Für reife Frauen können wellige oder einfach lange Locken angebracht sein. Professionelle Stylisten glauben, dass gepflegtes langes Haar mit gutem Styling ein Gesicht optisch jünger wirken lässt. Das gleiche gilt für lockiges Haar. Die Hauptbedingung ist die Pflege.

Um ein Bild einer Femme Fatale zu erstellen, können Sie Ihr Haar in dunklen Tönen färben. Diese Farbe sieht besonders vorteilhaft aus, wenn die Frau helle Haut und kalte Augen hat. Es sollte beachtet werden, dass dieselbe schwarze Farbe jede Frau optisch älter macht und die Einhaltung des Bildes erfordert, da er ist ziemlich aggressiv. Umgekehrt können helle Haarfarben einige Jahre nachlassen.

Es ist auch zu beachten, dass die Frisur nach den individuellen Merkmalen ausgewählt wird - Höhe, Größe der Nase, Pflanzenaugen. Niedrigen Haaren wird nicht empfohlen, zu massive und voluminöse Frisuren zu machen - sie werden Sie noch tiefer machen. Es wird vermutet, dass langes Haar das Bild weiblicher macht. In der Tat kann diese Frisur manchmal die entgegengesetzte Rolle spielen. Zu lange Haare bei niedrigen Frauen und Mädchen wirken kindisch frivol. Daher müssen Sie bei einem kleinen Wachstum die optimale Haarlänge auswählen. Zum Beispiel zu den Schultern oder zu den Schulterblättern.

Je näher die Augen sind, desto mehr müssen Sie Ihr Gesicht öffnen. Das gleiche sollte gemacht werden, wenn Sie einen kurzen Hals haben. Auch in diesem Fall sollten Sie auf kurze Haarschnitte achten.

Bei der Auswahl einer Frisur sollte auf Stil und Stil geachtet werden. Es ist daher unwahrscheinlich, dass eine Geschäftsfrau lange romantische Locken trägt, aber kurze Haarschnitte und Frisuren von durchschnittlicher Länge können sehr nützlich sein.

Jede Frau weiß, dass die neue Frisur viel kann. Es ist kein Zufall, dass, wenn Sie eine Änderung wünschen, einfach nur Ihren Haarschnitt oder Ihre Haarfarbe ändern. Wie wählt man die richtige Frisur aus? Sie müssen das Oval Ihres Gesichts, die Haarstärke, Merkmale, den Teint und vieles mehr berücksichtigen. andere Faktoren. Verfolge die Mode nicht. Die Hauptsache - zu wählen, was zu Ihnen passt.

Fügen sie einen kommentar hinzu