Woraus bestehen valenki?

Russland kann man sich nicht ohne Matroschka, Hut mit Ohrenklappen und natürlich mit Filzstiefeln vorstellen. Diese überraschend praktische Schuhe half unseren Vorfahren, sich im heftigen Winterfrost zu wärmen. Schon heute sind Filzschuhe als Winterschuhe in unserem Land weit verbreitet. Darüber hinaus hat dieser Schuh in letzter Zeit außerordentliche Popularität unter den Fashionistas erlangt. In den Winterkollektionen der Schuhgeschäfte finden Sie viele verschiedene dieser schönen Schuhe.

Stiefel benutzen

Valenoks sind nicht nur schön und komfortabel, sondern auch nützlich. Und dieses Schuhwerk hat nützliche Eigenschaften durch Schafwolle, aus der es tatsächlich hergestellt wird. Daran zweifeln auch die Ärzte nicht. Sie bestätigen auch, dass russische Filzschuhe einen positiven Effekt auf die menschliche Gesundheit haben. Stiefel werden aus Naturwolle hergestellt, die eine sehr hohe Wärmekapazität hat. Dies ermöglicht es Ihnen, Ihre Füße in Filzschuhen auch bei starkem Frost nicht einzufrieren.

Schafwolle hat eine weitere sehr nützliche und wichtige Eigenschaft. Es kann Feuchtigkeit aufnehmen und verdunsten, während die Wolle selbst trocken bleibt. Dank dieser besonderen trockenen Hitze Stiefel helfen bei Erkältungen. Auch in der Schafwolle enthaltenes Lanolin kann die Symptome von Rheuma, Ischias und anderen ähnlichen Krankheiten lindern und die Wundheilung und Frakturen beschleunigen.

Nützliche Stiefel und Erkrankungen des Bewegungsapparates, da der Fuß in diesem Schuh keine Verformung erfährt, lässt das durch Filzen hergestellte Schuhwerk auch Luft gut durch, was das Auftreten von Fußpilz verhindert. Stiefel haben eine positive Wirkung auf das Nervensystem, helfen, müdigkeit zu lindern. Dieser wunderbare Schuh beseitigt das Gefühl von Schweregefühl in den Beinen und Schmerzen im Rücken.

Eine weitere merkwürdige Tatsache: Gefilzte Schuhe schützen den Fuß nicht nur vor Unterkühlung, sondern auch vor Hitze. Dies ist darauf zurückzuführen, dass der Valenki eine gute Luftzirkulation gewährleistet. Füße in solchen Schuhen schwitzen nicht.

Wie mache ich Stiefel?

Filzstiefel werden in der Regel aus Schafwolle hergestellt. Dies ist ein sehr zeitaufwändiger Prozess. Zunächst muss Wolle, die von Tieren geschoren ist, von den verschiedenen darin enthaltenen Ablagerungen befreit werden. Dann wird es aufgebrochen, um das Fell leicht und weich zu machen. Nachdem sich die Wolle gelöst hat, wird daraus eine große Socke geformt. Dann diese Socke und beginnen, sich zu wälzen (oder zu rollen). Von hier aus ist es nicht schwer zu erraten, und der Name von Schuhen ging aus Filzstiefeln.

Kurbel diesen Schuh mit deinen Händen, für die Sie eine sehr große körperliche Kraft brauchen. Das Ergebnis dieses Prozesses ist eine dicke Wollsocke. Damit der Filz weich wird, wird die Wolle mit heißem Wasser übergossen und erneut gerollt. Infolgedessen werden Filzschuhe in der Größe stark reduziert. Dann rieben die entstandenen Stiefel auf einer speziellen gerippten Platte. Dadurch werden die Schuhe wärmer und dichter.

Um dem Filzmann eine endgültige Form zu geben, wird er auf einen zusammenlegbaren Schuh aus Holz gelegt und mit einem Holzschlägel sorgfältig begradigt. Nach diesem Vorgang wurde die Oberfläche der Stiefel mit Bimsstein gerieben und getrocknet, wodurch das Produkt in den Ofen geschickt wurde. Nach dem Trocknen zieht man den Filzstiefel aus dem Ofen und reibt noch einmal sorgfältig mit Bimsstein oder einer Holzstange. Dies ist die letzte Phase der Arbeit. Jetzt können Sie das Produkt tragen und kühn im Winter gehen, ohne Angst vor extremen Frösten.

Weiche und warme Schafwolle gab uns die Möglichkeit, uns bei allen Wetterbedingungen wohl zu fühlen, unsere Beschwerden zu lindern und Müdigkeit zu lindern. Bequeme und kuschelige Filzschuhe wurden zu dieser Gelegenheit. Jetzt können diese Schuhe in verschiedenen Farben und mit verschiedenen Dekorelementen sein. Das Tragen von Filzstiefeln ist nicht nur angenehm und nützlich, sondern auch modisch und schön.!

Fügen sie einen kommentar hinzu